Moon Bitcoin 2020 Die Kryptowährung BTC Faucets im Test!

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Contents

Moon Bitcoin: Krypto-Faucet für kostenlose Satoshis

Wer sich für Bitcoin & Co. interessiert und über das notwendige Kapital verfügt oder eine gewisse Investition nicht scheut, kann Kryptowährungen kaufen, minen oder traden. Es gibt noch eine weitere Möglichkeit, von Kryptowährungen zu profitieren, die zudem völlig kostenlos ist. Krypto-Fans können sich Bitcoins schenken lassen. Zahlreiche Bitcoin Faucets und weitere Webseiten verschenken an ihre User Bitcoins.

Es gibt nur eine kleine Bedingung. Claimen funktioniert nur ohne Werbeblocker, denn die Faucets (Wasserhähne) finanzieren sich über Werbung. Die Werbepartner buchen ihre Anzeigen, weil sie die Seitenbesucher zu ihren Kunden machen möchten. Moon Bitcoin ist eines der bekanntesten Krypto-Faucets. Was es damit auf sich hat und ob sich das Bitcoin claimen (beanspruchen) lohnt, wird im Ratgeber näher beleuchtet.

  • Jeden Tag Satoshi claimen
  • Auszahlungen erfolgen über Microwallet CoinPot
  • Extra Möglichkeiten für zusätzlichen Bonus
  • Teilnahme & Auszahlungen komplett ohne Kosten

Jetzt beim Krypto Broker Testsieger IQ Option handeln

Was steckt hinter den Bitcoin Faucets?

Viele Leute, die sich erstmals mit Kryptowährung befassen, verbringen einige Zeit mit Bitcoin-Faucet-Websites. User erhalten als Belohnung für den Seitenbesuch winzige Mengen an Satoshi oder einer anderen Kryptowährung. Beanspruchen lassen sich die kostenlosen Münzen, indem vom User auf eine Schaltfläche geklickt und ein Captcha ausgefüllt wird.

Beanspruchen lassen sich gesammelte Münzen je nach Anbieter unterschiedlich. Die zeitlichen Vorgaben reichen alle 5 oder 15 Minuten bis jede Stunde oder nur einmal am Tag. Je öfter die Website das Claimen vorsieht, desto geringer ist der mögliche Betrag an kostenlosen BTC.

Warum werden auf einer Website Bitcoin kostenlos ausgegeben? Das ist eine gute Frage. Die meisten Faucets laufen anzeigenbasiert. Sie bieten als Gegenleistung für das Captcha-Ausfüllen winzige Mengen an Krypto-Coins an. Einnahmen erzielen sie mit den auf ihren Seiten platzierten zahlreichen Anzeigen und Pop-ups. Das ist beispielsweise bei den Moon Faucets (darunter Moon Bitcoin Cash, Moon Bitcoin Core, Moon Litecoin, Moon Dogecoin, Moon Dash) der Fall. Kostenlose Bitcoin-Zahlungen werden Menschen auf die Website führen, die sich Anzeigen anschauen und hoffentlich auf eine der Anzeigen zu klicken.

Hierbei geht es um die Bewerbung von Cloud-Mining über Bitcoin-Trading bis Blockchain-Investments (ICOs). Fast allen ist gemein, dass sie zu gute Renditen versprechen. Die Gestaltung einiger Seiten scheint bewusst unübersichtlich gewählt, sodass nicht sofort klar wird, wo geklickt werden soll. Das erschwert es Usern, Ansprüche geltend zu machen.

Leicht passiert es, dass sie versehentlich auf eine der Anzeigen klicken. Etwas was sicherlich beabsichtigt sein dürfte. Neben den Anzeigen gibt es meist zusätzliche Angebote auf den Webseiten. So gibt es Lotterien und Spiele, die mit Krypto bezahlt werden können. Die Aussicht wenige Satoshis in einen Bitcoins zu verwandeln, finden viele Neulinge grandios. Im Endergebnis geben sie die vorher beanspruchten Satoshis, an die Site zurück.

Neben den Faucets mit kostenlosen Bitcoin gibt beispielsweise Mining-Faucets, die als Belohnung winzige Mengen an Coins verteilen. Allerdings wird durch das Mining meist die CPU des Computers stark beansprucht. Der Stromverbrauch des Computers macht jegliche kostenlosen Krypto-Zahlungen zunichte. Gerade in Zeiten, wo Kryptowährungen im Wert steigen, müssen User damit rechnen, dass das ursprüngliche Auszahlungslimit erhöht wird oder Auszahlungen unterbleiben.

Schließlich gibt es noch einen echten Faucet-Betrug. Webseiten geben sich als Online-Brieftaschen-Services aus, die tägliche Anmeldungen winzige Mengen Münzen in das Online-Portemonnaie ablegen. Sobald sich User später entscheiden, eigene Kryptos einzuzahlen, funktioniert das Auszahlen nicht mehr oder die Webseite geht offline. Für jeden User sollten Faucet-Geldbörsen tabu sein. Wenn sich schon registriert wird, dann sollten keine eigenen Münzen eingezahlt werden.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Alle dieser Krypto-Faucets beanspruchen zu viel Lebenszeit der User, wobei die Menge an Bitcoin keinen Gegenwert darstellt. Es gibt eine Vielzahl von Boni für tägliche Anmeldungen oder für geltend gemachte Ansprüche. Jede Stunde lässt sich ein Anspruch geltend machen. Wer 100 Euro direkt in Bitcoin investiert, hat nach einigen möglicherweise ein Mehrfaches verdient.

Krypto Faucets sind für Neulinge eine interessante Sache, weil sie sich ohne Risiko an das Thema Bitcoin und Kryptowährungsbesitz heranwagen können. Zu den bekanntesten gehören die Moon-Faucets. Eines davon nennt sich Moon Bitcoin Cash, welches im folgenden Text näher vorgestellt werden soll.

Jetzt beim Krypto Broker Testsieger IQ Option handeln

Was ist Moon Bitcoin Cash und wie funktioniert es?

Moon Bitcoin ist seit 2020 auf dem Markt. Geringe Claim Wartezeit, zuverlässige Auszahlungen und attraktive Bonusangebote ergänzen das Angebot zum Claimen von Satoshis. Für die Anmeldung benötigt der Nutzer lediglich eine E-Mail-Adresse. Bei jedem Besuch gibt es zwei bis fünf Satoshi. Weitere Boni sorgen dafür, dass sich Auszahlungen verbessern.

Das Moon Bitcoin Cash Faucet ist Teil eines Werbenetzwerkes, das die User an den Werbeeinnahmen beteiligt. Belohnungen lassen per Klick auf einen Button jede Stunde auf der Seite abholen. Noch vor kurzer Zeit konnten alle fünf Satoshi geltend gemacht werden.

Das Ausfüllen eines Captchas ist notwendig, weil damit der Einsatz von Bots verhindert wird. Alle abgeholten Satoshis werden seit Juli 2020 umgehend auf das CoinPot Wallet transferiert und Form von Bitcoin Core abgespeichert. Zusätzlich zahlt das Wallet für jeden Claim eine bestimmte Anzahl von CoinPot Token (Stand 04/2020). Davor konnten Satoshis gesammelt werden und später abgeholt werden. Um den maximalen Verdienst zu erzielen, muss der Nutzer den sogenannten Claim möglichst oft durchführen.

Auszahlung auf das CoinPot Wallet

Bevor sich die auf dem Moon Faucet Satoshis sinnvoll anfordern lassen, muss der User sich die Wallet CoinPot zulegen. Die Faucet zahlt jeden entstandenen Verdienst automatisch auf diese Wallet aus. Es muss kein Mindestauszahlungsbetrag angesammelt werden. Alle Moon Bitcoin Verdienste werden auf der Wallet in Bitcoin Core (BTC) gespeichert, anschließend kann sie der User in Bitcoin Cash oder Dash umwandeln. Das gilt auch die gesammelten CoinPot Token.

Bei CoinPot lassen sich verschiedene digitale Währungen minen. Dazu gehören Coinpot-Token, Bitcoin, Bitcoin Cash, Dogecoin, Litecoin oder auch Dash. Die bereit gestellte Rechenleistung des Rechners lässt sich in mehreren Stufen variieren. Die GPU steht bei höherer Miningleistung schnell bei 100 Prozent und dauerhaft im Limit.

Alle fünf Minuten werden erzeugten Coins auf dem CoinPot Wallet gutgeschrieben. CoinPot Mining lässt sich beliebig ein- und ausschalten. Kostenlose Moon Bitcoin oder andere Coins gibt es im Angesicht der Strompreise nicht unbedingt. Für Auszahlungen auf der CoinPot auf die eigene Kryptowallet gelten Mindestauszahlungsbeträge:

  • Bitcoin Core (BTC) Mindestauszahlungsbetrag: 0,0001 BTC
  • Moon Bitcoin (BCH) Minimum Auszahlungsbetrag: 0.001 BTC
  • Dogecoin (DOGE) Mindestauszahlungsbetrag: 100 Doge
  • Litecoin (LTC) Mindestauszahlungsbetrag: 0.002 LTC
  • Dash (DASH) Mindestauszahlungsbetrag : 0,002 Dash

Jetzt beim Krypto Broker Testsieger IQ Option handeln

Moon Bitcoin Trick: Durch Boni den Verdienst steigern

Moon Bitcoin bietet mehrere Boni an, mit denen der User seine Belohnung erheblich steigern kann. Beim Faucet Moon Bitcoin Cash ist der maximale Verdienst auf 300 Prozent ausgerichtet. Drei Boni umfasst das zusätzliche Angebot. Bei Moon Bitcoin sind es sogar vier Boni mit maximalem Verdienst von 500 Prozent.

Täglicher Treuebonus: User erhalten für tägliches Claimen eine Treue-Bonus. Er baut sich bei jedem aufeinanderfolgenden Tag und einem Satoshi Abruf auf. Dieser Bonus vergrößert sich pro Tag um ein Prozent. Sobald er das Maximum von 100 Prozent erreicht, wird der User seine Moon Bitcoin Cash Auszahlungen verdoppeln. Wurde gestern ein Anspruch geltend gemacht und ein weiterer am darauffolgenden Tag, gibt es den ein Prozent Bonus. Der Bonus erhöht sich auf zwei, drei und mehr Prozent auf bis zu 100 Prozent. Der einfachste Moon Bitcoin Trick lautet daher, täglich einmal einen Anspruch geltend machen.

Wichtig: Wenn der User nur einen Tag die Webseite nicht besucht, geht der Bonus komplett verloren. Der Bonus wird auf 0 Prozent zurückgesetzt und ein erneutes Aufbauen ist notwendig. Hier über der Seitenbetreiber schon etwas Druck auf den User aus, denn wer will schon einen gesammelten Bonus von 100 Prozent einfach verlieren.

Bonus für Neukundenwerbung:

Die Seite zahlt bei Neukundengewinnung im Erfolgsfall 25 Prozent lebenslange Provision zuzüglich bis zu 100 Prozent Bonus. Die Provision von 25 Prozent wird auf alle künftigen Ansprüche gezahlt. Alle Provisionszahlungen erfolgen automatisch und werden auf die CoinPot Wallet überwiesen. Einen Empfehlungsbonus zahlt die Seite für jede aktive Empfehlung. Der Bonus reicht von einem bis 100 Prozent auf jeden Anspruch gegenüber der Faucet. Damit eine Empfehlung den Status aktiv erhält, muss vom Neukunden innerhalb der letzten 72 Stunden mindestens ein Satoshi-Claim erfolgt sein.

Mystery-Bonus: Zum ebenfalls genannten Mystery Bonus lassen sich keine Angaben machen, da der Anbieter zu diesem lediglich ein dickes Fragezeichen präsentiert.

Jetzt beim Krypto Broker Testsieger IQ Option handeln

Wie viel Geld lässt sich mit Moon Faucets verdienen?

Wieviel Satoshi pro Klick ausgeschüttet werden, hängt von der Claim Zeit ab. Mittlerweile werden nur noch wenige Satoshi pro Tag ausgezahlt. Immerhin hat sich deren Wert mit dem Anstieg des Bitcoin-Wertes miterhöht. Wer die Boni nutzt, wird die Höhe der Auszahlungen merklich steigern. User sollten bedenken, dass die Zahlungen auch dann im Bereich von einigen Cent verbleiben. Werden viele neue User geworben, hat das auf den Moon Bitcoin Verdienst einen weitaus größeren Einfluss. Unsere Moon Bitcoin Erfahrungen zeigen, wie die aktuellen Claim Raten sind:

  • Bei fünf bis 30 Minuten werden 0 Satoshi gezahlt.
  • Jede Stunde kann ein 1 Satoshi abgerufen werden.
  • Wer alle vier Stunden einen Anspruch geltend macht, erhält 2 Satoshi.
  • Einmal pro Tag sind es 4 Satoshi.
  • Alle vier Tage gibt es 6 Satoshi.
  • Jede Woche gibt es 7 Satoshi.
  • Einmal im Monat Seite aufrufen bringt 10 Satoshi.

Das Moon Faucet Netzwerk ist auf das Kassieren von Werbeeinnahme ausgerichtet. Viele neue Besucher, die auch noch regelmäßig aktiv sind, bedeuten höhere Werbeeinnahmen. Kunden werden an den Werbeeinnahmen beteiligt. Wer neue User bringt, profitiert von den Boni-Angeboten. Nennenswerte Geldbeträge lassen sich auch damit am Tag oder in der Woche nicht verdienen. Kostenloses zieht immer Interessenten. Das Werben neuer User sollte nicht schwierig sein.

Welche Risiken gibt es?

Das Bitcoin Faucet verlangt vom User lediglich die Angabe einer Email-Adresse, sodass es hinsichtlich Datenschutz keine Bedenken gibt. Mit der verwendeten E-Mail-Adresse lässt sich die CoinPot Wallet aktivieren. Irgendwelche persönlichen Daten wie Name, Adresse oder Bankkonto müssen nicht preisgegeben werden. Mögliche Risiken liegen in den zusätzlichen Angeboten für extra Bitcoins und den bei jedem Claim-Vorgang angezeigten Webseiten begründet.

Wer sich für einen Anmeldung entscheidet, muss mitunter persönliche Daten eingeben. Dann muss der Datenschutz von Fall zu Fall neu bewertet werden. Es gibt eine ganze Reihe von kostenpflichtigen Angeboten, deren Nutzung nicht immer auch sinnvoll ist. Oftmals finden sich hohe Renditeversprechen, die nichts mit der Realität zu tun haben und eher Lockangebote von Scam-Projekten sind. Auf der CoinPot Wallet wird eine Lotterie angeboten, wobei der Einsatz aus das Wallet-Guthaben entstammt. Die vorher beanspruchten Satoshis dürften in den meisten Fällen direkt an die Site zurückfließen.

Jetzt beim Krypto Broker Testsieger IQ Option handeln

Wie sieht Faucet-Nutzung von rechtlicher Seite aus?

Wer über die Krypto-Faucets gratis Bitcoins beansprucht, sollte wissen, dass es sich bei der eingeblendeten Werbung rund um Krypto kaufen, minen oder traden keineswegs um grundsätzlich geprüfte Unternehmen handelt. Darunter befindet sich manches Ponzi-, Hyip- oder Scam-Projekt, die gerade im Krypto-Bereich wie Pilze aus dem Boden schießen. Viele Experten und Verbraucherschützer sind der Meinung, dass 99 Prozent aller Krypto-Projekte Scam sind.

Leicht auszumachen, sind sie an den meist zu hohen Renditeversprechen. Jedem sollte klar sein, das nur das Anschauen von dieserart Werbung legal ist. Das Werben und Verbreiten von Scam ist es allerdings nicht. Der rechtliche Status von Faucets ist nicht eindeutig und hängt von der jeweiligen nationalen Rechtsprechung ab.

In manchen Ländern wurden bereits in Videos aktive Schauspieler verhaftet, weil sie durch ihre Aussagen und ihr öffentliches Mitwirken der Betrugsgemeinschaft zugerechnet wurden. Wer sich von der Werbung auf einer der Scam-Seiten blenden lässt und Geld investiert, sollte sich nicht wundern, wenn sich die Versprechungen früher oder später in Luft auflösen.

Fazit: Bitcoin Moon Cash ein Gateway in die Kryptowährung

Das Moon Bitcoin Faucet erlaubt es Usern kostenlos und gratis Bitcoins einzusammeln, wobei sie die Seite nach Belieben und ohne Zwang aufrufen können. Sie entscheiden, ob sie jeden Tag oder mehrmals täglich Bitcoin beanspruchen. Alle fünf Minuten können sie einige Satoshis kassieren. Einmal pro Tag lassen sich angesammelte Satoshis beanspruchen. Eine Verdopplung der Ansprüche und darüber hinaus ermöglicht das Bonusangebot.

Damit der angesammelte Treue-Bonus (von einem bis 100 Prozent) nicht verloren geht, muss jeden Tag ein Claim erfolgen. Lebenslange Auszahlungen gibt es für das erfolgreiche Werben von Neukunden. Hohe Beträge lassen sich, wie bei anderen Faucets auch, nicht beanspruchen und auf die CoinPot Wallet transferieren.

Da Moon Bitcoin Cash Faucet kostenlos und auch sonst weitgehend risikolos ist, spricht nichts gegen einen Besuch der Webseite und ein ausprobieren. Alle Moon Bitcoin Cash Auszahlungen erhalten User umgehend und kostenlos auf ihr CoinPot Wallet.

Krypto Faucets sind mit einem gewissen Risiko verbunden. Hacker haben so manche der Seiten mit Schad-Codes versehen und private Krypto-Keys abgegriffen. User können viel Zeit verschwenden. Für andere bietet sich die Gelegenheit, sich mit digitalen Währungen und der Blockchain-Technologie näher zu befassen oder beispielsweise digitale Brieftaschen zu testen. Irgendwann führen die minimalen Profite der Faucets dazu, dass sich User ein Konto bei einer Börse eröffnen. Bleibt zu hoffen, dass sie für ihr Kryptokonto einer der seriösen Krypto-Plattformen wählen.

Diese News könnten Sie auch interessieren:

Jetzt beim Krypto Broker Testsieger IQ Option handeln

Noch mehr interessante Beiträge für Sie aus unserer Redaktion:

Die besten kostenlosen Bitcoin Faucets 2020

Dies ist unsere Liste der unserer Meinung nach besten und zuverlässigsten kostenlosen Bitcoin Faucets im Moment. Wenn Sie neu bei Faucets sind, besuchen Sie unsere Anfängeranleitung für Faucet Seiten für alle Informationen, die Sie benötigen, um kostenlose Bitcoins online zu verdienen.

Die beiden Dinge, die du brauchst, um anzufangen, sind:

  • Eine Bitcoin-Adresse (Coinbase bietet einen zuverlässigen, kostenlosen Service).
  • Ein Coinpot-Konto (völlig kostenlos).

Dann besuchen Sie einfach die untenstehenden Faucets und sammeln Sie GRATIS Bitcoins!

Top Faucets:

Moon Bitcoin

Dieses ist durchweg einer der höchsten zahlenden und zuverlässigsten Faucets da draußen. Es ist einfach zu bedienen und bietet ein äußerst großzügiges Bonussystem, einschließlich Loyalitäts-, Empfehlungs- und Browser-Mining-Auszahlungen. Sie können auch jederzeit beanspruchen, vorbehaltlich einer Wartezeit von fünf Minuten. Wir lieben diese Seite so sehr, dass wir einen ganzen Artikel darüber geschrieben haben!

Bit Fun

Dieser Faucet zahlt gut und bietet auch viele andere Möglichkeiten, zusätzliche Bitcoin zu verdienen. Sie werden Dutzende von Umfragen und Angeboten finden, die Ihren Münzentopf wirklich steigern können. So können Sie beispielsweise die sekundenschnelle Flugsuche nach dem Sechs- oder Siebenfachen der Auszahlung der meisten Faucets durchführen. Zahlt in die Micro-Wallet von CoinPot ein.

Free Bitcoin

Keine Liste der besten Faucets wäre komplett ohne Free Bitcoin, mit seinem stündlichen Bitcoin-Preis von 200 Dollar. Es gibt es schon seit Ewigkeiten und ist wahrscheinlich einer der meistbesuchten Faucets im Netz. Es bietet einen einfachen Faucet, eine Lotterie, Zinsen für Ihre Bitcoin, großzügige Empfehlungen und ein Hi-Lo-Glücksspiel. Lesen Sie hier unsere vollständige Rezension.

Bonus Bitcoin

Dies ist ein weiterer gut zahlender, solider Faucet, der einen großzügigen täglichen Bonus von 5% auf das, was Sie verdient haben, bietet. Sie können alle 15 Minuten beanspruchen, wobei der durchschnittliche Betrag auf den aktuellen Preis von Bitcoin auf den Weltmärkten reagiert. Bonus Bitcoin bietet auch viele Angebote, um Ihre Bitcoin-Verdienste jeden Tag zu steigern.

Cointiply

Cointiply ist eine Neuheit in dieser Liste und ist viel mehr als ein Faucet. Während Sie einfach besuchen und beanspruchen können, gibt es hier noch viele weitere Möglichkeiten, Geld zu verdienen. Dazu gehören das Ansehen von Videos, das Ausfüllen von Umfragen und das Spielen eines Minenspiels. Cointiply verfügt über eine eigene Währung, die als „Cointiply Coins“ bezeichnet wird und die beim Verdienen in Dollar und BTC umgewandelt wird.

Ehrenvolle Erwähnungen

Wir nehmen diese beiden Faucets in diese Liste auf, da Sie Ihre Claims sofort über CoinPot in Bitcoin umwandeln können:

Moon Bitcoin Cash

Dies ist die neueste Ergänzung der CoinPot Microwallet Familie der kostenlosen Faucets. Es bietet drei Loyalitätsboni von bis zu 100% – täglich, Empfehlung und Mystery, und Sie können auch Münzen über CoinPot gewinnen. Wie die anderen unterstützten Münzen können Sie Bitcoin Cash sammeln und es dann sofort in eine Münze Ihrer Wahl umwandeln, was bedeutet, dass sich Ihr Pot viel schneller auffüllt.

Moon Litecoin

Dieser hochbezahlte Litecoin Faucet gehört zur CoinPot-Familie und bietet viele der Boni, die Sie von der Moon-Serie von Websites erwarten würden. Zusätzlich zu Ihrem Anspruch können Sie bis zu 100% Treuebonus, sowie einen 100% Empfehlungsbonus und einen weiteren zufälligen Bonus von weiteren 100% erhalten. Nicht schlecht! Da es sich für CoinPot lohnt, können Sie Ihre Münzen sofort in Bitcoin umwandeln.

Moon Dash

Dies ist die neueste – und willkommene – Ergänzung der CoinPot Faucets und funktioniert wie alle anderen. Es ist einfach zu bedienen, hochbezahlt, zuverlässig und verfügt über ein großzügiges Bonussystem, wodurch sich Ihre Claims viel schneller ansammeln. Wenn Sie nur daran interessiert sind, Bitcoins zu sammeln, können Sie Ihre gesammelten Dash-Münzen sofort mit CoinPot umtauschen.

Moon Dogecoin

Dieser großartige Dogecoin Faucet funktioniert in Bezug auf die Bonusstruktur ähnlich wie Moon Litecoin. Auch wenn Sie nicht daran interessiert sind, Dogecoin zu sammeln, behandeln Sie es so, als würden Sie einfach Ihren Bitcoin Hol hinzufügen, indem Sie es jeden Tag oder wann immer Sie wollen über CoinPot konvertieren. Eine weitere einfach zu bedienende und ehrliche Faucet, die Sie nicht verpassen sollten.

Wir versuchen, unsere beste kostenlose Bitcoin Faucets Liste so aktuell wie möglich zu halten, aber wenn Sie eine kostenlose Bitcoin-Seite finden, von der Sie denken, dass sie hier aufgeführt werden sollte, lassen Sie es uns bitte wissen.

Kostenlose Bitcoin Faucets sind Websites, die winzige Mengen an Bitcoin oder anderer Kryptowährung an Besucher verteilen. Im Falle von Bitcoin werden diese Brüche nach der geheimnisvollen Person, die die Münze erschaffen hat, Satoshis genannt.

Sie geben kostenlose Münzen aus, um die Besucher zurückkommen zu lassen – je mehr Traffic sie erhalten, desto mehr können sie erwarten, dass sie in der Werbung verdienen.

Es gibt viele Faucets, aber viele von ihnen kommen und gehen sehr schnell, oft ohne Ihnen Ihre Münzen zu bezahlen. Alle hier aufgeführten Websites sind zuverlässig und zahlen pünktlich aus. Wir testen sie jede Woche, um sicherzustellen, dass sie ehrlich bleiben und einen Besuch wert sind.

62% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Matt F. Gomez

Matt ist ein Stadtplaner, der als freiberuflicher Autor tätig ist und Blockchain, Kryptowährung und Märkte abdeckt. Wenn er nicht hinter einem Computerbildschirm sitzt, findet man ihn beim Klettern, Joggen oder Radfahren.

Moon Bitcoin – Der Bitcoin Faucet mit all seinen Bonusfunktionen erklärt!

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 19.02.2020

  • Max. Hebel: 1:20
  • Spread BTC/USD: 19 $
  • Anzahl Währungen: 6

Mit der Moon Bitcoin Website können sich die User ohne großen Aufwand und Eigenkapital kostenlos Bitcoin sichern. Täglich gibt es sogar bis zu einem Bitcoin gratis, wenn die Bonusangebote optimal genutzt werden und eine rege Interaktion auf der Website stattfindet. Um Moon Bitcoin Cash einzusammeln brauchen die User einfach nur ein Wallet und ein wenig Spaß, an Umfragen auf der Website teilzunehmen oder verschiedene kleine Aktionen durchzuführen. Wir zeigen, mit welchem Moon Bitcoin Trick die maximalen gratis Coins täglich ausgeschüttet werden.

  • Bitcoin Moon ist keine Kryptowährung, sondern Faucet
  • User können auf der Website bis 1 BTC täglich verdienen
  • um Coins zu erhalten, ist Interaktion auf der Website gefragt
  • Moon Bitcoin Cash erfordert Registrierung mit Wallet-Verknüpfung

Jetzt zum Testsieger eToro 62 % der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld

Mit Bitcoin Faucets Coins-Vermögen kostenlos anhäufen

Das Moon Bitcoin Cash Faucet gehört zu einem weiteren Bitcoin Faucet, gilt aber als ein äußerst attraktives. Um ein besseres Verständnis für die Verdienstmöglichkeiten und den Ablauf zu erhalten, schauen wir uns die Grundzüge der Bitcoin Faucets näher an. Es handelt sich dabei um ein kreatives Belohnungssystem, welches meist in Form einer mobilen Anwendung oder Website zur Verfügung steht.
Die User können kleinste Mengen Bitcoin mit ihrer Aktivität verdienen, indem sie kleine Aufgaben erledigen. Für diese Aktivität werden sie mit der Ausschüttung von Coins-Beträgen belohnt.

Warum heißen sie „Faucets“?

Woher kommt der Begriff Faucets im Zusammenhang mit den Belohnungen eigentlich? Dafür schauen wir uns die Übersetzung an, denn der deutsche Begriff bedeutet „Wasserhahn“. Die Bezeichnung kommt nicht von ungefähr, denn die Belohnung wird in kleinen Tröpfchen (den Coins) ausgeschüttet und kann vom User regelmäßig gelehrt werden. Die Belohnungen werden meist in Satoshi ausgegeben (1 Satoshi = 1 Hundertstel eines Millionstel BTC).

Wie speichere ich die Belohnung?

Alle BTC-Belohnungen, die Benutzer von Benutzern erhalten, werden in eine Bitcoin-Wallet übertragen, wo sie von ihrem Besitzer über einen privaten Schlüssel abgerufen werden können. Sie werden durch komplexe Verschlüsselungen geschützt, die die Sicherheit gewährleisten, solange die Benutzer ihre privaten Schlüssel nicht mit anderen Personen teilen.

Moon Bitcoin ohne großen Aufwand gratis erhalten

Bitcoin ist bei Krypto-Fans äußerst beliebt, allerdings ist die Währung teuer. Wie schön wäre es, wenn BTC kostenlos verfügbar wäre, oder? Es gibt bereits einige Möglichkeiten, wie sich die User Bitcoin und andere Kryptowährungen kostenfrei sichern können, nun kommt eine weitere hinzu: Moon Bitcoin.
Jetzt zum Testsieger eToro 62 % der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld

Moon Bitcoin Cash Faucet erklärt

Die Moon Bitcoin Faucet ist eine einfache Möglichkeit, um die Coins kostenfrei zu erhalten, ohne dafür viel tun zu müssen. Es gibt sogar eine offizielle Moon Bitcoin Website, wo die User ohne großen Aufwand damit beginnen können, sich mit ihren Aktivitäten kostenlose Coins zu sichern. Die User können selbst wählen, in welcher Frequenz sie Bitcoin auszahlen lassen.
Möglich ist es, beispielsweise alle fünf Minuten oder einmal täglich eine Bitcoin Auszahlung zu forcieren – optimal für die User, denn sie müssen nicht erst darauf warten, bis das Faucet die Auszahlung vornimmt, sondern können ganz nach Belieben über die Frequenz entscheiden. Wie die Moon Bitcoin Erfahrungen zeigen, ist dieses Faucet eine der meistbesuchten Plattformen weltweit.

Bonusfunktionen bei Moon Bitcoin

Interessant sind auch die Bonusfunktionen, welche die User auf der Website nutzen können. Es gibt verschiedene Angebote:

  • Treuebonus
  • Empfehlungsbonus
  • Mystery Bonus
  • Aktion Bonus
  • Mining Bonus

Wir stellen die Moon Bitcoin Cash Faucet Boni im Detail vor und zeigen, wie User die zusätzlichen Coins optimal einsetzen können. Der Treuebonus wird beispielsweise Benutzer ausgegeben, die ihre Bitcoin-Belohnungen einmal täglich beanspruchen. Sie erhalten einen Bonus von 1,00 Prozent täglich.

Empfehlungsbonus

Sind die User mit dem Moon Bitcoin Cash Faucet zufrieden, können sie den Tipp an Freunden oder Bekannten weitergeben und sich damit sogar einen Empfehlungsbonus sichern. Dafür gibt es einen einfachen Moon Bitcoin Trick: Für jede Empfehlung erhalten die Benutzer einen Prozentpunkt und sammeln sie weiter an, bis sie 100 Prozent erreichen.
Für 50 Empfehlungen erhalten die Nutzer eine lebenslange Provision von 50 Prozent auf alle Wasserhahnansprüche der vermittelten Nutzer. Die Empfehlungen gelten jedoch nur dann als aktiv, wenn der neue Benutzer in den letzten 72 Stunden mindestens einen Anspruch geltend gemacht hat.

Mystery Bonus

Wie die Moon Bitcoin Erfahrungen zeigen, erscheint dieses Bonusangebot ganz unerwartet am Ende der Website. Der Clou: User wissen nicht mit Gewissheit, wann und ob er ausgeschüttet wird. Wer allerdings den Moon Bitcoin Faucet über einen längeren Zeitraum nutzt, kann den mysteriösen Bonus zusätzlich erhalten und von weiteren kostenlosen Coins profitieren.
Jetzt zum Testsieger eToro 62 % der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld

Angebotsbonus

Es gibt immer wieder spezielle Angebotsboni, welche sich die User ganz individuell verdienen können. Durch die Teilnahme an Umfragen oder anderen Aktionen werden diese Boni ausgeschüttet. Mit einem einfachen Moon Bitcoin Trick können sich die User hier maximale Coins sichern: je mehr Angebote und Aktivität auf der Website genutzt werden, desto mehr können die User auch verdienen.
Tipp: Für jedes Angebot oder jede Umfrage, die innerhalb eines Zeitraums von 30 Tagen durchgeführt wird, erhalten die Nutzer einen Bonus von 5 Prozent, der zu jedem Anspruch auf einen Wasserhahn hinzugefügt wird. Dieser Betrag wird zu dem ursprünglichen Betrag addiert, der für den Abschluss der Umfrage verdient wurde und kann bis zu 100 Prozent betragen.

Mining Bonus

Moon Bitcoin Cash können die User auch mit dem Mining Bonus verdienen. Es gibt 100 Prozent Bonusauszahlung, wenn das Faucet den PC eines Benutzers für einen Proof-of-Work-Prozess verwendet, der Bitcoin generiert. Die Berechnung erfolgt auf Basis der Rechenleistung, welche der User zur Verfügung stellt. Aber Vorsicht, denn der Mining-Prozess nimmt einen beträchtlichen Teil der CPU-Auslastung auf dem Gerät eines Benutzers ein, der von 10-80 Prozent läuft.

Wie viel lässt sich mit den Boni und Moon Bitcoin Cash verdienen?

Die Nutzer bestimmen selbst, wie viel sie mit Moon Bitcoin verdienen möchten. Umso mehr Aktivität auf der Website der Faucet vorherrscht, umso größer ist das Belohnungspotenzial. Wir haben uns auf der Website selbst umgeschaut und die attraktiven Werbeangebote gelesen: Ein Bitcoin pro Tag ist garantiert, wenn die entsprechenden Aktivitäten durchgeführt werden. Überlegen wir uns, was dies bedeutet. Beim jetzigen Kurs von Bitcoin von ca. 11.000 Euro könnten die User damit innerhalb kürzester Zeit ein wahres Vermögen anhäufen.

Warum gibt es gratis Bitcoin überhaupt?

Welche Gründe hat es, dass ich mir kostenlos Bitcoins ohne großen Aufwand sichern kann? Zugegeben, eine berechtigte Frage, der wir an dieser Stelle auf den Grund gehen möchten. Es gibt die Bitcoin Faucets aus zahlreichen Gründen:

  • User mit dem Konzept von Bitcoin als unabhängige Währung vertraut und Werbung für die Akzeptanz machen
  • Traffic auf der Website erzielen, um mit Werbeeinnahmen Geld zu verdienen
  • Wallet-Anwendung anschaulicher darstellen und durch praktische Anwendung greifbar machen

Wir müssen ehrlich sein: In keinem Faucets werden große Mengen der Coins ausgeschüttet, denn dann würde niemand mehr Bitcoin kaufen wollen, sondern sich nur noch mit dem Faucet-Prinzip begnügen. Allerdings können die User mit dem Belohnungssystem auf langfristige Sicht ihr Wallet mit Coins auffüllen. Umso mehr Aktivität sie zeigen, desto schneller ist auch das Wachstum der Coins möglich. Viele Faucets werben mit enormen Ausschüttungen, in der Praxis sind die Beträge jedoch deutlich kleiner.
Für alle, die noch gar keine Berührungspunkte mit Bitcoin oder dem Thema der Kryptowährungen hatten, ist der Einstieg mit den Faucets jedoch eine echte Möglichkeit, um sich damit vertraut zu machen und die Scheu davor zu verlieren. So können die User beispielsweise die Moon Bitcoin Core-Software, die Open-Source-Referenzimplementierung der Bitcoin-Kryptowährung, näher kennenlernen.
Jetzt zum Testsieger eToro 62 % der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld

Wallet für Moon Bitcoin erforderlich

Gratis Bitcoin erhalten klingt gut, oder? Damit die User dieses attraktive Belohnungssystem nutzen können, wird ein Wallet benötigt. Dort werden die ausgeschütteten Coins sicher verwaltet. Bei der Auswahl der geeigneten Speicherlösung haben die User gleich mehrere Möglichkeiten, wobei zwischen zwei wesentlichen Methoden unterschieden wird:

Wer sich für die online Speicherung entscheidet, findet unzählige Wallets sogar kostenfrei. Angeboten werden beispielsweise die Softwares oder mobile Wallets, die alle heruntergeladen müssen. Sie sind bei den Wallet-Inhaber besonders beliebt, da sie einfach zu handhaben sind und kostenfrei bereitgestellt werden. Allerdings ist das Sicherheitsniveau bei den online Wallets deutlich variabel und unterscheidet sich maßgeblich zu den offline Wallets.

Was ist bei der Auswahl von online Wallets zu beachten?

Grundsätzlich sind online Wallets nicht schlecht, wenn sie ausreichend abgesichert sind. Gerade hier besteht jedoch bei vielen Wallets ein Defizit. User sollten bei der Auswahl auf zusätzliche Sicherheitsaspekte, wie beispielsweise 2-Faktor-Authentifizierung oder aktuelle Sicherheit Software achten.
Wer ein Wallet auf seinem PC hat, kann selbst dazu beitragen, den Sicherheitsstandard zu erhöhen. Wir empfehlen, die regelmäßige Überprüfung des PCs auf Schadsoftware und die Updates der Sicherheitssoftware. Wer größere Bitcoin-Mengen im Wallet verwalten möchte, dem raten wir allerdings zu einem offline Wallet zu greifen.

Offline Wallet: Vorzüge und Nachteile

Das offline Wallet gibt es in zwei verschiedenen Ausführungen:

Das Hardware Wallet gibt es im Gegensatz zu den online Wallets nicht kostenfrei. Wer sich für diese Lösung entscheidet, muss einmalig in die Anschaffung investieren. Der Preis richtet sich nach dem Hersteller und dem gewählten Modell; liegt erfahrungsgemäß bei ca. 70-100 Euro. Dafür erhalten die Wallet-Inhaber eine Hardware, die etwa mit einer Festplatte vergleichbar ist.
Die Größe ist kompakt und ähnelt einem USB-Stick. Damit wird das Hardware Wallet zum praktischen Begleiter, in dem die Coins sicher und ohne Angst vor Cyberangriffen aufbewahrt werden können. Deutlich günstiger geht es mit dem Paper Wallet, welches kostenfrei zur Verfügung steht.

Das gibt es beim Paper Wallet zu beachten

Das Paper Wallet ist, wie es der Name schon sagt, ein Stück Papier, auf dem der öffentliche und private Schlüssel vermerkt ist. Die Wallet-Inhaber können das Stück Papier selbst beschreiben oder sich die Informationen einfach darauf ausdrucken lassen. Bewährt haben sich in der Praxis vor allem die QR-Codes, da sie sämtliche Informationen noch einmal verschlüsselt enthalten und nicht auf den ersten Blick jedermann die Adresse lesen kann.
Bei dem Paper Wallets gibt es einen entscheidenden Nachteil: Sie können unleserlich werden oder verloren gehen. Ein Stück Papier geht erfahrungsgemäß schneller verloren als ein USB-Stick, sodass hier vor allem Vorsicht bei der Aufbewahrung geboten ist. Damit das Paper Wallet lange hält, empfehlen wir sogar, es mit einer Schutzfolie zu versehen.
Jetzt zum Testsieger eToro 62 % der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld

Ist Bitcoins besitzen tatsächlich so gut oder gibt es lukrative Alternativen?

Mit Moon Bitcoin können sich die User kostenlos kleinste Mengen Bitcoin sichern. Wer mehr möchte, kann die Kryptowährung auch direkt an einer Exchange erwerben und sie dort im besten Falle gewinnbringend wieder verkaufen. Viele Anleger gehen diesen Weg, um von der Marktentwicklung zu profitieren, denn Bitcoin ist gefragter denn je.
Aber ist diese Methode tatsächlich die bessere und vor allem die einzige oder gibt es interessante Alternativen? Zweifelsohne ist der Handel an der Krypto Börse eine interessante Möglichkeit für alle, die tatsächlich Wert auf den Besitz der Coins legen. Wer Ausdauer mit der Moon Bitcoin Cash Faucet beweist, kann in seinem Wallet Bitcoin ansammeln und diese an der Krypto Börse zu einem guten Kurs gewinnbringend verkaufen.

Krypto Broker als Geheimtipp

Für alle anderen mit weniger Ausdauer oder Motivation sei gesagt: Es gibt interessante Möglichkeiten, um den Krypto Markt auch ohne Wallet, Faucets oder Exchange zu nutzen. Krypto Broker bieten zahlreiche Finanzinstrumente rund um Bitcoin und andere Kryptowährungen.
Es geht hierbei nicht um den direkten Kauf oder Verdienst der Coins, sondern um die attraktive Spekulation auf den Kursverlauf oder den Kauf von Unternehmensanteilen (Bitcoin Aktie). Damit bieten sich den Anlegern deutlich mehr Möglichkeiten, denn auch der Kapitalbedarf im Brokerhandel ist um ein Vielfaches geringer. Besonders interessant sind die Differenzkontrakte, denn sie ermöglichen dem Profit auch mit fallenden Kursen oder bei Seitwärtstrends.

Fazit: Moon Bitcoin bringt täglich bis zu einem Bitcoin gratis

Kostenlose Bitcoin erhalten muss kein Traum sein. Möglich macht es das Moon Bitcoin Cash Faucet. Die User melden sich auf der Website einfach mit ihrem Wallet an und können dann durch ihre Aktivitäten Coins verdienen. Die Höhe richtet sich nach dem Engagement. Wie die Moon Bitcoin Erfahrungen zeigen, lassen sich durch Boni und andere Leistungen auch größere Mengen ohne eigenes Kapital verdienen.
Gespeichert werden alle Coins im Wallet, sodass die User damit Zahlen oder die Bitcoin gewinnbringend an einer Exchange verkaufen können. Bis sich jedoch lukrative Coin-Mengen angesammelt haben, kann es einige Zeit dauern, sodass etwas Durchhaltevermögen gefragt ist. Wer diesen Aufwand scheut, der kann auch zu Alternativen greifen. Für all diejenigen, die Bitcoin nicht selbst im Wallet besitzen möchten, können auch Angebote bei Krypto Brokern interessant sein. Hier können Anleger beispielsweise Bitcoin CFDs oder Bitcoin Aktien handeln, ganz ohne länger warten zu müssen.

Jetzt zum Testsieger eToro 62 % der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

  • Kryptowährungen Vergleich: Vergleich der Kurse und Trading-Plattformen bringt Klarheit
  • Welche Kryptowährung hat Zukunft? Die Krypto Zukunft beginnt genau jetzt
  • Kryptowährung Handelsplattform Vergleich: die besten Anbieter im Fokus

Moon Bitcoin Faucet Erfahrungen 2020 – Seriös oder Betrug?

Das Internet ist überflutet von kostenlosen Bitcoin-Faucets, die alle behaupten, Mengen an Kryptowährung an Besucher zu verteilen, so dass es manchmal schwierig ist zu wissen, welche echt sind und welche gefälscht sind.

Eine der beliebtesten Seiten da draußen ist Moon Bitcoin, aber viele Menschen, die neu in der Welt der Krypto-Faucets sind, wollen wissen, ob es seriös oder ein Betrug ist, sicher zu benutzen oder es letztendlich finanziell wert ist.

Moon Bitcoin gibt es schon seit langem und ist mit dem CoinPot Microwallet verbunden – einem kostenlosen Online-Portal, mit dem Sie kleine Mengen von Satoshi (Bitcoin-Fraktionen) in einem Topf sammeln können.

CoinPot verbindet ein kleines Netzwerk von Faucets miteinander, darunter auch einige Altcoins. Um mehr über CoinPot zu erfahren, lesen Sie unseren Testbericht hier. Obwohl CoinPot relativ neu auf der Szene ist und 2020 lanciert wurde, hat es seither enorm an Popularität gewonnen.

Die CoinPot Faucets sind:

  • Moon Bitcoin
  • Moon Bitcoin Cash
  • Moon Litecoin
  • Moon Dash
  • Moon Doge
  • Bit Fun
  • Bonus Bitcoin

Vollkommen seriös

Die einfache Antwort darauf, ob Moon Bitcoin seriös ist oder nicht, ist ja, absolut seriös. Es ist eine der zuverlässigsten Faucets auf dem Markt und wurde noch nie mit einem betrügerischen oder gefälschten Verhalten in Verbindung gebracht.

Aufgrund seines großzügigen Bonussystems, das einen Browser-Mining-Bonus von bis zu 100% beinhaltet, ist er auch einer der höchstbezahlten Faucets überhaupt.

Das Moon Bitcoin Bonussystem:

Das beantwortet also die nächste brennende Frage – ist es die Zeit wert? In Bezug auf ein individuelles Faucet, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie hier viel mehr verdienen werden als in den meisten anderen Faucets.

Wir haben bereits den Browser-Mining-Bonus erwähnt, aber Sie können auch bis zu 100% Ihres Antrags durch jeden der folgenden zusätzlichen Boni verdienen: tägliche Loyalität, Empfehlung, Angebote und einen mysteriösen Betrag, der zu jedem Antrag hinzugefügt wird.

Diese Boni sind auch bei Moon Litecoin, Moon Dash und Moon Doge verfügbar, abgesehen von dem Browser Mining, das heißt.

Es ist erwähnenswert, dass, wenn Sie daran interessiert sind, Bitcoin im Browser zu minen, dann bietet CoinPot diese Möglichkeit auf allen fünf Münzen, die es derzeit unterstützt.

Hier sind die Links zu den Mining-Seiten: Mine Bitcoin, Mine Bitcoin Cash, Mine Litecoin, Mine Dash, Mine Doge. Mehr über diese Einrichtung erfahren Sie hier.

Denken Sie daran, dass CoinPot, trotz seines beschreibenden Leitspruchs von Microwallet, kein voll funktionsfähiges Bitcoin-Wallet ist.

$10 kostenlose Bitcoins

Sie müssen sich für eine der vielen kostenlosen Wallets anmelden, bevor Sie Zugang zu Ihren Münzen erhalten, um sie entweder auszugeben oder zu tauschen.

Coinbase ist eine der größten Wallet/Trading-Aktivitäten überhaupt. Wenn Sie sich über diesen Link anmelden und mehr als 100 $ Kryptowährung kaufen oder verkaufen, wird Ihrem Konto eine kostenlose Bitcoin im Wert von 10 $ gutgeschrieben.

Sie werden nie ein Vermögen verdienen, wenn Sie von einzelnen Faucets Gebrauch machen. Allerdings ist es sicherlich möglich, ein paar Dollar pro Woche zu verdienen, besonders wenn man die richtigen Faucets auswählt.

Der beste Weg, Ihre Einnahmen zu verbessern, ist, mit der Sammlung von Referrals zu beginnen. Sie verdienen einen Prozentsatz von jedem ihrer Claims, was im Falle von Moon Bitcoin ein großzügiger Prozentsatz von 50% ist. Das Ausfüllen von Umfragen und Angeboten ist eine weitere Möglichkeit, Ihre Einnahmen drastisch zu verbessern.

Weitere Informationen zur Maximierung Ihrer Einnahmen finden Sie in unserem Leitfaden zum Verdienen von Bitcoins aus Angeboten und Umfragen.

Wie Sie sehen können, können Sie also sehr zuversichtlich sein, dass Moon Bitcoin, CoinPot und alle damit verbundenen Faucets völlig legitim sind, da viele tausend Menschen diese Seiten täglich nutzen und problemlos bezahlt werden.

Sie werden einige Einzelfälle von Menschen lesen, die Probleme haben, aber meistens sind dies Personen, die die Regeln in irgendeiner Weise missbraucht haben, wie z.B. mehrere Claims von verschiedenen IPs oder die Verwendung von VPNs.

Wenn Sie die Regeln befolgen, werden Sie feststellen, dass es eine angenehme Erfahrung ist, mit Moon Bitcoin zu arbeiten, und Sie werden schnell auf dem Weg sein, Ihre erste Sammlung von Kryptowährungen zu sammeln.

62% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Torsten Hartmann

Torsten ist ein Kryptowährungsjournalist und Copy-editor mit Sitz in USA. Er ist ein begeisterter Fan von Ethereum, ERC-20-Token und Smart Contracts im Allgemeinen.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Wie man mit binären Optionen Geld verdient
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: