Handel mit binären Optionen bei anyoption Binär 0-100

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Handel mit binären Optionen bei anyoption: neue Handelsart Binär 0-100

anyoption stellt einmal mehr unter Beweis, dass beim Handel mit binären Optionen im Hinblick auf Innvoation kein Weg an diesem Broker vorbei führt. Trader können ab sofort bei anyoption im neuen Handelsmodus “Binär 0-100” von dynamischen Renditen proftieren.

Handel mit binären Optionen mit dynamischen Renditen

In der Regel bieten Binäre Optionen Broker statische Renditemodelle, die erzielbaren Gewinne sind also fix definiert. So auch im klassischen Handel bei anyoption: endet eine binäre Option im Geld, zahlt der Broker bis zu 86 Prozent Rendite auf das eingesetzte Kapital. Auf Optionen aus dem Geld werden immer 15 Prozent Rückzahlung als Verlustabsicherung gewährt. Bei der neuen Handelsart “Binär 0-100” ist das Vergütungsmodell komplett neu gestaltet, sodass variable Renditen von bis zu 1.000 Prozent möglich sind. Natürlich gilt auch dabei: je höher die potenzielle Rendite, desto größer auch das Verlustrisiko, welches sich im “Binär 0-100”-Handel auf das eingesetzte Kapital beschränkt.

Binär 0-100 bei anyoption: So funktionierts

Binär 0-100 ist ein innovatives Produkt, das von anyoption für schnelle Trader entwickelt wurde. Die anyoption Handelsplattform erzeugt täglich Dutzende sogenannte Ereignisse. „Ereignis“ bedeutet dabei jeweils: Notiert der Preis eines bestimmten Basiswerts zu einem bestimmten Zeitpunkt (Verfallzeitpunkt) höher oder niedriger als ein vorab definiertes Level? Ist man der Meinung, dass das “Ereignis” eintritt, so hat man die Möglichkeit eine Option zu kaufen. Setzt man dagegen (man glaubt nicht, dass das “Ereignis” eintreten wird) kann man eine entsprechend eine Option verkaufen.

Nehmen wir das konkrete Beispiel im Bild oben:

Ereignis: EUR/USD über 1,31855 um 13:00 Uhr

Wenn wir darauf setzen, dass der Euro um 13:00 Uhr über 1,31855 notiert, können wir eine Option aktuell zum Preis von 55,30 € kaufen. Der maximale Profit je Option beträgt 44,70 €, was knapp über 80% Rendite bedeutet, sofern wir richtig liegen. Umgekehrt könnten wir auch darauf setzen, dass der Euro um 13:00 unterhalb von 1,31855 liegt. Dies würde aktuell sogar eine Rendite von über 93% ermöglichen. Generell gilt: je günstiger die Option, desto höher der potenzielle Gewinn, da auch die Wahrscheinlichkeit geringer ist, dass das Ereignis eintritt. Renditen von mehreren Hundert Prozent sind bei dieser Handelsart absolut möglich – bei entsprechendem Risiko.

Der maximale Profit pro Trade ist immer 100, aber der Kaufpreis der Option, den der Trader bezahlt, ändert sich ständig mit dem Kurs des Basiswerts. Eine Option wird tendenziell billiger, wenn das Entreten des Ereignisses unwahrscheinlicher wird. Umgekehrt muss man mehr für eine Option bezahlen, wenn das Ereignis mit hoher Wahrscheinlichkeit eintreten wird. Wenn man eine Option kauft, riskiert man immer den Kaufpreis und kann aus der Differenz zwischen 100 und dem Kaupreis einen Profit erzielen. Kauft man mehrere Optionen, dann errechnet sich der Profit aus dieser Differenz multipliziert mit der Anzahl der Optionen.

Kauft man etwa eine Option zum Preis von 20 €, erhält man 100 € retour, wenn das Ereignis eintritt (Prognose korrekt), man erzielt also einen Gewinn von 80 € pro Option. Das bedeutet, es werden 400 % Profit erzielt, bei einem Einsatz (Risiko) von 20 €. Tritt das Ereignis nicht ein, verliert man den Einsatz komplett.

Verkaufen bedeutet, dass man gegen den Eintritt des Ereignisses setzt. Dabei wird die Differenz zwischen 100 € und dem Verkaufspreis vom Handelskonto abgezogen. Wenn die Vorhersage korrekt ist (das Ereignis tritt nicht ein), erhält man wieder 100 € pro Option retour. Wird etwa eine Option für 75 € verkauft, werden 25 € vom Handelskonto abgezogen (100-75). Wenn die Prognose korrekt ist, erhält man 100 € pro Option zurück. Der Trader hat 25 € pro Option für einen Profit von 300 % riskiert.

Volle Flexibilität während der Laufzeit

Im Binär 0-100 – Handel bei anyoption können die binären Optionen nach dem Kauf bzw. Verkauf innerhalb der Laufzeit jederzeit wieder verkauft bzw. zurückgekauft werden. Bis 5 Minuten vor dem Laufzeitende kann so beliebig oft gehandelt werden. Für Trader bedeutet dies volle Flexibilität und Risikokontrolle während der Laufzeit. So kann man Buchgewinne vorzeitig sichern oder auch drohende Verluste minimieren.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Die neue Handelsart “Binär 0-100” ergänzt die verfügbaren Handelsmodi bei anyoption ausgezeichnet. Auf den ersten Blick mag diese Handelsform zwar etwas kompliziert erscheinen, aber Binäre Optionen Trader werden sich schnell mit den dynamischen Renditen und der erhöhten Flexibilität anfreunden können.

Über den Broker anyoption

Broker-Art: Binäre Optionen / Market Maker
Gründung: 2008
Unternehmen: anyoption Payment Services Ltd.
Sitz: Nikosia, Zypern
Konto ab: 250 Euro
Maximale Rendite: 94% bzw. 1000% bei Bubbles
min. Handelssumme: ab 25 Euro

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Optionen handeln

Noch mehr interessante Beiträge für Sie aus unserer Redaktion:

Anyoption Test

Übersicht

Der Anyoption Test bei Binär Ninja: Anyoption ist der Markenname der Ouroboros Derivates Trading Ltd, und gehört zu den erfahrensten und renommiertesten Brokern für binäre Optionen. Anyoption bietet den Optionshandel… more

Details

Broker Anyoption
Website URL http://binaer.ninja/visit/anyoption/
gegründet 2008
Firmensitz Zypern
Kundenhotline +49305683700568
Support E-Mail, Telefon, Kontaktformular, Chat
Sprachen Deutsch, Englisch, neun weitere Sprachen
Handelsplatform Anyoption
Mindesteinzahlung 250 Euro
Min. Trade 25 Euro
Bonus Bonus bis zu 100%
Kostenloses Demokonto
Reguliert
Reguliert durch Cysec (EU-Zulassung)
Einzahlungsmethoden Visa, Mastercard, Sofortüberweisung, giropay, Skrill, Ukash, weitere
Handelsmethoden Aktien, Indizes, Währungen, Rohstoffe
verschiedene Anlagen 105
Options-Typen Call, Put, One-Touch, Option+, Binär 0-100
Deutsche Software
Mobile Trading
Tablet Trading
Gesamtbewertung 9.4

Screenshots

  • Anyoption ist einer der besten Broker für Binäre Optionen
  • Ausgreifte Handelsplatform – exklusiv bei Anyoption
  • Geringe Mindesteinzahlung und faire Bonusangebote
  • Guter Broker für Anfänger dank umfangreichem Schulungsmaterial
  • Garantierte Rückzahlung bei Verlust
  • Top Broker für erfahrene Trader dank vieler Finanzinstrumente

Contra

  • Mindestbetrag von 25 Euro pro Trade leicht erhöht

Ausführlicher Broker Test

Der Anyoption Test bei Binär Ninja:

Anyoption ist der Markenname der Ouroboros Derivates Trading Ltd, und gehört zu den erfahrensten und renommiertesten Brokern für binäre Optionen. Anyoption bietet den Optionshandel bereits seit dem Jahr 2009 für private Trader an. Damit zählt Anyoption zu den ersten Brokern für binäre Optionen auf dem europäischen Finanzmarkt. Der Broker hat seinen Firmensitz in Zypern, wo er durch die Cysec (Cyprus Securities and Exchange Commision) zugelassen und reguliert ist. Dadurch ist Anyoption berechtigt, seine Finanzdienstleistungen innerhalb der gesamten Europäischen Union zur Verfügung zu stellen. Das Unternehmen ist neben Zypern in 30 weiteren Ländern registriert. Anyoption, bzw. die Muttergesellschaft Ouroboros Derivatives Trading Ltd, ist eingetragen bei der deutschen Finanzaufsichtsbehörde Bafin. Die entscheidende Behörde bei Konflikten ist jedoch üblicherweise immer die CySEC in Zypern.

Der Internetauftritt von Anyoption steht in Englisch, Deutsch und 9 weiteren Sprachen zur Verfügung, wobei die deutsche Version erkennen lässt, dass das Unternehmen großen Wert auf ein einwandfreies Erscheinungsbild und Transparenz legt. Hierbei ist hervorzuheben, dass auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, inklusive aller Anlagen, bei Anyoption vollständig und akkurat ins Deutsche übersetzt wurden. Bei vielen anderen Brokern sind diese nur in englischer Sprache verfügbar. Die Webseite bietet umfangreiche Informationen über alle angebotenen Handelsarten und deren Funktionen, ausführliche Beschreibungen der handelbaren Finanzinstrumente, und die Anyoption Akademie bietet zahlreiche hilfreiche Materialien für Einsteiger und Fortgeschrittene Trader von binären Optionen.

Ist der Broker seriös? Anyoption Erfahrungen und AGB-Check

Anyoption genießt in der Branche einen ausgesprochen guten Ruf und gilt völlig zurecht als absolut seriöser Broker. Die vielen positiven Anyoption Erfahrungen von Tradern, die deutlich über dem Durchschnitt liegen, sprechen dafür, dass Anyoption seriös ist. Die Meldungen über schlechte Auszahlungen oder über Betrug sind extrem selten. Aber auch die Transparenz und die Ausgestaltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind absolut vorbildlich. Bei unserem obligatorischen AGB-Check (nicht umsonst heißt das Motto von Binär Ninja: „Wir kämpfen uns durch die AGB“) haben unsere Experten keinerlei kritische Klauseln oder versteckte Fallen gefunden. Die AGB liegen anders als bei einigen anderen Brokern in deutsch vor. Die Bonusbedingungen sind Transparent und fair. Und es gibt keine ungewöhnlichen Regelungen im Kleingedruckten, die den Trader außergewöhnlich benachteiligen würden. Anyoption hat den AGB-Check von Binär Ninja mit bravour bestanden und wird von uns als absolut seriöser Broker eingestuft.

Handel mit binären Optionen bei Anyoption

Der Broker verfügt über eine eigene Handelsplattform und bietet den klassischen Handel mit binären Optionen an, wie er von den meisten anderen Brokern her auch bekannt ist, und zusätzlich stehen weitere innovative Handelsarten zur Verfügung. Für den Handel stehen Währungspaare, Aktien, Rohstoffe und Indizes zur Auswahl. Die dem Handel zugrundeliegenden Kurse bezieht Anyoption von Reuters.

Anyoption Erfahrungen mit der PC-Handelsplattform

Anyoption verfügt über eine selbstentwickelte Handelssoftware. Die Plattform kann nach der langjährigen Tätigkeit als Broker für binäre Optionen als ausgereift bezeichnet werden, und bietet alle Oprionen, die auch erfahrene Trader für den täglichen Handel benötigen. Dazu ist sie übersichtlich und leicht verständlich gestaltet, so dass auch Einsteiger in den Handel mit binären Optionen schnell alle Funktionen verstehen und handhaben können.

Anyoption App – die Mobil-Handelsplattform für Android, iPhone, iPad

Das mobile Trading funktioniert bei Anyoption nicht über den Browser, sondern über eine eigens entwickelte App, sowohl für iOS, als auch für Android Geräte. Dies ermöglicht ein unkompliziertes und übersichtliches Handeln auf dem Smartphone oder Tablet, und es stehen weitestgehend alle Funktionen der PC-Software auch mobil zur Verfügung. Die Anyoption App für iPhone und iPad finden Trader kostenlos im Appstore von Apple. Die Anyoption Android App gibt es ebenfalls kostenlos bei Google Play.

Binäre Optionen Handel (Call/Put)

Im klassischen Call/Put Handel sind bei Anyoption Gewinne bis zu 80% möglich, abhängig von dem gehandelten Finanzinstrument. Für den Verfall stehen angebotene Ablaufzeiten zur Auswahl, oder Ablaufzeiten von einer halben Stunde, bis zum Ende des Monats.

One-Touch Optionen

Mit One-Touch Optionen ist bei Anyoption der Handel mit binären Optionen auch an Wochenenden möglich. Die Optionen verfallen jeweils zum Handelsschluss am Freitag um 22:15 Uhr, und bieten Gewinnchancen von bis zu 380%. Die Gutschrift der Gewinne erfolgt immer nach Ablauf der Verfallszeit, egal zu welchem Zeitpunkt die Optionsbedingungen erfüllt werden.

Option+

Der Handel mit Option+ funktioniert ähnlich dem traditionellen Call/Put Handel. Allerding haben Trader mit Option+ die Möglichkeit, vor dem Erreichen des Verfallzeitpunkts, die Option an Anyoption zurück zu verkaufen. Der Preis wird jeweils individuell für die laufende Option berechnet, und dem Trader angeboten. Dabei steht es dem Trader frei, das Angebot anzunehmen oder abzulehnen. Option+ ist eine echte Innovation im Handel mit binären Optionen, und bietet Tradern die Möglichkeit Gewinne frühzeitig zu sichern, oder Verluste zu minimieren. Es ist aber zu beachten, dass Trades mit Option+ bei den Umsatzbedingungen für Bonusleistungen nur zu 30% angerechnet werden, und verschiedene andere Bonusleistungen bei Option+ nicht zum Tragen kommen. (Die Gebühr für Option+ beträgt pauschal 1 USD/EUR/GBP)

Binär 0-100

Bei Binär 0-100 hat der Trader die Möglichkeit, Optionen für oder gegen ein vorher festgelegtes Ereignis zu kaufen. Ein solches Ereignis kann zum Beispiel sein, dass der Ablaufkurs eines Währungspaars zu einer festgelegten Zeit höher sein wird, als ein bestimmter Kurs. Läuft eine Option „im Geld“ aus, werden für diese immer 100 Einheiten der Kontowährung ausbezahlt. Kauft ein Trader also eine Option für 25 Euro, und diese läuft „im Geld“ aus, erhält er 100 Euro, oder 300% Gewinn, ausbezahlt. Binär 0-100 bietet hohe Gewinnmöglichkeiten, ist durch das festgelegte Ereignis allerdings auch mit einem erhöhten Verlustrisiko verbunden. Ein Ergebnis aus unserem Anyoption Test lautet daher: Der Handel mit Binär 0-100 eignet sich nur für erfahrene Trader, die Kursverläufe auch über längere Zeiträume relativ genau einschätzen können.

Anyoption Test: Finanzinstrumente

Trader haben bei Anyoption die Möglichkeit binäre Optionen auf insgesamt 105 Finanzinstrumente zu handeln. Darunter sind 61 internationale Aktien, 25 Indizes, 15 Währungspaare und 4 verschiedene Rohstoffe. Für Option+ und Binär 0-100 wird nur ein kleiner Teil dieser Finanzinstrumente zum Handel angeboten.

Bonus und Bonusbedingungen

Anyoption wirbt nicht mit einem ständig verfügbaren Bonus. Die Leser dieses Anyoption Test von Casino Seriös haben dennoch die Möglichkeit, einen Bonus bei Anyoption zu erhalten. Dazu müssen Trader sich über unseren Bonuslink bei Anyoption anmelden, mindestens 300 € einzahlen und den Bonus anfordern. Als Trader haben Sie die Wahl:

  • 250 Euro oder mehr einzahlen und keinen Bonus in Anspruch nehmen
  • 300 Euro oder mehr einzahlen und entweder keinen oder einen 100% Bonus sichern

Wird ein Bonus durch Anyoption gewährt, muss vor einer Auszahlung der fünfzehnfache Wert der Bonuszahlung an Optionen gekauft werden. Dies bedeutet, dass bei einem Bonus von 100 Euro, Optionen im Wert von 1.500 Euro gekauft werden müssen, und bei höheren Bonuszahlungen entsprechend mehr. Zum Umsetzen des geforderten Umsatzes stehen dem Trader 3 Kalendermonate an Zeit zur Verfügung. Mit dem fünfzehnfachen Umsatz sind die Bonusbedingungen bei Anyoption relativ moderat, und bei regelmäßigem Trading ist der Umsatz in der Regel innerhalb der dreimonatigen Frist zu schaffen.

Ein- und Auszahlungsmethoden bei Anyoption

Für Ein- und Auszahlungen stehen bei Anyoption unter anderem Kreditkarte, Banküberweisung und Skrill (Moneybookers) als Optionen zur Verfügung. Auszahlungen funktionieren bei Anyoption in der Regel reibungslos. Wird eine Auszahlung bei Anyoption beantragt, hat der Trader drei Tage Zeit, seinen Auszahlungsantrag zu stornieren. Nach diesen drei Tagen werden die Auszahlungen nach unseren Anyoption Erfahrungen meist sofort ausgeführt. Insbesondere bei Kreditkarten und Skrill, sind drei Tage deutlich mehr als bei manch anderen Brokern. Da Anyoption aber eine herausragende Reputation besitzt, und Auszahlungen in nahezu allen Fällen nach diesen drei Tagen Stornofrist ausgeführt werden, sollte dieser Punkt nicht zu negativ bewertet werden. Kritischer ist der Punkt, dass bei Anyoption nur eine Auszahlung pro Monat kostenfrei ausgeführt wird. Für jede weitere Auszahlung fällt eine Gebühr in Höhe von 25 Euro, 30 US-Dollar oder 20 Britischen Pfund an.

Minimum Einzahlung und Optionsgröße

Die minimale Einzahlung bei Anyoption beträgt 200 EUR/USD/GBP, und der minimale Betrag zum Kauf binärer Optionen beträgt 25 Euro/USD/GBP. Als Besonderheit muss bei Anyoption erwähnt werden, dass der Broker bei verlorenen Trades eine garantierte Rückzahlungen in Höhe von 15% des Einsatzes leistet. Damit ist Anyoption der einzige Broker, der eine Rückzahlung in fester Höhe garantiert.

Kundenservice

Der Kunden-Support ist bei Anyoption auch in deutscher Sprache verfügbar, Montag bis Freitag in der Zeit von 7:00 Uhr bis 23:00 Uhr. Der Support ist auf der Webseite über den Live-Chat oder das Kontaktformular, telefonisch, per Fax oder E-Mail erreichbar. Der englischsprachige Support ist an 7 Tagen in der Woche, 24 Stunden erreichbar.

Fazit des Anyoption Test: Top Broker für Anfänger und erfahrene Trader

Anyoption hat zu Recht den Ruf, einer der besten Broker für binäre Optionen zu sein. Wir haben in unserem Test beste Erfahrungen mit Anyoption gemacht. Der Broker verfügt über eine ausgereifte Handelsplattform für PC und Mobilgeräte. Außerdem bietet Anyoption alle Funktionen, die für ernsthaftes Trading mit binären Optionen benötigt werden, inklusive innovativer Handelsarten. Die minimale Einzahlung ist mit 250 Euro/USD/GBP überschaubar, allerdings ist der Mindestbetrag von 25 Euro zum Kauf von Optionen etwas höher als bei manch anderen Brokern. Trotzdem kann Anyoption auch Anfängern, aufgrund des umfangreichen Schulungsmaterials, als Broker empfohlen werden. Für erfahrene Trader stellt Anyoption aufgrund der Vielzahl an Finanzinstrumenten eine hervorragende Wahl dar.

Bei anyoption binär 0-100 handeln? Verstehen Sie das System vorm Start

Um sich im Binäre Optionen Broker Vergleich von der Masse der Anbieter abzuheben, braucht es mehr als den normalen Handel mit Call- und Put-Optionen. Das hat auch der Anbieter anyoption erkannt und das Modell „Binär 0-100“ entwickelt. Selbiges wird als „einzigartige Handelsarena“ bezeichnet. Hier soll es um die Funktionen und die Frage gehen, ob das Angebot seinem Namen tatsächlich alle Ehre machen kann.

Fakten zum anyoption binär 0-100 System:

  • Händlerkonto ab 250,00 Euro Einzahlung
  • maximale Gewinne bis 1.000 % je Option
  • Broker gibt bestimmte Ereignisse aus allen Bereichen vor
  • keine Stornierungs-Möglichkeit nach Order-Ausführung

Jetzt beim Binäre Optionen Testsieger IQ Option anmelden

Broker bietet täglich aktuelle Ereignisse für binär 0-100 Handel

Gedacht, das zeigt sich frühzeitig in unseren anyoption Erfahrungen, ist das Format eher für Händler, die beim Handel mit binären Optionen aus verschiedenen Instrument-Kategorien zwischen Devisen und Indizes auf kurze Laufzeiten setzen möchten. Wissen müssen Trader: die Ziffern im Angebot anyoption binär 0-100 beziehen sich nicht auf die Bandbreite von 0 bis 100. Vielmehr geht es um eine Entweder-oder-Entscheidung. Zugleich gibt es an diesem Punkt nur einen Gewinn oder Verlust – nichts dazwischen. Der Gewinn jedoch kann im Vergleich je nach Risikobereitschaft bei bis zu 1.000 % liegen. Der Broker erarbeitet pro Handelstag zahlreiche so genannte Ereignisse und spricht von Dutzenden solcher Optionen. Im Folgenden müssen Trader entscheiden, ob der Preis eines Basiswerts innerhalb der vorgesehenen Laufzeit sinken oder steigen wird. Wird erwartet, dass das Ereignis eintritt, können Händler die Option kaufen, im entgegengesetzten Fall kommt ein Verkauf infrage.

Mit Startkurs identische Werte gelten als Verlust

Der Broker definiert dabei ein eigenes Kurs-Level, auf das sich die Trader-Einschätzungen beziehen. Wie geht der Broker vor, falls das Ablauflevel auf dem anfänglichen Wert liegen sollte? Sind Ablaufpreis und Startkurs identisch, wird dies im Falle gekaufter Optionen als Verlust („aus dem Geld“) und bei verkauften Option als Gewinn („im Ende“) gewertet. Diese Aussage gilt für Ereignisse mit steigenden wie sinkenden Kursvorhersagen. Die Vorgehensweise als solche ist beim anyoption binär 0-100-Modell weniger kompliziert, als es vielen Neukunden auf den ersten Blick zu sein scheint. Der Broker stellt die möglichen Ereignisse zusammen, die sich Kunden in Ruhe anschauen können. Ist man der Meinung das genannte Ereignis wird in genau dieser Weise eintreten, kommt es zum Kauf. Halten Trader das Eintreten für unwahrscheinlich, verkaufen sie die Option. Der maximale Verlust ist jeweils die Differenz zwischen dem Kauf- oder Verkaufpreis bis zum Wert 100.

Beste Chancen vor den Einstieg bis kurz vor Laufzeitende

Dass die Handelsart vor allem für kurzfristig orientierte Trader gedacht ist, lässt sich zugleich damit erklären, dass es den nötigen Überblick braucht. Denn die Quoten für die Ereignisse bzw. Optionen durchlaufen ständig Kursänderungen, was regelmäßige Kontrollen unverzichtbar macht. Welche

maximale Profite oder Verluste entstehen können, erfahren Trader unmissverständlich. Weiterhin erfolgt die Ausführung der Trades im so genannten „Ein-Klick“-Modus. Einmal getroffene Entscheidungen sind somit unumkehrbar. Nicht einmal eine Bestätigung der Transaktion ist vorgesehen. Anfänger sollten also höchste Vorsicht walten lassen, bevor sie sich an diese besondere Art des Tradings wagen. Als Zeitfenster für den Einstieg in die Ereignisse nennt der Broker eine Frist von bis zu fünf Minuten vor Ablauf der Option. Ein weiteres Indiz für den Nutzen im Zusammenhang mit dem Kurzfrist-Handel. Gehandelt wird in der Währung, die Trader für die Kontoführung ausgewählt haben. Die Mindestanforderung für ein Händlerkonto liegt bei 250,00 Euro. Der Wert der Optionen ergibt aus der Multiplikation aller gehandelten Ereignisse.

Trader erhalten keinen Bonus

Natürlich können etliche Optionen im Rahmen des anyoption binär 0-100-Systems getradet werden.

Von einem Bonus können Trader bei dem Broker jedoch nicht profitieren – dieser sollte jedoch auch nicht ausschlaggebend bei der Brokerwahl sein.

Trader die dennoch einen Bonus kassieren möchten, sollten sich Binary.com ansehen.

Fazit zum anyoption binär 0-100:

Wer die Risiken des Angebots registriert und ernst nimmt, kann mit der Handelsart stattliche Gewinne realisieren mit einer einzigen Transaktion innerhalb kürzester Zeit. Denn gerade die kurzfristigen Möglichkeiten zeichnen das Format im Vergleich aus.

Jetzt beim Binäre Optionen Testsieger IQ Option anmelden

Binäre Optionen handeln – eine Einführung

Cash or Nothing lautet die Devise beim Handel binärer Optionen. Wie funktioniert der Handel mit Binären Optionen, worauf sollten Anleger beim Handel dieser spekulativen Finanz-Derivate achten? Alexandra Latour hat zwei E-Books zu diesem Thema veröffentlicht und erläutert auf finanzen.net die Grundlagen des Handels dieser exotischen Optionen.

Binäre Optionen handeln – das Wichtigste in Kürze

Binäre Optionen handeln – Empfehlungen & Tipps

Binäre Optionen handeln – mit diesen Anbietern

Kontoeröffnung in 15 Minuten. Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal möglich.
76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Verdienen Sie an der Managementgebühr.
66% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Produkt­­empfehlung: Bei Plus500 können Sie Ein­zahlungen ganz einfach per Paypal und Kredit­karte tätigen, ein Konto eröffnen Sie in 15 Minuten. Im Folgenden ver­raten wir Ihnen, was den Handel mit Binären Optionen trotz des Verbots für Privatanleger so interessant macht und welche Mög­lich­keiten der Handel – bei allem Risiko – eröffnen kann.

Binäre Optionen handeln – Cash or Nothing

Binäre Optionen sind spezielle Finanzderivate. Professionelle Anleger können bei dieser Optionsspielart auf einen Kursanstieg oder einen Kursabfall spekulieren. Cash or Nothing – entweder lag der Anleger mit seiner Entscheidung richtig und erhält einen Gewinn oder der gesamte Einsatz ist verloren. Das Funktionsprinzip ist simpel und selbst für Börsenlaien sofort verständlich.

Die Zahl der Online Broker, die den Binäroptionshandel auf ihrer Handelsplattform anbieten, steigt stetig und das Angebot ist kaum noch zu überblicken. Alle versprechen sie hohe Renditen, schnelle Gewinne und locken mit attraktiven Bonusprogrammen.

Die Wahrheit wird jedoch meist verschwiegen: Spekulationsgeschäfte bergen ein enorm hohes finanzielles Risiko. Wer unvorbereitet und blind in das Tradinggeschäft mit dem Traum vom großen Geld einsteigt, der wird schnell von der Realität eingeholt und verliert sein gesamtes eingesetztes Kapital. Aus diesem Grund hat die Europäische Wertpapier- und Marktregulierungsbehörde den Vertrieb an Kleinanleger seit 2020 verboten – zumindest vorübergehend. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) arbeitet nun an einer Regelung.

Professionelle Anleger, die weiterhin mit binären Optionen handeln dürfen, sollten sich gut auf den Binäroptionshandel vorbereiten.

Dann abonnieren Sie jetzt unseren YouTube-Kanal! Wir produzieren regelmäßig neue Ratgeber-Videos rund um die Themen Börse, Geldanlage und Finanzen. Als Abonnent werden Sie sofort informiert, wenn ein neues Erklärvideo erscheint – so verpassen Sie nichts mehr!

Handelbare Basiswerte und Handelsarten

Binäre Optionen können auf Aktien, Indizes, Währungspaare und Rohstoffe gehandelt werden. Diese werden als Basiswerte oder Assets bezeichnet. Um diese handeln zu können, gibt es verschiedene Handelsarten.

Die Call- und Put-Optionen stellen die klassische Variante dar. Sollte ein Anleger davon ausgehen, dass der Kurs eines ausgewählten Basiswertes am Ende der Laufzeit höher als zum Einstiegszeitpunkt sein wird, so bucht er eine Call-Option für einen steigenden Kurs. Geht er hingegen von einem fallenden Kurs aus, wird eine Put-Option gebucht. Die Laufzeit und den Einsatz kann der Anleger individuell festlegen. Grundsätzlich kann die Option dann nur einen von zwei Zuständen annehmen, entweder „im Geld“ (Gewinn) oder „aus dem Geld“ (Verlust). Wie sich der Kurs des Basiswertes während der Laufzeit entwickelt, ist unerheblich. Wichtig ist nur, wo sich der Kurs am Ende Laufzeit befindet.

Klassische Call- und Put-Optionen auf das Währungspaar EUR/USD. Quelle: OptionWeb.com

Neben der klassischen Variante werden mittlerweile zahlreiche weitere Handelsarten angeboten, die Abwechslung und mehr Nervenkitzel in den Binäroptionshandel bringen sollen. Hierzu gehören auch die Turbo-Optionen bzw. 60-Sekunden-Optionen, die wie Call- und Put-Optionen gehandelt werden, aber nur eine Laufzeit von einer Minute haben. Noch anspruchsvoller sind die One-Touch-Optionen. Hier muss der Anleger prognostizieren, ob der Kurs eines ausgewählten Basiswertes während der Laufzeit einen festgelegten Zielkurs berühren („touch“) wird. Aber auch Range- und Ladder-Optionen sowie das Pair-Trading sind Handelsvarianten, die von der klassischen Variante abweichen und sehr komplex sind. Für Einsteiger sind diese Handelsarten völlig ungeeignet, weshalb sie sich nur auf die Call- und Put-Optionen konzentrieren sollten.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Wie man mit binären Optionen Geld verdient
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Anbieter Vorteil