XTB Demokonto eröffnen In wenigen Schritten risikofrei loshandeln

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Contents

XTB Demokonto eröffnen: In wenigen Schritten risikofrei loshandeln

Wichtige Fakten zum XTB Demokonto:

    Einsteiger können mit einem Demokonto erste Schritte im CFD- oder Forex-Handel machen Fortgeschrittene Trader können damit eigene Handelsstrategien entwickeln Selbst Profis können sich mithilfe eines Demokontos mit den Funktionen der Plattform vertraut machen Das alles funktioniert dabei ohne reale Einzahlung und ohne Verlustrisiko Bei XTB können Trader ein Demokonto unverbindlich und kostenfrei eröffnen Dabei handeln die Trader mit virtuellem Kapital im Standard-Konto Jedes Kontomodell des Brokers zeichnet sich durch unterschiedliche Vor- und Nachteile aus

Weiter zum Broker und Traidingkonto eröffnen

1. Das Angebot von XTB im Überblick

Bei XTB handelt es sich um einen Forex- und CFD-Broker, der seinen Stammsitz in Polen unterhält und demnach grundsätzlich durch die polnische Finanzaufsichtsbehörde reguliert wird. Deutsche Kunden handeln allerdings ausschließlich über die deutsche Niederlassung des Unternehmens in Frankfurt am Main und können dabei von einer zuverlässigen Regulierung des Brokers durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) profitieren.

Die Konditionen und Services, welche die Kunden von XTB nutzen können, sind vom gewählten Kontomodell abhängig. Zur Auswahl stehen insgesamt drei verschiedene Konten: Das Basic-Konto, das Standard-Konto und das Professional-Konto. Beim Basic-Konto ist der Spread dabei variabel, während er bei anderen Konten mitunter fix ausfällt. Zwischen 0,1 und 2,0 Pips müssen dabei durchschnittlich an den Broker entrichtet werden. Zum Handel stehen dabei Devisen, Indizes, Rohstoffe, Aktien-CFDs, synthetische Aktien, ETF-CFDs, Up & Down Optionen und strukturierte Finanzprodukte zur Verfügung, die zu einem maximalen Hebel von 200:1 gehandelt werden können. Die Kommission beläuft sich beim Handel von Aktien-CFDs auf 0,08 Prozent und bei synthetischen Aktien auf 0,10 Prozent – eine Mindesteinlage muss allerdings nicht entrichtet werden.

Der Handel ist entweder über die hauseigene Plattform xStation 5, über den AgenaTrafer oder über den beliebten MetaTrader 4 möglich. Dieser ist zudem sogar als Web-Plattform und als Mobile Trading App verfügbar und geht mit einer Schnittstelle zum Social-Trading-Broker ZuluTrade einher. Darüber hinaus stehen dem Kunden von XTB zahlreiche Bildungs- und Analysemöglichkeiten zur Verfügung, die er sich für einen erfolgreichen Handel zunutze machen kann.

Trader, die ein Handelskonto bei XTB eröffnen möchten, können dafür zwischen drei Kontomodellen wählen. Eine Mindesteinlage muss dabei nicht entrichtet werden und auch die Kommission ist mit 0,08 Prozent für Aktien-CFDs bei allen Kontomodellen gleich. In erster Linie unterscheiden sich die Kontomodelle durch den Spread, der durchschnittlich zwischen 0,1 und 2 Pips liegen kann. Das Analyse- und Bildungsangebot des Brokers steht indes allen Kunden zur Verfügung.

XTB bietet seinen Kunden verschiedene Kontotypen an

2. Wie wichtig ist ein Demokonto wirklich?

Wird vom favorisierten Broker ein Demokonto angeboten, dann sollte der Trader dieses Konto auf jeden Fall auch nutzen. Ein Demokonto ermöglicht es dem Trader nämlich, mit virtuellem Kapital zu handeln, wodurch keine Einzahlung nötig ist und auch das Verlustrisiko komplett umgangen wird. Insbesondere für Einsteiger ist ein solches Demokonto von großem Nutzen, da sie hiermit erste Erfahrungen im Handel von CFDs und Währungen sammeln können. Sind die ersten Schritte bereits gemacht, können fortgeschrittene Trader ihr Demokonto auch nutzen, um damit eigene Handelsstrategien zu entwickeln oder um bestehende Strategien auf die Probe zu stellen.

Selbst für Profis kann ein Demokonto von Nutzen sein: Erfahrene Trader können die virtuellen Handelskonten nutzen, um die Funktionen der Handelsplattformen kennenzulernen oder um die beste Handelsplattform für ihre persönlichen Anforderungen zu finden. Allerdings ist bei der Nutzung eines Demokontos Vorsicht geboten: Achten Sie unbedingt auf die Laufzeit und auf die Voraussetzungen, die für die Nutzung eines Demokontos erfüllt werden müssen. Teilweise ist es nötig, dass Trader zuvor ein Live-Konto eröffnen müssen, um ein Demokonto nutzen zu können. Nach der festgelegten Laufzeit werden Demokonten teilweise auch direkt in Live-Konten umgewandelt, was für den Trader Nachteile mit sich bringen kann. Halten Sie deshalb vor der Kontoeröffnung die Augen offen und informieren Sie sich bei Zweifeln beim Kundensupport über die Konditionen und die Voraussetzungen für die Eröffnung eines Demokontos.

Ein Demokonto ist für Trader von großer Bedeutung: Einsteiger können damit erste Schritte im Börsenhandel machen, Fortgeschrittene können eigene Handelsstrategien entwickeln oder bestehende Strategien auf die Probe stellen und selbst Profis können ihr Demokonto nutzen, um die Funktionen der Handelsplattformen kennenzulernen. Allerdings sollte vor der Eröffnung eines solchen Demokontos stets Vorsicht gewahrt sein, da Voraussetzungen für die Eröffnung des Kontos oder dessen Laufzeit für den Trader mit Nachteilen verbunden sein können.

XTB Demokonto eröffnen

3. Step by Step zur XTB Demo: Die Kontoeröffnung

Wenn Sie nun Ihr XTB Demokonto eröffnen möchten, dann können Sie dabei von unserem kurzen Leitfaden profitieren, in dem wir die wichtigsten Schritte vor der Eröffnung der XTB Demo für Sie zusammengefasst haben.

Schritt 1: Basiswissen aneignen

Obwohl Sie im Demokonto mit virtuellem Kapital handeln und demnach kein Verlustrisiko besteht, schadet es auf keinen Fall, sich bereits im Vorfeld ein umfangreiches Basiswissen zum Handelsgeschehen anzueignen. Nutzen Sie hierfür entweder das Bildungsangebot des Brokers, das auch Interessenten zur Verfügung steht oder informieren Sie sich mithilfe von Ratgebern, Lernvideos und Online-Foren im Internet über den CFD- und den Forex-Handel.

Schritt 2: Online-Formular ausfüllen

Im zweiten Schritt gilt es, das Online-Formular des Brokers auszufüllen. Dieses erfordert nur die Angabe weniger Informationen und Kontaktdaten – darüber hinaus muss der Trader hier angeben, welche Handelsplattform und welchen Kontotyp er für den Handel nutzen möchte. Ist dieses Online-Formular ausgefüllt und abgeschickt, muss der Trader nur noch seine E-Mail-Adresse bestätigen, indem er den Bestätigungs-Link aus der Willkommens-E-Mail aktiviert.

Schritt 3: Live-Konto eröffnen

Haben Sie schließlich lange genug im Demokonto gehandelt und eine bewährte Handelsstrategie entwickelt, können Sie sich schließlich auch im Live-Konto versuchen. Hierfür müssen Sie ebenfalls wieder ein Online-Formular ausfüllen und abschicken und daraufhin Ihre Einzahlung vornehmen. Diese geht bei XTB per Banküberweisung, Kreditkarte oder PayPal vonstatten. Bevor Sie sich Ihre Gewinne schließlich auszahlen lassen können, ist auch eine Verifizierung nötig, die Ihr Handelskonto vor einem Zugriff durch Dritte schützen soll.

Der Weg vom Demokonto zum Live-Konto geht grundsätzlich in drei Schritten vonstatten. Eignen Sie sich im Vorfeld mithilfe des Bildungsangebots des Brokers oder den Infomaterialien im World Wide Web ein umfangreiches Hintergrundwissen an und füllen Sie daraufhin das Online-Formular auf der Website des Brokers aus. Nachdem Sie schließlich auch Ihre E-Mail-Adresse bestätigt haben, können Sie mit dem Handel beginnen. Möchten Sie schließlich auch im Live-Konto handeln, müssen Sie ebenfalls ein Online-Formular ausfüllen und daraufhin eine Einzahlung vornehmen und ihr Handelskonto verifizieren.

Weiter zum Broker und Traidingkonto eröffnen

4. FAQ: Fragen und Antworten zum Angebot von XTB

Ist das XTB Demokonto zeitlich begrenzt?

Von Beginn an ist der XTB Demo Account auf eine Laufzeit von 30 Tagen begrenzt. Erfahrungsgemäß wird die Laufzeit auf Nachfrage beim Kundensupport allerdings grundsätzlich auch verlängert bzw. auf eine komplett unbegrenzte Laufzeit erweitert. Bei anderen Brokern wie bei Xtrade, kann die Demokonto-Testzeit nicht verlängert werden.

Wie hoch ist das virtuelle Kapital auf dem Demokonto?

Zu Beginn starten Trader mit einem virtuellen Kapital von 5.000 Euro, allerdings kann dies individuell eingestellt werden.

Wird ein XTB Bonus angeboten?

Aktuell wird kein konventioneller Bonus von XTB angeboten. Möchte man trotzdem einen Bonus nutzen, sollte man sich von Zeit zu Zeit über Änderungen im Angebot des Brokers informieren. Der Broker bietet jedoch dauerhaft die Möglichkeit, von einer Cashback-Aktion oder im Rahmen von Freundschaftswerbung zu profitieren.

Welche Bildungsangebote sind verfügbar?

XTB bringt ein umfangreiches Bildungsangebot mit, das sich aus Webinaren, einem Börsenlexikon und schriftlichen Leitfäden zusammensetzt, die sich die Kunden des Unternehmens zunutze machen können.

Kann man bei XTB dem Social Trading nachgehen?

Ja, bei XTB können Trader auch einen Social Trading Bereich nutzen und die Positionen anderer Trader kopieren.

5. Sie wollen mehr erfahren? Weitere Informationen zum Thema

In unserem Vergleich finden Sie einen Überblick über die beliebtesten internationalen und deutschenBroker, die den Handel ermöglichen. Auch unsere XTB Erfahrungen können Ihnen dabei bei der Suche nach einem guten Broker von Nutzen sein. Darüber hinaus halten wir für Sie auch einen CFD Anbieter Vergleich und einen Devisen Broker Vergleich bereit, ebenso wie Informationen zur Gestaltung einer eigenen Strategie und zu den Demokonten der Broker. Unsere Forex News helfen Ihnen schließlich dabei, beim Handel von Währungen stets auf dem Laufenden zu bleiben.

6. Fazit: Ein XTB Demo Account ist unverzichtbar

Zu guter Letzt können wir festhalten, dass ein XTB Demo Account sowohl von Einsteigern als auch von Profis genutzt werden sollte, da sich ein solches Handelskonto mit virtuellem Kapital durch zahlreiche Vorteile auszeichnet. Insbesondere das Demokonto von XTB überzeugt dabei durch die Möglichkeit, den Handel 30 Tage lang kostenlos zu testen. Hierfür ist das Konto mit einem virtuellen Guthaben in Höhe von 10.000 Euro ausgestattet, wobei der Betrag individuell eingestellt werden kann.

Weiter zum Broker und Traidingkonto eröffnen

In wenigen Schritten: XTB Demokonto eröffnen leichtgemacht

Das Unternehmen XTB wurde im Jahr 2002 gegründet und die Firmenzentrale befindet sich in Warschau. Der Broker hat das eigene Produktangebot auf den Handel mit Differenzkontrakten und Währungen ausgerichtet und bietet in diesem Bereich eine breite Palette an Basiswerten an. Neben diesen Produkten finden sich beim XTB ebenfalls eine vielfältige Auswahl an handelbaren Instrumenten. Wir wollen den polnischen Broker ein wenig näher vorstellen und in erster Linie zeigen, wie Neukunden ein XTB Demokonto eröffnen können.

Wer neugierig ist und den Broker in allen Einzelheiten kennenlernen möchte, kann dies ganz einfach mit unseren XTB Erfahrungen auf binaereoptionen.com an realisieren. In diesem Artikel findet sich Wissenswertes rund um die Leistungen und die Arbeitsweise des Brokers.

Das Wichtigste zum XTB Demokonto auf einen Blick:

  • Bei XTB können Kunden u. a. Devisen, CFDs und Aktien handeln
  • Der Broker bietet drei verschiedene Handelsanwendungen an: xStation 5, AgenaTrader und MetaTrader 4
  • Zu jeder der Handelsplattformen findet sich ein kostenloses Demokonto
  • Ein Demokonto eröffnet man in wenigen Minuten und kann es direkt nach der Erstellung in vollem Umfang nutzen

Welche Handelsinstrumente sind bei XTB zu finden?

Wie bereits erwähnt, bietet der Broker in erster Linie das Trading mit CFDs und Devisen an. Im Bereich des Forex finden sich insgesamt 49 Devisenpaare und hierbei handelt es sich sowohl und Hauptwährungen als auch um exotische Währungspaare. Auch im Bereich der Indizes hat der Broker so einiges zu bieten. Insgesamt stehen einige internationale Indizes zur Verfügung zu denen unter anderem der US 50-, EU 50-, DAX 30- oder der JAP 225-Index gehören.

Das Handelsangebot bei XTB

Geht es um Aktien CFDs, dann finden sich hunderte internationale Wertpapiere und bei den handelbaren Rohstoffen sind es insgesamt ganze 21 Werte, aus denen Kunden wählen können. Daneben stehen auch tausende synthetische Aktien zum Handel zur Verfügung. Weiterhin ist bei XTB der Handel mit Aktien möglich.

Fazit: Das Angebot der CFD fällt bei XTB sehr gut aus, und auch das Angebot an 49 Forex-Paaren kann sich sehen lassen.

Diese Handelsanwendungen können Trader nutzen

Für das Trading stellt XTB drei verschiedene Handelsanwendungen zur Verfügung. Bei einer von ihnen handelt es sich um die xStation 5. Diese Anwendung ist webbasiert und für die Nutzung ist kein Download erforderlich. In diese Plattform ist auch der Handel mit Aktien integriert und auch eine Art Social Trading wird mit der xStation 5 ermöglicht. Mit der xSocial Funktion kann man mit wenigen Klicks die Handelsschritte erfahrener Trader kopieren und überlässt die Arbeit auf diese Weise den Profis.

XTB Handelsplattform MT4

Als Alternative zur xStation findet sich bei XTB nicht nur der AgenaTrader, sondern auch den MetaTrader 4 –und das sowohl als DownloadVersion als auch in Form einer webbasierten Anwendung. Der MetaTrader gehört zu den weltweit beliebtesten Handelsplattformen. Diese Popularität verdankt der MT4 der professionellen Arbeitsweise, der Vielzahl an technischen Indikatoren und Analysetools sowie den vielfältigen Möglichkeiten des automatisierten Handels.

Für jede Handelsplattform gibt es bei dem Broker übrigens eine XTB iPhone und Android App, die maximale Flexibilität ermöglicht und dafür sorgt, dass man das eigene Handelskonto immer im Blick hat und nie wieder eine Handelschance verpasst.

Fazit: Die angebotenen Handelsplattformen sind durchaus konkurrenzfähig. Sowohl die brokereigene Handelsplattform xStation 5, als auch der MetaTrader 4 und der AgenaTrader können im Test überzeugen.

So klappt die Eröffnung des Demokontos bei XTB

Sowohl für die xStation als auch für den MetaTrader und den AgenaTrader ist ein kostenloses XTB Demokonto zu finden. Um einen solchen Testaccount zu erhalten, ist zunächst eine kurze Registrierung notwendig. Einfach das entsprechende Formular aufrufen und alle erforderlichen Angaben tätigen. Dabei handelt es sich um den vollständigen Namen, Emailadresse, Telefonnummer und Wohnsitz. Man wählt außerdem die Handelsplattform aus und schickt das Formular anschließend mit einem Mausklick ab.

Daraufhin erhält man alle erforderlichen Zugangsdaten per Mail an die angegebene Adresse und das Demokonto ist bereits angelegt. Wählt man den MetaTrader als Anwendung für den Demoaccount, ist kein Software-Download erforderlich, denn es steht Dir lediglich die webbasierte Variante zur Verfügung. Aber auch mit dieser Plattform erhält der Nutzer einen sehr guten Eindruck über die Funktionen und Leistungen des MT4.

Fazit: Die Eröffnung des Demokontos ist in wenigen Schritten abgeschlossen.

Diese Konten werden bei XTB außerdem noch angeboten

Neben dem beschriebenen Demokonto bietet der Broker drei weitere Kontomodelle an. Diese unterscheiden sich sowohl in den Handelsmöglichkeiten, als auch in den Konditionen in Form des Spreads:

Basic Konto: Beim Basic Konto handeln die Kunden mit einem variablen Spread. Dieser beginnt beim EUR/USD bei konkurrenzfähigen 0,1 Pips. Auch die übrigen Majors können günstig gehandelt werden. Der Hebel liegt mit Werten von 1:200 im Mittelfeld der Konkurrenz. Jedoch muss so ein Hebel nicht unbedingt negativ zu werten sein. Im Gegenteil, dieser kann bei Bedarf sogar auf 1:100 reduziert werden, um nicht Gefahr zu laufen, seine Einsätze zu überhebeln. Im Basic Konto können sowohl Devisen, als auch CFD auf Indizes, Aktien und Rohstoffe. Beim Handel mit Aktien-CFD und synthetischen Aktien fallen Kommissionskosten in Höhe von 0,8% bzw 0,10 % an.

  • Standard: Das zweite Konto, welches XTB für Trade bereithält, ist das Standard Konto. Hier handeln Trader genau wie im Bacis-Konto mit variablen Spreads. Hier beginnt der Spread bei den Majors bei 0,7 Pips im Schnitt.
  • Professionell-Konto: Das dritte Konto, das Professionell Konto, richtet sich wie der Name schon vermuten lässt, an professionelle Trader. Bei diesem Kontotyp werden die Aufträger der Trader direkt weitergeleitet, sodass die Ausführung der Order zum besten Preis erfolgt. Im besten Fall beträgt der Spread durch die Weiterleitung an den Interbanken-Markt 2 Pips. Jedoch fallen bei dieser Art des Handels mitunter Kommissionsgebühren an.
  • Echtes ECN-Konto: Neben den drei angesprochenen Konten bot XTB früher auch ein echtes ECN-Konto an. Das Besondere hierbei war, dass keine Kommissionen anfielen, sondern eine FlatFee möglich war. Diese begann bei 199€ im Monat. Anhand der Gebühren ist schon ersichtlich, dass sich diese Form des Kontos in erster Linie an Trader mit hohem Tradingvolumen richtete.
  • Fazit: Jeder Interessierte findet bei XTB ein passendes Handelskonto. Sowohl Einsteiger, die mit kleineren Handelskonten beginnen möchten, werden hier fündig, genauso wie professionelle Händler.

    Einzahlung auch per PayPal möglich

    Wenn Sie sich entschieden haben das Demokonto in ein Echtgeldkonto umwandeln zu wollen, müssen Sie eine Einzahlung tätigen. Dieses ist bei XTB auf mehrere Arten möglich. Besonders positiv zu erwähnen ist die Tatsache, dass XTB als einer der wenigen Broker die Einzahlung per PayPal ermöglicht. Während andere Broker Skrill, Überweisungen und Einzahlungen per Kreditkarte bevorzugen, setzt XTB auf die immer populärer werdende Einzahlungsmethode mittels PayPal. Früher waren Einzahlungen mittels Kreditkarte bei XTB mitunter mit Gebühren verbunden, mittlerweile sind Einzahlungen via Paypal oder mittels Kreditkarte vonseiten des Brokers jedoch kostenfrei.

    Fazit: Neben den üblichen Einzahlungsmethoden bietet XTB auch die Überweisung mittels Paypal an. Damit ist XTB einer der wenigen Ausnahmen, die diesen Bezahldienst akzeptieren.

    Unser Fazit zum XTB Demokonto:

    Der polnische Broker XTB bietet den Handel mit Devisen, CFDs sowie Aktien an und hat in allen Bereichen eine eindrucksvolle Auswahl an Basiswerten parat. Beim Trading hat man die Auswahl zwischen der webbasierte xStation und dem MetaTrader, den es als Download-Version und auch als webbasierte Variante gibt. Zu jeder Handelsplattform findet sich ein kostenloses XTB Demokonto, das 30 Tage lang nutzbar ist. Die Anmeldung ist in wenigen Minuten realisiert und der Neukunde kann anschließend damit beginnen, sich mit den Handelsanwendungen des Brokers vertraut zu machen.

    Noch mehr interessante Beiträge für Sie aus unserer Redaktion:

    XTB Demokonto: Das kann das kostenfreie Testkonto!

    aktualisiert: 06 April 2020

    Auch beim Forex- und CFD-Trading wird niemand als Meister geboren und jeder muss zunächst Erfahrungen sammeln. Doch dies ist gar nicht so einfach – zumindest, wenn man die eigenen Verluste möglichst niedrig halten möchte. Nicht selten fallen Anfängerfehlern große Summen zum Opfer – aber dies muss nicht sein. Mit einem Demokonto lässt es sich ganz einfach und risikofrei in den Derivathandel einsteigen. Wir wollen Ihnen nachfolgend das XTB Demokonto vorstellen und Ihnen erklären, wie Sie damit ohne Geldverluste erste XTB Erfahrungen sammeln können. Alles Wissenswerte zur Kontoeröffnung, den Kontofunktionen und den Rahmenbedingungen haben wir für Sie zusammengestellt.

    • Kostenfreies XTB Demokonto für xStation & MetaTrader4
    • Bitcoin-Demokonto zusätzlich verfügbar
    • Nutzungsdauer von 30 Tagen
    • Realistische Handelsbedingungen, Newsfeed und Marktanalysen

    Darum lohnt sich ein Broker-Demokonto

    Bevor wir Ihnen das XTB Demokonto vorstellen, wollen wir uns zunächst mit Testkonten im Allgemeinen befassen und uns anschauen, welche Vorzüge diese haben.

    • Erste Erfahrungen ohne Komplettregistrierung sammeln: Wer ein Handelskonto bei einem Broker eröffnet, muss in der Regel eine vollständige Anmeldung samt Ident-Verfahren abschließen. Dies ist mit einigem Aufwand verbunden und kostet Zeit. Ein Demokonto ist dagegen ruckzuck eröffnet und direkt nach der Kurzregistrierung können Treder direkt in den Handel einsteigen.
    • Ohne Risiko für das eigene Geld handeln: Jeder macht Anfängerfehler und diese sind auch wichtig, um daraus wertvolle Lektionen zu lernen und durch die Rückschläge zu wachsen. Wie gut, dass beim Testkonto nur das virtuelle Kapital unter den Fehlentscheidungen leidet und nicht das eigene schwerverdiente Geld. Je nach Broker lassen sich die Konten sogar immer wieder aufladen, so dass sich der Trader zu keiner Zeit einschränken muss.
    • Die Handelsplattformen des Brokers kennenlernen: Jede Trading-Anwendung ist anders und der MetaTrader verfügt über ein ganz anderes Setting als es zum Beispiel bei der xStation von XTB der Fall ist. Ein Test-Account ermöglicht es, sich mit allen Funktionen und Möglichkeiten der Handelsplattformen vertraut zu machen. Der Broker Vergleich [Broker Vergleich] zeigt, dass dies in vielen Fällen sogar unter realistischen Handelsbedingungen möglich ist.
    • Neue Trading-Strategien austesten: Auch für erfahrene Trader lohnt sich ein Demo-Account. Ein solches Konto erlaubt es nämlich, neue Strategien auszuprobieren und herauszufinden, ob diese auch im Trading-Alltag und nicht nur in der Theorie funktionieren würden.

    Das XTB Demokonto – So klappt die Eröffnung

    Sie interessieren sich für das Demokonto von XTB und möchten herausfinden, welche Möglichkeiten Ihnen damit zur Verfügung stehen? Nichts einfacher als das. Wollen Sie dieses XTB Konto eröffnen, dann klappt dies ganz einfach und in wenigen Schritten.

    1. Öffnen Sie die Übersicht der Trading-Plattformen auf der Homepage von XTB. Dort sind die beiden Plattformen des Brokers beschrieben und können ggf. heruntergeladen werden. ein XTB Demokonto gibt es für die xStation und den MetaTrader4. Die Anmeldung starten Sie, wenn Sie unter der Beschreibung der Anwendung auf „Demo-Konto“ klicken.
    2. Nun öffnet sich ein Online-Formular, in das Sie Ihre E-Mail-Adresse eintragen. Dann noch die Datenschutzerklärung lesen und bestätigen und mit Klick auf „Weiter“ zum nächsten Punkt springen.
    3. Legen Sie ein Passwort fest und wählen Sie daraufhin aus, ob Sie sich ein MT4- oder ein xStation-Demo wünschen. Dann noch den Kontotyp wählen und sich dabei zwischen „Basic“, „Standard“ und „Professional“ entscheiden. Schließen Sie die Anmeldung mit Klick auf „Senden“ ab.
    4. Jetzt ist alles erledigt und das XTB Demokonto steht in vollem Umfang zur Nutzung bereit und Sie können ohne weitere Anmeldung loslegen. Innerhalb weniger Minuten kommt zudem noch eine Willkommensmail, die wichtige Informationen zum Testkonto enthält. Dazu zählen zum Beispiel Ihre Log-In Daten sowie die Rahmenkonditionen wie Startguthaben und Nutzungsdauer.

    Diese Funktionen & Bedingungen gibt es beim
    Demokonto von XTB

    Nun haben Sie sich angemeldet und Ihr XTB Demokonto aktiviert und wollen nun ins Trading einsteigen. Doch schauen wir uns zunächst die Eckdaten zum Test-Account an und verschaffen uns einen ersten Eindruck. Die Höhe des virtuellen Guthabens, mit dem Sie bei XTB starten, liegt bei 10.000 Euro. Nach der Aktivierung steht das Konto 30 Tage lang zur Verfügung. Sie handeln bei XTB Demo unter realen Bedingungen und werden mit Live-Kursen zu allen verfügbaren Handelsinstrumenten versorgt.

    Was die Handhabung und die Möglichkeiten des Demokontos angeht, so kommt es natürlich in erster Linie darauf an, für welche Handelsplattform Sie sich bei der Registrierung entschieden haben. Doch sowohl bei der xStation als auch beim MetaTrader4 werden Sie im Umfang der Leistungen und Funktionen auch in der Testversion nicht eingeschränkt.

    Nutzer führen mithilfe zahlreicher Tools und Indikatoren umfangreiche Kursanalysen durch, behalten die Übersicht über alle offenen Positionen sowie schwebende Aufträge und rufen mit einem Mausklick die Kontohistorie auf. Zudem lassen sich unterschiedliche Marktanalysen aufrufen. Dazu gehören Marktstimmung, wesentliche Änderungen in flexibel wählbaren Zeiträumen, Aktien-Screener sowie aktuelle Heatmaps.

    Die größte Auswahl an Tools und Funktionen gibt es dabei beim MetaTrader4, während die xStation speziell für das Handelsangebot bei XTB entwickelt wurde. Beachten Sie, dass Sie pro E-Mail-Adresse nur ein XTB Demokonto besitzen können. Erst nach Ablauf der 30 Tage ist es möglich, die zweite Trading-Anwendung in der Testversion auszuprobieren.

    Das Bitcoin-Demo von XTB –
    Den Handel mit der Kryptowährung kennenlernen

    Nicht nur CFDs und Devisenpaare können Trader bei XTB handeln. Seit einiger Zeit ist zudem noch das Trading mit Bitcoins möglich – besser gesagt mit CFDs auf Bitcoin. Über die xStation handeln XTB-Kunden an sieben Tagen in der Woche Differenzkontrakte auf die Kryptowährung. Wer den Handel mit Bitcoin-CFDs risikofrei und unverbindlich kennenlernen möchte, kann das Testkonto folgendermaßen eröffnen:

    1. Füllen Sie auch hier ein kurzes Online-Anmeldeformular aus. Dort tragen Sie Ihren Namen, die E-Mail-Adresse sowie die Telefonnummer ein. Dann nur noch die Datenschutzbestimmungen akzeptieren und auf „Demo-Konto eröffnen“ klicken.
    2. Nun warten Sie einige Minuten ab, bis Sie eine Willkommensmail mit Ihren Zugangsdaten erhalten. Checken Sie sicherheitshalber den Spam-Ordner, denn manchmal landen solche Mails versehentlich dort.
    3. In der E-Mail sehen Sie dann auch Ihr persönliches Passwort und gelangen mit Klick auf „Jetzt Einloggen“ zu Ihrem XTB Demokonto.

    Auch hier gibt es ein Startguthaben von 10.000 Euro und eine Frist von 30 Tagen, an denen der Demo-Account zur Verfügung steht. Natürlich gibt es für das Bitcoin-Konto Live-Kurse und viele wichtige News und Marktanalysen. Die xStation-Anwendung gibt es in vollem Umfang und das samt allen Analyse-Werkzeugen und Personalisierungsoptionen. Wer sich anschließend für das Live-Konto entscheidet, eröffnet dieses innerhalb von 15 Minuten – und die Registrierung kann direkt in der Trading-Demo gestartet werden.

    Wir stellen den Broker XTB ein wenig näher vor

    Bei XTB handelt es sich um den viergrößten CFD- und Forex-Broker, der an der Börse gelistet ist. Das Unternehmen besitzt Niederlassungen in 14 Ländern und ist unter anderem durch die BaFin sowie durch FCA, KNF und CMB reguliert. Der Forex Broker Vergleich [Forex Broker Vergleich] hat gezeigt, dass das Portfolio der Handelsinstrumente bei XTB zur Spitzenklasse gehört.

    Trader handeln bei diesem Broker Währungspaare sowie CFDs auf Basiswerte wie Indizes, Währungen und Rohstoffe. Dabei sehen die Rahmenbedingungen folgendermaßen aus:

    • Forex: Mehr als 50 Devisenpaare gibt es und die Spreads beginnen bei 0,1 Pips. Der Hebel liegt bei bis zu 1:200.
    • Indizes: Mehr als 20 weltweite Indizes stehen zur Auswahl. Der Hebel ist hier bei maximal 1:200 angesetzt und die Spreads beginnen hier ebenfalls bei 0,1 Pips.
    • Rohstoffe: Trader handeln unter anderem mit Gold, Silber, Öl und weiteren Rohstoffen. Der maximale Hebel liegt bei 1:66 und die Spreads starten bei 0,21 Pips.

    Bei allen Instrumenten gibt es garantierten, kostenfreien Stop Loss sowie keine Requotes. Zudem wird stets eine hohe Liquidität gewährleistet und es erfolgt eine blitzschnelle Orderausführung.

    Geht es um den Handel mit Bitcoins und anderen Kryptowährungen, dann gelten bei XTB die folgenden Konditionen:

    • Handel von CFDs auf Bitcoin, Ethereum, Ripple, Litecoin sowie Dash
    • Es gelten angepasste Spreads: Target Spreads ab 1,00 Prozent
    • Der Hebel liegt bei bis zu 5:1
    • Es gelten niedrige Swaps und zwar: täglich 0,08 Prozent Long & 0,04 Prozent Short beim Bitcoin bzw. 0,03 Prozent Short bei anderen Währungen

    Die Trading-Plattformen bei XTB im Überblick

    Kunden des Brokers haben die Wahl zwischen einem xStation- und einem MetaTrader4-Live-Konto. Jede der Handelsplattformen hat eigene Besonderheiten und spricht andere Nutzeranforderungen an. Während der MetaTrader4 eine weltweit beliebte Universalplattform ist, ist die preisgekrönte xStation für den Handel bei XTB entwickelt und für das Portfolio des Brokers konzipiert worden.

    xStation: Diese Handelsanwendung ist sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Die preisgekrönte Plattform zeichnen unter anderem Transparenz, Leistungsstärke und unkomplizierte Handhabung aus. Zu den Features und Funktionen gehören zum Beispiel der Trading-Rechner sowie umfassende Trading-Möglichkeiten direkt aus dem Chart heraus. Insgesamt stehen den Nutzern mehr als 20 technische Indikatoren zur Verfügung. Zudem gibt es die Möglichkeit, sich Handelsstatistiken anzeigen zu lassen oder das Marktgeschehen über den Trader’s Talk Live-Audio-Feed zu verfolgen.

    MetaTrader4: Der MT4 gehört zu den weltweit bekanntesten und beliebtesten Trading-Anwendungen und das aus zahlreichen Gründen. So zeichnet sich die leistungsstarke Plattform durch das klassische Design sowie die zahlreichen Analyse-Tools aus. Zudem lassen sich Indikatoren, Signale und Oszillatoren flexibel hinzufügen. Eine eitere Besonderheit des MetaTrader4 ist der automatisierte Handel. Alle Strategien lassen sich obendrein mithilfe des Backtestings vor dem Einsatz überprüfen.

    Die wichtigsten Fragen zum Demokonto von XTB

    Welche Gebühren kommen bei der Nutzung auf mich zu? Bei diesem Angebot handelt es sich um ein vollkommen kostenfreies Demokonto von XTB. Egal, ob Sie sich für das Bitcoin- oder das klassische Konto entscheiden. Weder für die Anmeldung noch für die Bereitstellung von Marktanalysen oder Echtzeitkursen fallen Kosten an.

    Wie lange steht mir dieses Demokonto zur Verfügung? Nachdem das Testkonto aktiviert wurde, sind es 30 Tage, an denen es nutzbar ist. In diesem Zeitraum ist uneingeschränktes Trading zu realen Bedingungen möglich.

    Wie kann ich das Testkonto wieder kündigen? Eine Kündigung des Demo-Accounts ist nicht notwendig. Nach Ablauf der Nutzungszeit verfällt der Zugang zum Konto, ohne dass Sie etwas dafür tun müssen.

    An welchen Geräten kann ich den Test-Account nutzen? Die xStation läuft über PCs, über die XTB App an Smartphones und Tablet und Sogar auf Smartwatches können Sie auf Ihr Konto zugreifen. Der MT4 ist als Desktop- und als Mobilversion verfügbar.

    Ich habe weitere Fragen zum XTB Demokonto, an wen kann ich mich wenden? Den Kundensupport des Brokers erreichen Sie unter anderem telefonisch und zwar unter +49 (0) 69 9675 9232. Dort werden Sie einen deutschsprachigen Mitarbeiter erreichen. Alternativ können Sie noch unter [email protected] eine Mail schreiben und Ihre Frage auf diese Weise stellen.

    Schnelle Anmeldung und viele Funktionen beim XTB Demokonto

    Bei XTB bekommen Nutzer nicht nur eins, sondern im Grunde gleich drei Demokoten zur Auswahl. Da wäre zum Beispiel das klassische Forex- und CFD-Testkonto, das wahlweise für die xStation 5 und den MetaTrader4 zur Verfügung steht. Zudem bietet XTB noch ein spezielles Demokonto für das Trading mit Bitcoins an. Für welches Konto Sie sich auch immer entscheiden, die Registrierung ist unkompliziert und in wenigen Schritten abgeschlossen. Nach der Anmeldung beginnt die 30-tägige Frist, in der die Nutzung des Demo-Accounts möglich ist.

    Alle Handelsanwendungen stehen auch in der Testversion in vollem Umfang und ohne Einschränkungen zur Verfügung. Die Trader bekommen Live-Kurse zu sehen und können eine Vielzahl an Tools für ihre Kursanalyse nutzen. Alles in allen sind die Demokonten des Brokers uneingeschränkt empfehlenswert. Sie bieten eine gute Möglichkeit, den Handel bei XTB umfassend kennenzulernen und sich mit allen Besonderheiten der Märkte vertraut zu machen. Testen Sie also jetzt das XTB Demokonto und steigen Sie bestens vorbereitet ins Echtgeld-Trading ein!

    XTB Demokonto – Wir haben alle Leistungen getestet

    Bei XTB handelt es sich um einen polnischen Broker, der seit dem Jahr 2002 auf dem Markt ist und neben einem Echtgeldkonto auch ein XTB Demokonto zur Verfügung stellt. Im nachfolgenden Ratgeber, wollen wir Ihnen das Testkonto ausführlich vorstellen und Ihnen zeigen, wie Sie ein XTB Demokonto eröffnen können. Auch erläutern wir, was ein gutes Demokonto überhaupt ausmacht und stellen Ihnen auch den Options Broker ein wenig näher vor.

      • Quick Facts zum XTB Demokonto
    • 1. Diese Merkmale zeichnen ein gutes Demokonto aus
    • 2. XTB Demo Account im Detail
    • 3. XTB Demokonto eröffnen: So klappt es
    • 4. Verbraucher Checkliste: FAQs zum Broker Angebot
      • Welche Instrumente kann ich bei XTB handeln?
      • Welche Zahlungsmethoden stehen zur Verfügung?
      • Ist der Broker XTB seriös?
      • Welche Bonusangebote erwarten Neu- und Bestandskunden bei XTB?
      • Ist deutschsprachiger Kundensupport verfügbar?
    • 5. Weitere Angebote bei XTB
    • 6. Fazit: das XTB Demokonto lohnt sich
    • Verwandte Artikel – Dies könnte Sie auch interessieren

    Quick Facts zum XTB Demokonto

    • Der XTB Demo Account steht 30 Tage lang zur Verfügung
    • Eine Einzahlung und die Eröffnung eines Echtgeldkontos sind nicht notwendig
    • Echtzeitkurse bei allen Basiswerten vorhanden
    • Alle Assets des Echtgeld-Tradings handelbar
    • Die Handelsanwendung steht in vollem Umfang zur Verfügung
    • Kostenlose Echtzeitnachrichten auch in der Demoversion

    xtb Weiter zur Anmeldung: www.xtb.de

    Inhalt:

    1. Diese Merkmale zeichnen ein gutes Demokonto aus

    Demokonto ist nicht gleich Demokonto und wie überall sonst, gibt es auch in dieser Hinsicht deutliche Unterschiede, was die Qualität des Angebots angeht. Dabei ist es gar nicht so schwer, eine gute Testversion anzubieten, die dem Nutzer ermöglicht, sich optimal auf den Einstieg in den Echtgeldhandel vorzubereiten.

    Basiswerte: Um einen möglichst realitätsnahen Handel zu ermöglichen, sollte ein Broker dem Nutzer auch in der Testversion die volle Produktpalette an Underlyings zur Verfügung stellen und das samt Echtzeitkursen.

    Optionsarten: Die meisten Broker bieten den Handel im Allgemeinen mit mehr als nur den klassischen Optionen an und auch beim Demokonto sollte es möglich sein, alle Varianten auszuprobieren.

    Handelsanwendung: In erster Linie zeichnet ein gutes Testkonto eine Trading-Plattform, die in vollem Umfang zur Verfügung steht. Dabei geht es nicht nur um die Funktionen sondern auch um die Tools, die in der Live-Version zu finden sind.

    Nutzungsdauer: Bei den meisten Brokern gilt eine zeitliche Begrenzung für die Inanspruchnahme des Demokontos und je länger der Nutzer dabei Zeit hat, desto sicherer wird er beim Einstieg in den Echtgeldhandel sein.

    Ausreichend Startguthaben: Ein Demo Account ist dafür da, um sich nach Lust und Laune auszutoben und dazu gehört es auch, möglichst viele Trades platzieren zu können, um sich mit den Gesetzmäßigkeiten des Handels vertraut zu machen.

    • Ein gutes Demokonto verfügt über alle Basiswerte und Optionsarten des Echtgeldhandels
    • Auch die Handelsanwendung sollte in vollem Umfang nutzbar sein
    • Jeder Broker hat eigene Regelungen rund um das Testkonto und daher ist ein Vergleich immer sinnvoll

    2. XTB Demo Account im Detail

    Als wir uns im Rahmen unserer binäre Optionen Erfahrungen mit dem Demokonto des Brokers befasst haben, konnten wir fast ausschließlich Positives entdecken. So ist der XTB Demo Account vergleichsweise lange nutzbar und steht für volle 30 Tage nach der Registrierung zur Verfügung. Ebenfalls positiv ist uns im Zusammenhang mit dem XTB Demokonto aufgefallen, dass der Neueinsteiger die Möglichkeit hat, sich ein Tutorial anzusehen und auf diese Weise die Funktionen der Handelsplattform kennenzulernen.

    So sieht die Handelsanwendung bei XTB aus

    Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
    • BINARIUM
      BINARIUM

      Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
      Ideal fur Anfanger!
      Kostenloser Unterricht!

    • FINMAX
      FINMAX

      2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

    Alle Funktionen der Handelsanwendung sind auch in der Testversion verfügbar und es wird die Versorgung mit Echtzeitkursen gewährleistet. Nicht nur das, der Trader wird auch mit Echtzeitnachrichten aus der Welt der Finanzmärkte versorgt und kann am sogenannten „Trader Talk“ teilnehmen. Viele Basiswerte stehen bei XTB nicht zur Auswahl, aber sie alle sind auch beim Demokonto zu finden. Das Startguthaben beträgt 10.000 Euro, ist jedoch individuell einstellbar. Per Mausklick kann der Nutzer auch den Handel mit CFDs oder Devisen risikofrei austesten.

    • Alle Basiswerte und Echtzeitkurse vorhanden
    • Die Trading-Anwendung steht in vollem Umfang zur Verfügung
    • Startguthaben von 10.000 Euro

    xtb Weiter zur Anmeldung: www.xtb.de

    3. XTB Demokonto eröffnen: So klappt es

    Die Eröffnung des Demokontos ist bei XTB nicht von einem Echtgeldkonto abhängig und so gibt es auch ein spezielles Formular, das ausgefüllt werden muss. Die Registrierung ist dabei schnell abgeschlossen und der Nutzer gibt Auskünfte zu vollständigem Namen, Emailadresse, Wohnsitz sowie zur eigenen Telefonnummer. Dann noch die Kontovariante wählen, sich für eine Handelsplattform entscheiden (xStation, MetaTrader oder AgenaTrader) und die Nutzungsbedingungen akzeptieren. Anschließend wird das Formular per Mausklick abgeschickt.

    XTB Demokonto eröffnen

    Innerhalb weniger Augenblicke bekommt der Nutzer die persönlichen Zugangsdaten per Mail zugeschickt und kann sich daraufhin einloggen. Dabei ist der Nutzername die eigene Emailadresse und die PIN ist eine zufällige Zahlen-Buchstaben-Kombination. Der Login kann übrigens auch direkt über die E-Mail erfolgen. Bei der Erstanmeldung wird der Nutzer dazu aufgefordert, ein persönliches Passwort festzulegen, das von nun an gültig sein wird.

    • Die Kontoeröffnung ist in wenigen Minuten abgeschlossen
    • Persönliche Zugangsdaten kommen mit der Willkommensmail

    xtb Weiter zur Anmeldung: www.xtb.de

    4. Verbraucher Checkliste: FAQs zum Broker Angebot

    Welche Instrumente kann ich bei XTB handeln?

    In erster Linie hat sich der Broker auf das Trading mit CFDs spezialisiert und stellt dabei u. a. Basiswerte aus den Bereichen Devisen, Aktien, ETF oder Indizes zur Verfügung. Dabei kann der Handel sowohl über die webbasierte Handelsplattform xStation 5 als auch über den MetaTrader 4 oder den AgenaTrader erfolgen.

    Welche Zahlungsmethoden stehen zur Verfügung?

    Als einer der wenigen Broker ermöglicht XTB PayPal Einzahlungen. Außerdem kann der Kunde zwischen der Kreditkartenzahlung und der Banküberweisung wählen. Bei der Banküberweisung können bis zur Gutschrift des eingezahlten Betrags bis zu drei Werktage vergehen und bei den beiden anderen Payment-Methoden erfolgt die Gutschrift innerhalb weniger Sekunden. Kosten fallen seitens des Brokers nicht an und eine Mindesteinzahlung ist nicht vorgegeben.

    Ist der Broker XTB seriös?

    Wegen der Seriosität müssen sich Kunden bei XTB keine Sorgen machen. Aufgrund der Tatsache, dass das Unternehmen Niederlassungen in mehr als nur einem Land hat, sind für die Aufsicht auch unterschiedliche Regulierungsbehörden, darunter auch die BaFin, zuständig. Eine Einlagensicherung gibt es auch und diese liegt bei 22.000 Euro pro Kunde.

    Welche Bonusangebote erwarten Neu- und Bestandskunden bei XTB?

    Aktuell bietet XTB keinen Einzahlungsbonus, doch aktive Trader können von einer Cashback-Aktion profitieren. Zudem können sich Kunden des Brokers im Rahmen des Freunde-werben-Freunde-Programms eine Prämie sichern.

    Ist deutschsprachiger Kundensupport verfügbar?

    Ja, bei XTB kann man auch Ansprechpartner finden, die deutsch sprechen und der telefonische Kundensupport steht 24/7 zur Verfügung. Einen Live Chat gibt es auch und in beiden Fällen sind keine langen Wartezeiten zu befürchten und es wird eine kompetente und freundliche Beratung gewährleistet.

    5. Weitere Angebote bei XTB

    Als Einsteiger kann man gute XTB Erfahrungen sammeln, als fortgeschrittener Trader wird man sich dagegen an einigen Punkten stören. So ist die Auswahl der Basiswerte nicht sehr groß und dies hat zur Folge, dass der Trader bei der Umsetzung der eigenen Handelsstrategien nicht von maximaler Flexibilität profitieren kann. Insgesamt jedoch verschiedene Basiswerte aus den Asset-Klassen Forex, Rohstoffe und Indizes vorhanden.

    So sieht die Webseite von XTB aus

    Positiv konnten wir verzeichnen, dass keine Mindesteinzahlung vorgegeben ist und dass die Handelsgrößen bei 10 Euro beginnen – so können auch diejenigen, die über kein großes Budget übrig haben, am Handel teilnehmen.

    Renditen sind im CFD und FX Bereich keinen Limits unterlegen. Einen weiteren Pluspunkt gibt es für den Zugang zum Social Trading. Die Plattform sieht gut aus, lässt sich unkompliziert bedienen und bietet alle Tools und Funktionen, die für ein effizientes Trading notwendig sind.

    • Basiswerte aus drei Anlageklassen handelbar
    • Keine Mindesteinzahlung und Trading ab 10 Euro
    • Renditen bis zu 85 Prozent

    6. Fazit: das XTB Demokonto lohnt sich

    Das XTB Demokonto können wir aus vielen Gründen empfehlen. So sind beispielsweise keine Einzahlung und keine vollständige Kontoeröffnung notwendig. Das zugehörige Kontoeröffnungsformular ist in weniger als zwei Minuten ausgefüllt und die Willkommensmail ist auch in wenigen Sekunden da. Alle Funktionen der Handelsplattform stehen zur Verfügung ebenso wie alle Basiswerte des Brokers. 30 Tage lang kann man das Demokonto nutzen und das mit einem Startguthaben von 10.000 Euro. Testen auch Sie das XTB Demokonto und lernen Sie die leistungsstarke Handelsplattform des Brokers risikofrei kennen.

    Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
    • BINARIUM
      BINARIUM

      Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
      Ideal fur Anfanger!
      Kostenloser Unterricht!

    • FINMAX
      FINMAX

      2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

    Wie man mit binären Optionen Geld verdient
    Schreibe einen Kommentar

    ;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: