Handelssignale – Binäre Optionen 2020

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Binäre Optionen Handelssignale 2020: So nutzen Sie sie am besten

Der Handel mit Binären Optionen boomt und immer mehr Anleger starten mit dem Binäre Optionen Trading. Die Mindesthandelssummen der Broker sind niedrig – bei vielen Anbietern kann bereits mit wenigen Euro gehandelt werden, sodass die Einstiegshürden gering sind. Die teilweise sehr kurzen Optionslaufzeiten ermöglichen eine Vielzahl von Trades innerhalb kurzer Zeit.

Diese Inhalte werden im Folgenden näher betrachtet:

Für den erfolgreichen Handel ist es daher umso wichtiger, sich auf möglichst verlässliche Binäre Optionen Handelssignale und Trading Strategien zu stützen. Sehen wir uns daher einige grundlegende Trading-Ansätze überblicksmäßig an, die als Binäre Optionen Signale für den Einstieg in einen Trade genutzt werden können.
Das können Binäre Optionen Handelssignale leisten:

  • Höhere Gewinne durch bessere Kauf- und Verkaufsaktionen bzw. -reaktionen
  • Kombination von Handelssignalen kann bessere Gewinnlinien herbeiführen
  • Mit der Handelserfahrungen steigt die sichere Anwendung der Handelssignale
  • Die richtige Einschätzung eines Handelssignals kann Fehlkäufe-/Fehlverkäufe verhindern
  • Handelssignale können als Impulsgeber verwendet werden

Ansatz 1: Unterstützung und Widerstand

Unterstützung (Support) und Widerstand (Resistance) bilden wichtige Anhaltspunkte beim Trading und sollten in jeder Trading-Strategie Beachtung finden. Unterstützungs- und Widerstandszonen sind einfach zu identifizieren und haben Referenzfunktion in jedem Chart.
Der unten stehende Chart von anyoption zeigt eine klassische Widerstandszone im EUR/USD mit mehreren Tests der wichtigen Marke 1,2900. Unterstützungen und Widerstände bilden sich unter anderem rund um psycholgisch relevante Werte wie etwa runde oder ganze Zahlen aus. In diesem Fall haben die bullischen Marktteilnehmer mehrfach ohne Erfolg versucht, diesen Kurs nach oben zu durchbrechen. Hier bietet sich der Kauf einer Put-Option an.

Die Binäre Optionen Handelssignale gehören zu den einfachsten und wichtigsten Handelssignalen. Sie können mit weiteren Handelssignalen kombiniert werden.

Signal: Unterstützung und Widerstand

Ansatz 2: Ausbrüche (Momentum-Trade)

Der Momentum-Ansatz konzentriert sich auf schnelle, explosive Bewegungen im Markt unter hohem Volumen. Zur Umsetzung dieses Ansatzes eignen sich auch kurz laufende Optionen. Trader können beispielsweise Ausbrüche aus ausgedehnten Seitwärtsphasen (Trading-Ranges) oder Marktreaktionen auf wichtige News-Meldungen handeln. Im unten stehenden Chart von 24option ist ein Ausbruch aus einer Seitwärtsphase im EUR/USD abgebildet. Zusätzlich wurde in einem längerfristigen Chart beobachtet, dass sich EUR/USD in einem übergeordneten Aufwärtstrend befindet. Daher kann dieser Ausbruch mit einer Call-Option auf steigende Kurse gehandelt werden. Timing und Schnelligkeit ist hierbei von entscheidender Bedeutung. Dieser Ansatz kann sich bei überschaubarem und kalkulierbarem Risiko als äußerst profitabel erweisen.

Ausbrüche empfehlen sich als Binäre Handelsstrategie, wenn das Risiko vom Trader kalkulierbar ist. Schnelligkeit und Zeit spielen hierbei eine besondere Rolle. Diese drei Aspekte sprechen dafür, dass Ausbrüche vornehmlich von erfahrenen Binäre Optionen Tradern eingesetzt werden.

Signal: Ausbrüche (Momentum-Trade)

Ansatz 3: Trendumkehr

Im Unterschied zur Trendfolge-Strategie wird gegen den übergeordneten Trend im Markt gehandelt. Dazu achtet man auf mögliche Trendumkehr-Formationen, wie zum Beispiel die populäre Schulter-Kopf-Schulter-Formation (SKS) im unten stehenden Chart von anyoption. Dabei wird zunächst ein neues Zwischenhoch gebildet (S), gefolgt von einem höheren Hoch (K). Darauf folgt schließlich ein tieferes Zwischenhoch, die sogenannte rechte Schulter (S). Die Annäherung des Kurses an die Nackenlinie nach der ersten Abwärtsbewegung von der rechten Schulter aus, stellt eine günstige Gelegenheit dar, mit einer Put-Option auf fallende Kurse zu setzen. Häufig leitet die SKS-Formation eine größere Kursbewegung entgegen der zuvor bestehenden Trendrichtung ein. Das Erkennen von Chart-Mustern erfordert einige Erfahrung und Marktkenntnis, da die Formationen nicht immer vollkommen gleichmäßig auftreten.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Sowohl bei der Trendumkehr als auch bei anderen Handelssignalen, die auf das Erkennen von Chart-Mustern basieren, sind Erfahrung und Routine unerlässliche Begleiter. Auch dieses Handelssignal wird eher von versierten Tradern benutzt.

Die präsentierten Ansätze können als Ausgangspunkt für die Entwicklung von Trading Strategien dienen. Man sollte sich bewusst sein, dass diese Binäre Optionen Handelssignale passend zur jeweiligen Marktsituation eingesetzt werden müssen und keine Erfolgsgarantie darstellen. Der erfolgreiche Handel mit Binären Optionen erfordert zudem ein diszipliniertes Risikomanagement und die Wahl eines zuverlässigen Binäre Optionen Brokers.

Weiterführende Strategien

Weitere Binäre Optionen Handelsstrategien für verschiedene Marktsituationen sind in folgenden Beiträgen ausführlich dargestellt:

2 So wendet man ein Handelssignal an: In Kombination mit der Trendfolgestrategie

Bei der Anwendung eines Handelssignals kommt es zuerst darauf an, sich für ein Handelssignal zu entscheiden. Ist die Wahl auf die Trendfolgestrategie gefallen, erfolgt als nächstes die Entscheidung eines Einstiegspunktes im Chart und die Analyse der benachbarten Punkte. In der Regel liegt das Augenmerk auf höhere Hochs und Tiefs oder eben auf niedrige. Vor allem bei der Trendfolgestrategie liegt in der Einfachheit die Klarheit. Daher sollte die Kombination dieser mit weiteren Strategien nur von Experten vorgenommen werden. Anfänger sollten sich auf die Seitwärtsbewegungen konzentrieren und zum Beispiel mit einer Call-Option auf den fortsetzenden Anstieg setzen. Mit ausreichender Erfahrung können als Einstiegspunkte die Binäre Optionen Strategie Pivot Punkte verwendet werden.

Möchte man den fallenden Kurs vorhersagen, wird dies mit dem Kauf einer Put-Option deutlich gemacht. Im dritten Schritt heißt es abwarten und den Kursverlauf im Blick behalten. Wie anhand des 60 Sekunden Trades zu sehen ist, kann der Handel nach Sekunden oder Minuten schon vorbei sein und die Entscheidung ist gefallen. Da selbst bei diesen knappen Handelsgeschäften mehrstellige Beträge verloren werden können, helfen hier Take-Profit und Stopp-Loss Funktionen weiter. Neben der Handelssignale gilt es ebenfalls die möglichen Strategien im Bereich Binäre Optionen kennenzulernen.

Die Trendfolgestrategie kann jedem Anfänger im Bereich Binäre Optionen empfohlen werden. Erfahrungen belegen, dass die Wahrscheinlichkeit deutlich höher ist, dass ein Trend fortgesetzt wird und eine geringere Wahrscheinlichkeit besagt, dass es zu einer Trendwende kommt. Neueinsteiger im Online Handel Binärer Optionen sollten sich vorerst der Trendfolgestrategie zuwenden.

Das Risiko ist auch beim Handel Binärer Optionen immer dabei

Gewinn und Risiko liegen trotz Wahl und Entscheidung für Handelssignale nah beieinander. Dessen sollte sich jeder Binäre Optionen Trader bewusst sein. Bei Handelssignalen kommt es darauf an, sich von Impulsen, Wahrscheinlichkeiten und von eigenen bzw. von anderen Tradern gemachten Erfahrungen in der eigenen Handelsentscheidung unterstützen zu lassen. Binäre Optionen Handelssignale dienen daher als Richtungsweiser, die trotz häufiger Gewinne auch nach Jahren fehlinterpretiert werden oder wider dem Marktgeschehen verlaufen können. Eine Allgemeingültigkeit bieten Handelssignale in keinster Weise.

Umso wichtiger ist es, sich nicht dauerhaft auf ein Handelssignal einzustellen, sondern gemäß der Marktentwicklungen und den Handelsentscheidungen anderer Trader zu variieren. Erfolgreiche Binäre Optionen Trader setzen auf geschichtlich bedingte Trends und Reaktionen des Marktes und können Wissen aus der Volkswirtschaft für sich nutzbar machen. Wieder andere kopieren die Handelsentscheidungen „Alter Hasen“, lernen davon und erhalten schon mal als Lehrgeld Gewinne auf Profi-Niveau.

Anfänger können über die Rubrik Was sind Binäre Optionen erfahren, was sich hinter diesem Trading Produkt verbirgt, so dass die ersten Handelsentscheidungen mit klarem Bewusstsein für die Materie getroffen werden können. Trotz der umfangreichen Wissenssammlungen sind Binäre Optionen vor allem für jene Personen geeignet, die bisher noch keinerlei Erfahrungen mit dem Online Handel von Trading Produkten gesammelt haben.

Mögliche Maßnahmen zur Risikominimierung:

  • Lesen von Schulungsmaterialien und dem Binäre Optionen eBook
  • Erfahrungen anderer Trader kennenlernen
  • Übersichtliche Beträge setzen und z.B. mit Stopp-Loss absichern
  • Handelsentscheidungen und zugrundeliegende Handelssignale anderer nachvollziehen

Handelssignale können bereits als Neueinsteiger direkt nach der Aktivierung des Trader Kontos angewendet werden. Wichtig hierbei ist, dass die Handelssignale vor ihrem Einsatz richtig verstanden wurden, die Charts aktuell sind und der Trader sich des anhaltenden Risikos des Geldverlustes bewusst bleibt; sowohl nach einigen Tagen der Kontoeröffnung als auch nach ein zwei Jahren des aktiven Handels mit Binären Optionen.

Fazit: Trading-Strategien unterstützen Binäre Optionen Gewinne

Die präsentierten Ansätze können als Ausgangspunkt für die Entwicklung von Trading Strategien dienen. Man sollte sich bewusst sein, dass diese Binäre Optionen Handelssignale passend zur jeweiligen Marktsituation eingesetzt werden müssen und keine Erfolgsgarantie darstellen. Der erfolgreiche Handel mit Binären Optionen erfordert zudem ein diszipliniertes Risikomanagement und die Wahl eines zuverlässigen Binäre Optionen Brokers.

Neueinsteiger sollten sich genügend Zeit nehmen, um Routine entstehen und wachsen zu lassen. Nichts geht über einen geschulten Blick beim Erkennen der S-K-S-Formation oder von Ausbrüchen und der anschließenden, gewinnbringenden Handelsentscheidung.

Binäre Optionen Handelssignale – Der einfache Weg

Wenn Sie jemals mit binären Optionen gehandelt haben, wissen Sie wahrscheinlich bereits, dass Sie zwei Möglichkeiten haben:

  1. Sie handeln nach Ihrer Intuition und hoffen, dass Sie genug Glück haben.
  2. Sie verwenden eine funktionierende Handelsstrategie und akzeptieren die Tatsache, dass wenn Sie Geld mit binären Optionen machen wollen, Sie ständig den Markt nach gewinnbringenden Möglichkeiten absuchen müssen, was ganz schön mühsam sein kann.

Doch zum Glück gibt es auch eine dritte Möglichkeit – man kann auch Signale für binäre Optionen verwenden. Es kann Ihnen sogar Spaß machen und ist sehr einfach umzusetzen. Mit dieser Möglichkeit können Sie Trading-Gewinne von 70% bis 80% erreichen.

Die Entscheidung kann aber nur schwer getroffen werden, den richtigen Anbieter auszuwählen, der funktionierende Signale zur Verfügung stellen kann, weil es beinahe unendlich viele Anbieter gibt. Doch leider liefern 95% von ihnen entweder falsche Signale, oder die Anbieter stellen gar nichts bereit. Wenn Sie also Signale erhalten möchten, die funktionieren, sollten Sie den Anbieter sorgfältig auswählen

Deswegen haben wir uns entschieden, die wichtigsten deutschsprachigen Signal-Anbieter zu testen, damit wir Ihnen die bedeutendste Frage der binären Optionen beantworten können: Mit welchen Anbieter Sie Geld verdienen können, und welche nur Ihre Kreditkartendetails zwischen die Finger bekommen wollen. Wir haben auch eine Liste erstellt, die Sie jederzeit checken können, um die aktuellsten Bewertungen der Signal-Anbieter zu erhalten.

UPDATE 2020:

Leider ist es aktuell so, dass wir Ihnen keinen Signalgeber anbieten können. Der Grund dafür sind die schlechten Erfahrungen in letzter Zeit.
Wir möchten unseren Lesern nur das Beste anbieten und keinen Betrug. Aufgrund dessen möchten wir Sie darauf hinweisen, dass wir Ihnen die Nutzung eines Roboters Empfehlen, wenn Sie Hilfe benötigen beim Traden.

Warum?

In 2020 erreichten uns über 200 Nachrichten, dass viele Signalanbieter Betrug sind und unsere Leser Ihr Geld verloren haben.
Wir möchten uns natürlich dafür entschuldigen, dass einige Anbieter nicht den Erwartungen entsprochen haben und hoffen niemand von Ihnen kam zu sehr zu Schaden.

Wir möchten Sie darauf hinweisen immer aufmerksam zu sein und sich selber ein Urteil über die Anbieter im Internet zu machen, nur so können Sie sich sicher sein, dass Ihr Geld in guten Händen ist. In unserem binäre Optionen Broker Vergleich finden Sie viele Infos zu vertrauenswürdigen Broker.
Unsere Empfehlung ist aufgrund des Debaktels mit den Signalen deshalb ein binäre Optionen Roboter um Signale zuverlässig zu erhalten und Automatisch nachzuhandeln.

Binäre Optionen Handelssignale: Mit diesem Guide wichtige Signale der Binäroptionen erkennen

Beim Handel mit Binären Optionen wird von Tradern oft eine schnelle Reaktion erwartet, damit günstige Gelegenheiten wahrgenommen werden können. Verstehen müssen Trader zu diesem Zweck vor allem wichtige Binäre Optionen Handelssignale, die auf baldige Trendwenden oder einen Fortbestand einer aktuellen Seitwärtsphase hinweisen. Handelssignale für Binäre Optionen gibt es einige.

Diese jedoch müssen Anleger erst einmal erkennen. Die Handelssignale können lediglich Indikatoren sein, die bestimmte Signale liefern, können aber genauso Bestandteil eines komplexen Handelssystems sein. Die Handelssignale sind dabei vor allem vom gewählten Basiswert und von der Zeitspanne abhängig, in der gehandelt werden soll. Darüber hinaus bestimmt die gewünschte Handelsart der Binären Option die Handelssignale. So müssen für Range- oder Touchoptionen eher Handelssignale generiert werden, die auf Seitwärtsphasen hindeuten, wohingegen Call und Put Optionen eher Trendwenden bevorzugen.

Top 5 Optionen Anbieter

  • Krypto handelbar: ja
  • Handelskosten: A-
  • Konto ab: $20

Sie wollen mehr erfahren?

  • Krypto handelbar: nein
  • Handelskosten: A+
  • Konto ab: 0 €

Sie wollen mehr erfahren?

  • Krypto handelbar: ja
  • Handelskosten: A
  • Konto ab: 100 €

Sie wollen mehr erfahren?

  • Krypto handelbar: nein
  • Handelskosten: A
  • Konto ab: 2.500 €

Sie wollen mehr erfahren?

Kurze Zeitspannen verlangen schnelle Reaktionen

Aufgrund der oft sehr kurzen Laufzeiten, können beim Binäre Optionen Trading Signale und Analyse-Modelle wie die so genannte Fundamentalanalyse außen vor bleiben. Beim Handel von binären Optionen kommen deshalb fast ausschließlich charttechnische Handelssignale in Frage.
Die Marktbewegungen müssen zudem in einem überschaubar großen Zeitfenster auftreten. Einer der großen Vorteile von binären Optionen sind die kurzen Laufzeiten. Die Chancen und die kurze Zeitspanne darf nicht über das entsprechend große Risiko hinwegtäuschen.
Im Gegensatz zu binären Optionen, die man eher Daytradern zuschreiben würde, stehen wohl Investments in Aktien, die langfristig orientiert sind. Aber auch hier können sehr große Kursverluste auftreten, wie man am Beispiel der VW-Aktie gesehen hat, als der Kurs binnen weniger Wochen um mehr als ein Drittel einbrach.

Den Handel testen? Mit dem Demokonto möglich.

Neben dem Vorteil der wesentlich geringeren Laufzeit bzw. des Anlagehorizonts, steht die minimale und maximale Rendite* vor Eröffnung der Binären Option fest. So können negative Ergebnisse aus Binären Optionen nur bedingt beeinflusst werden, in erster Linie über die Trefferquote.

Binäre Optionen Handelssignal für Trendwenden

Eines der wichtigsten Trading Signale für Binäre Optionen ist ein Markt, der offensichtlich überkauft ist. Händler sollten nur in Bereichen tätig werden, in denen Binäre Optionen Handelssignale darauf hinweisen, dass die Nachfrage weiterhin groß bleibt. Dadurch das sowohl auf steigende, als auch auf fallende Kurse beim Handel mit Binären Optionen spekuliert werden kann, ist auch der überverkaufte Bereich für Trader von Call oder Put Optionen interessant.
Diverse Indikatoren aus der Kategorie der Oszillatoren zeigen die überkauften oder überverkauften Bereiche an.
Die bekanntesten Oszillatoren die bei Tradern von Binären Optionen genutzt werden sind:

Erreichen die Oszillatoren einen bestimmten (Extrem-) Wert, dann besteht mit sehr großer Wahrscheinlichkeit die Chance einer Trendwende. Noch mehr Aussagekraft als die Extremwerte der Oszillatoren haben jedoch ihre Divergenzen. Das bedeutet, dass der Verlauf des Kurses und der Verlauf des Indikators nicht mehr parallel laufen.
Markiert der Kurs beispielsweise ein neues Tief, der Indikator fängt jedoch schon an, seine Richtung zu verändern, dann spricht man von einer Divergenz.
Das Wissen zu Binäre Optionen Signalen müssen sich Trader im Übrigen nicht einmal zwingend selbst erarbeiten, sondern wird oft von Brokern für Binäre Optionen in Webinaren zur Verfügung gestellt.
Fazit: Oszillatoren sind die Indikatoren in der Chartanalyse, die Extremwerte ausbilden und so überkaufte oder überverkaufte Situationen anzeigen, die gut für den Handel mit Binären Optionen genutzt werden können. Noch zuverlässiger sind ausgebildete Divergenzen.

Experten geben Tradern Handelssignale an die Hand

Vielmehr bieten viele Experten im Web Service-Modelle, bei denen Empfänger von Newsletter-Angeboten ständig über aktuelle Trading Signale für Binäre Optionen informiert werden. Auch die Binäre Optionen Broker übermitteln ihren Kunden auf Wunsch Binäre Optionen Handelssignale. Gibt es derzeit wichtige Zinsveränderungen von den Zentralbanken, die baldige Kursveränderungen bei Devisenpaaren erwarten lassen? Wie steht es momentan um Entwicklungen beim Goldpreis?
Natürlich haben private Trader nicht den Überblick über das Marktgeschehen, wie es große Research Unternehmen oder die Broker haben. Wie oben beschrieben ist es für die meisten Trader von Binären Optionen auch nicht notwendig, fundamentale Überlegungen anzustellen. Aber gerade wenn Binäre Optionen auf Devisenpaare gehandelt werden sollen, ist es für Trader unerlässlich, wichtige Sitzungstermine der Zentralbanken zu kennen und vor allem zu berücksichtigen.

Trading Turniere machen den Handel abwechslungsreich.

Wer dauerhaft Erfolg haben möchte, sollte sich jedoch nach und nach eigenes Wissen aneignen und eigene Handelssignale generieren. Einem eigenen System zu vertrauen ist für die meisten Tradern wesentlich angenehmer, als sogenannten Trading Gurus hinterherzulaufen und blind nachzutraden.
Fazit: Auch Broker bieten Handelssignale für ihre Kunden an. Marktkalender sind eine sinnvolle Ergänzung für den Handel, jedoch sollten Trader lieber eigenen Handelssignalen vertrauen.
Weiter zu IQ Option: www.iqoption.com Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Handelssignal-Service erst testen

Obgleich sich durchaus eine Rendite* erzielen lässt, ist der Handel auch stets mit einem Risiko verbunden. Wer erste Schritte im Umgang mit Binären Optionen machen möchte, kann natürlich auf keine Erfahrung zurückgreifen. In diesem Fall ist das Wissen von Signaldiensten oder Brokern bestimmt sinnvoll. So können sich Händler mit der Materie beschäftigen und mithilfe der Handelssignale der Broker testen, ob ihre Entscheidung richtig gewesen wäre.
Neben konkreten Handelssignalen stellen Broker oftmals auch hilfreiche Informationen zur Verfügung. So bietet BDSwiss beispielsweise im Education Center Beispiele für aussichtsreiche Chartformationen zur Verfügung. Solche Chartformationen oder auch Candlestick-Muster können ebenfalls sehr gut als Geber von Handelssignalen dienen, weil sie über einen längeren Zeitraum entstehen und deshalb die Chance von Fehlsignalen wesentlich geringer ist.

Das IQ Option Trading am PC oder mobil per App,

Solche Informationen helfen Tradern, die richtigen Entscheidungen beim Binärhandel zu treffen, um sinnvolle Positionen zu eröffnen, mit denen am Ende tatsächlich Rendite* realisiert werden. Welche Anbieter Markttendenzen am besten zusammenfassen, finden Händler heraus, wenn sie die Meldungen auf ihren Nutzen hin durch ein Demo-Konto beim Broker ausgiebig testen. So entstehen erst einmal keine Kosten – von der Mindesteinzahlung aufs Handelskonto abgesehen, die bei manchem Broker für die Nutzung des Demo-Kontos verlangt wird.
Unser Testsieger IQ Option bietet ein Demo-Konto an, jedoch ist die Mindestinvestition von 10 EUR/USD/GBP je Trade so gering, dass man hier auch gleich ein Echtgeldkonto eröffnen könnte.
Fazit: Besser als gleich große Summen zu investieren, sollten Trader Handelssignale lieber im Demokonto oder im Echtgeldkonto mit einer niedrigen Investitonssumme testen. Wenn sich die Handelssignale später als nützlich herausgestellt haben, können die Investitoonen Stück für Stück erhöht werden.
* = Der Betrag wird im Fall eines erfolgreiches Trades dem Händler gutgeschrieben.

Forex Handelssignale & Indikatoren 2020 – 3 Experten-Tipps

Forex Trading ist mittlerweile für jedermann zugänglich und viele private Trader starten in den Forex-Handel. Der Markt ist äußerst liquide und es kann rund um die Uhr gehandelt werden, sodass täglich unzählige Trading Chancen vorhanden sind.

Diese Inhalte werden im Folgenden näher betrachtet:

Umso wichtiger ist es, sich auf einige wenige, wirkungsvolle Strategien zu konzentrieren, um erfolgreich zu handeln. Erfolgreiche Handelsstrategien berücksichtigen in der Regel die Bereiche Einstieg, Exit und Risikomanagement. Wir stellen im folgenden einige Forex Signale mit Beispiel vor, die für den Einstieg in einen Trade genutzt werden können.
Die beliebtesten Forex Handelssignale und Strategien im Überblick:

  • Das Handelssignal Moving Average Crossover
  • Unterstützung und Widerstände, auch bekannt als Ausbruchsstrategie
  • Oszillatoren als Handelssignal
  • 1-2-3-Formation-Strategie
  • Break-out and Range-Strategie

Forex Handelssignal 1: Moving Average Crossover

Forex Handelssignale: Moving Average Crossover

Gleitende Durchschnitte bzw. Moving Averages (MA) sind ein Klassiker unter den Indikatoren, die zur Trendanalyse genutzt werden. Kombiniert man zwei Moving Averages mit kurzem und längerfristigen Zeithorizont, so können diese gleitenden Durchschnitte Forex Signale liefern – und zwar immer dann wenn der schnellere (kürzerer Zeitraum) der beiden MAs den langsameren MA kreuzt (idealtypisches Beispiel für Forex Handelssignal).

Im EUR/USD-Chart sind ein 7-Tage-Durchschnitt (rot) und ein 17-Tage-Durchschnitt (blau) dargestellt. Kreuzt der MA7 den MA17 von oben, bietet dies ein Forex Handelssignal für einen Short-Einstieg (Handel auf fallende Kurse im EUR/USD), bei Kreuzung von unterhalb für einen Long-Einstieg auf steigende Kurse. Es wird auch deutlich, dass gleitende Durchschnitte am besten funktionieren, wenn eindeutige Aufwärts- oder Abwärtstrends vorhanden sind. In Seitwärtsphasen produzieren sie tendenziell mehr Fehlsignale.

Bei dem Handelssignal Moving Average Crossover können Fehlsignale nicht gänzlich unterbunden werden. Um mit diesem Handelssignal dennoch aussagekräftige Handelsentscheidungen treffen zu können, kommt es bspw. auf die Kombination von einem kurzen und einem langen Moving Average an. Ebenso lohnt es die Kreuzung von 7-Tage- und 17-Tage-Durchschnitts-Charts heranzuziehen, um sich dementsprechend für einen Short- oder Long-Einstieg zu entscheiden.

Jetzt zu XTB und Konto eröffnen

Forex Handelssignal 2: Unterstützung und Widerstände

Sehr einfach aber häufig effektiv ist die Fokussierung auf wichtige Unterstützungen und Widerstände im Chart, die für einen günstigen Einstieg genutzt werden können. Der Einstieg an Unterstützungen und Widerständen (Support und Resistance) bietet oft auch den Vorteil, dass das Risiko in Form des Stopps klar definiert ist. Support und Resistance bedürfen aufgrund ihrer Einfachheit auch keiner komplexen Erklärung zu Forex Indikatoren, auf diese kann nämlich vollständig verzichtet werden.

Forex Handelssignale: Unterstützung und Widerstand

Der Chart oberhalb zeigt die Unterstützungs- und Widerstandsbereiche im GBP/USD. So bot etwa der dritte Test der Unterstützungszone im Bereich von 1,5250 – 1,5330 ein Forex Handelssignal für einen Long-Einstieg. Der Stopp ist klar definiert und wird etwas unterhalb des tiefsten Tiefpunktes platziert. Die umgekehrte Situation liegt am Widerstand um 1,6300 vor. Hier kann ein Short-Einstieg mit geringem Risiko erfolgen.

Das Handelssignal Unterstützung und Widerstand gehört zu den effektivsten Handelssignalen und wird aus dem Englischen heraus auch gern mit Support und Resistance bezeichnet. Durch die Festlegung von Stopps empfiehlt sich dieses Handelssignal vor allem für Forex Neulinge und Forex Trader, die gern auf Nummer sicher gehen.

Forex Handelssignal 3: Oszillatoren

Forex Handelssignale: Oszillatoren

Während gleitende Durchschnitte sehr gute Forex Signale bei ausgeprägten Trends liefern, können Oszillatoren als gute Forex Indikatoren in Seitwärtsphasen fungieren. Die bekanntesten Oszillatoren sind RSI (Relative Strength Index) und Stochastics. Diese Indikatoren gehören zum Standard-Programm jeder guten Forex Handelsplattform. RSI und Stochastics markieren Überkauft- und Überverkauft-Bereiche. Ein RSI unterhalb von 30 liefert ein Kaufsignal, oberhalb von 70 besteht ein Verkaufssignal. Im GBP/USD-Chart unterhalb sind die Kauf- und Verkaufssignale im Bereich der Unterstützungs- und Widerstandszonen deutlich erkennbar.

Wichtig zu beachten bei Oszillatoren ist, dass diese in Seitwärtsphasen zwar sehr gut als Forex Handelssignale funktionieren, allerdings können die Oszillator-Werte in ausgeprägten Trends sehr lange im überkauften bzw. überverkauften Bereich verbleiben. Oszillatoren liefern dann entsprechend Fehlsignale und sollten ignoriert werden.
Wie das Support und Resistance-Handelssignal gehört das Handelssignal Oszillatoren ebenfalls zu den häufig eingesetzten Handelssignalen. Die Oszillatoren sind auch besser bekannt als Relative Strength und Stochastics. Mit ihrem Verlauf geben sie Signale für den Kauf- bzw. Verkauf.

Systematisch Handeln: Kopplung der Handelssignale an eine Strategie

Market Scanner unterstützen die Abschätzung der aktuellen Marktlage und sind gute Entscheidungsgeber in der Wahl eines sinnvollen Handelssignals. Damit das passende Handelssignal ausgewählt werden kann, ist es empfehlenswert, die Funktionsweise der Market Scanner und die gescannten Märkte selbst von Zeit zu Zeit näher anzusehen und die Ergebnisdaten nicht einfach anzunehmen.

Wird ein Handelssignal an eine Forex-Strategie gekoppelt, bietet sich zudem beim Erreichen bestimmter Ober- oder Untergrenzen an, eine Kauf- oder Verkaufsentscheidung festzulegen. Hier sei auf die Stopp-Loss-Order verwiesen. Bei der Kopplung der Handelssignale mit einer Strategie kann man auch von einem Handelssystem sprechen.

Bei Handelssystemen ist darauf zu achten, welche Handelsstrategie den Handelssystemen zugrunde liegt. Dabei variieren nicht nur die Handelsstrategien je nach Online Forex Broker, sondern auch die Berechnungen der jeweiligen Bezugsmengen und deren Parameter zur Gewichtung. Hier sei auf Oszillatoren und Trendfolger verwiesen.

Das gewählte Handelssystem bzw. die gewählte Handelsstrategie sollte zum Tradingverhalten des Traders und zum aktuellen Marktgeschehen passen. Da sich das Marktgeschehen je nach politischer und wirtschaftlicher Lage stets im langsameren oder schnelleren Wandel befindet, sollte das Handelssystem nie starr, sondern stets ebenso anpassungsfähig gewählt werden.

Jetzt zu XTB und Konto eröffnen

Die Vorteile von Forex Handelssignalen am jeweiligen Signal erklärt

Forex Trader, die dem Forex-Stategie-Trend vertrauen, werden auf das Forex Handelssignal Moving Average Crossover zurückgreifen. Hierbei handelt es sich um ein System, das auf gleitende Durchschnitte basiert. Je länger die Linie des Durchschnitts, desto schwerfälliger verhält sich das jeweilige Forex Produkt in seiner Marktentwicklung. Dieses Handelssignal kann durch Gewichtungen früherer und jüngerer Durchschnitte noch genauer an den tatsächlichen Trend und der damit in der unmittelbaren Zukunft liegenden Entwicklung heranreichen.

Das Handelssignal Unterstützung und Widerstände erweist sich vor allem für Neulinge als erste Wahl. Da die Forex Indikatoren entfallen, reduziert sich die Komplexität dieses Handelssignals. Zudem bietet die Festlegung des Stopp-Signals eine deutliche Risikoeinschränkung. Anders sieht es beim Handelssignal Oszillatoren aus. Dieses Signal macht sich die Seitwärtsphasen zu nutze. Kauf- und Verkaufssignale sind relativ gut erkennbar. Im Fall von ausgeprägten Trends können Oszillatoren tendenziell Fehlentscheidungen unterstützen. Sie sollten daher dann Anwendung finden, solange sich kein klarer Trend abzeichnet.

Um ein gutes Handelssignal von einem schlechten zu unterscheiden, sollte als Entscheidungskriterium nie der vom Online Broker angegebene Profitfaktor herangezogen werden. Stattdessen gilt es Qualitätsaussagen über die Trade Ratio und die PayOff Ratio einzuholen. Während bei der Trendquote das Verhältnis von gewinnbringenden zu verlustbehafteten Kauf- bzw. Verkaufsentscheidungen angegeben wird, gibt die PayOff Ratio das Verhältnis zwischen Gewinnen und Verlusten an.

Die Wahl des Handelssignals sollte nicht nur im Hinblick auf das Marktgeschehen, sondern auch in Abstimmung auf das Trading-Verhalten des Forex Traders erfolgen. Ist der Trader eher risikoavers, empfehlen sich Support and Resistance. Risikofreudige Forex Trader greifen eher zu Oszillatoren. Vor der Entscheidung für ein Handelssignal, vor allem beim Wechsel zu einem neuen Forex Broker, sollte die Qualität der in Frage kommenden Handelssignale mittels der Payoff Ratio und Trade Ratio bestimmt werden.

Fazit: Handelssignale KÖNNEN den Forex Handel verbessern

Mit Hilfe von Forex Handelssignalen und Expertenempfehlungen können Forex Kauf- und Verkaufsentscheidungen kontrollierter und mit geringerem Risiko getroffen werden. Trotz der Berechnungen, Analysen und Empfehlungen, werden seitens der Programmierer und Experten keine Garantien gegeben, dass der Einsatz von Handelssignalen tatsächlich für jeden Trader eine Trading-Verbesserung mit sich bringt. Hier gilt: Mit jeder Erfahrung im Forex-Trading und besseren Kenntnissen der jeweiligen Forex Handelssignale können tendenziell sicherere Ergebnisse im Forex-Trading erzielt werden.

Des Weiteren sollte nicht dauerhaft an den gleichen Forex Handelsignalen festgehalten werden, sondern eine Anpassung und Neuwahl entsprechend der Marktentwicklung erfolgen. Forex Trader können sich zudem jederzeit mit Hilfe von Lernmaterialien der Forex Broker weiterführendes Detailwissen zur Forex-Funktionsweise aneignen.

Weiter mit den Handelsstrategien:

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Wie man mit binären Optionen Geld verdient
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: