Fragen und Antworten zu Banc de Swiss

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Contents

Fragen und Antworten zu Banc de Swiss

Im nachfolgenden Artikel wollen wir uns mit der BDSwiss Werbung im Speziellen und mit Werbemaßnahmen der Binär Optionen Broker im Allgemeinen befassen. Wir zeigen, wie BDSwiss Neukunden auf sich aufmerksam machen möchte und stellen die unterschiedlichen Vorgehensweisen bei der Werbung mehr.

BDSwiss Startguthaben: Wir haben die Bonus Bedingungen

Seit Dezember 2020 sind Bonuszahlungen durch die CySEC verboten. Vor diesem Zeitpunkt galten folgende Bedingungen: Wir haben uns das Neukundenangebot des Brokers ganz genau angeschaut und zeigen Ihnen alles, was zum BDSwiss Startbonus wichtig war. Wir erklären Ihnen alle Bonus mehr.

BDSwiss Social Trading Test 2020: Strategien im Kollektiv

In diesem Artikel wollen wir der Frage auf den Grund gehen, ob bei BDSwiss Social Trading möglich ist. Dazu schauen wir uns das Handelsangebot des Brokers ganz genau an und befassen uns mit allen Leistungen und Konditionen. Finden Sie heraus, mehr.

BDSwiss Paysafe Einzahlung 2020: Jetzt Trading-Konto aufladen

In diesem Artikel befassen wir uns in erster Linie mit der BDSwiss Paysafe Einzahlung. Wir schauen uns die Konditionen rund um den Zahlungsverkehr des Brokers und erklären, wie Sie eine Einzahlung vornehmen können. Mit der Möglichkeit der BDSwiss Paysafecard Zahlung mehr.

BDSwiss Forex Handel 2020: Die Produktpalette des Brokers im Test

Wer sich die Frage stellt, ob BDSwiss Forex Handel anbietet, ist hier genau richtig. Wir stellen Ihnen das Trading bei dem zypriotischen Options Broker vor und zeigen Ihnen in erster Linie alles rund um die Produktpalette bei BDSwiss. Auch erklären mehr.

BDSwiss Bonuscode 2020 – Wir erklären den Neukundenbonus

Im Dezember 2020 verbot die CySEC Bonuszahlungen. Vor diesem Verbot galten folgende Bedingungen und Vorteile: In diesem Artikel wollen wir Ihnen den BDSwiss Bonus Code vorstellen und Ihnen auch alle zugehörigen Bedingungen erklären. Weiterhin setzen wir uns mit dem Gesamtangebot mehr.

BDSwiss App: Kostenlos für Android und iOS

Anders als der Name des Brokers BDSwiss vermuten lässt, hat er seinen Hauptsitz nicht in der Schweiz, sondern auf Zypern. Deshalb wird er von CySec reguliert und Lizensiert. BDSwiss bietet seinen Kunden eine Trading-App zum Handeln per Smartphone an. Dank mehr.

BDSwiss PayPal: Sind 2020 Einzahlungen per PayPal möglich?

Sind bei BDSwiss PayPal Einzahlungen möglich? Nur wenige seriöse Broker für binäre Optionen bieten diese Zahlungsmethode an und wer unbedingt Wert auf diese Payment-Methode legt, wird eine Weile suchen müssen. Nachfolgend wollen wir uns ausführlich mit den Einzahlungen bei dem mehr.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

So verpassen Sie nie wieder einen BDSwiss (Banc de Swiss) Bonus

Der Markt der Trading-Anbieter ist seit jeher hart umkämpft. Immer wieder versuchen sich neue Broker ein Stück vom Kuchen zu holen und Kunden anzulocken. Dabei werden teils unglaubliche Willkommensangebote präsentiert und es wird mit unschlagbaren Konditionen geworben. Wo viel Konkurrenz mehr.

BDSwiss Einzahlung 2020: Bei diesem Broker haben Sie die Wahl

BDSwiss, vielmehr auch bekannt unter Banc de Swiss, ist ein Broker für den Handel mit binären Optionen. Seinen Sitz hat BDSwiss in Zypern, wonach die BDSwiss-Regulierung auch über die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySEC ausgeführt wird. Über 170 Basiswerte stehen dem Trader mehr.

BDSwiss Demokonto im Test 2020: Demoaccount & 3 Alternativen

Bei Banc de Swiss handelt es sich um ein noch junges Unternehmen, denn es wurde im Jahr 2020 gegründet. Innerhalb der kurzen Zeit hat sich Banc de Swiss einen guten Ruf erarbeitet und kann einen stetigen und starken Zuwachs an mehr.

BDSwiss Demokonto im Test 2020: Demoaccount & 3 Alternativen

Bei Banc de Swiss handelt es sich um ein noch junges Unternehmen, denn es wurde im Jahr 2020 gegründet. Innerhalb der kurzen Zeit hat sich Banc de Swiss einen guten Ruf erarbeitet und kann einen stetigen und starken Zuwachs an Neukunden verzeichnen. Der Broker hat sich auf den Handel mit binären Optionen spezialisiert und bietet in diesem Bereich 170 Basiswerte wie Aktien, Devisenpaaren oder Indizes. Wer die eigenen BDSwiss Erfahrungen noch vor sich hat, möchte vielleicht wissen, ob eine unverbindliche und risikofreie Möglichkeit zu finden ist, die Handelsanwendung des Brokers kennenzulernen. Wir zeigen, ob es ein Banc de Swiss Demokonto gibt.

Themenübersicht:

Das Wichtigste zu Banc de Swiss im Überblick:

  • Bei Banc de Swiss finden Trader eine Vielzahl an binären Optionen bei 170 Basiswerten
  • Zu den Varianten der Handelsinstrumente gehören langfristige und kurzfristige Optionen, One-Touch- sowie Ein-Paar-Optionen
  • Ein Banc de Swiss Demokonto ist nicht zu finden

Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Welche Arten von binären Optionen bietet Banc de Swiss an?

Wie bereits erwähnt, bietet BDSwiss ausschließlich den Handel mit binären Optionen an. Bei der klassischen Variante dieser Instrumente geht es beim Trading darum, vorherzusagen, ob der Kurs eines bestimmten Basiswertes in einem festgelegten Zeitraum steigen oder fallen wird. Allerdings gibt es mehr als nur eine Variante dieser Handelsinstrumente und der Broker hat folgende Arten der binären Optionen zur Auswahl:

  • Kurzfristige Optionen: Eine solche Option läuft entweder 30, 60 oder 120 Sekunden und auch hier geht es um die richtige Vorhersage einer Kursentwicklung.
  • Langfristige Optionen: Hierbei handelt es sich um klassische binäre Optionen, allerdings liegt das Verfallsdatum am Ende eines Handelstages, am Ende eines Monats oder sogar noch weiter in der Zukunft.
  • One-Touch-Optionen: Bei dieser Variante muss der Kurs des Basiswertes eine im Vorfeld festgelegte Marke ein Mal berühren. Anschließend ist es egal, wie der Kurs sich weiter entwickelt, wird die Kursmarke ein Mal berührt, gewinnt der Trader.
  • Ein-Paar-Optionen: Wer sich für diese Variante entscheidet, legt sich darauf fest, dass ein bestimmter Basiswert einen anderen im festgelegten Zeitraum übertreffen Hierzu ist ein Verständnis der Korrelationen von Vorteil und diese Handelsinstrumente sind vor allem für fortgeschrittene Trader empfehlenswert.

Grundsätzlich sind die Erfahrungen mit dem Anbieter positiv. Die Mindesteinzahlung liegt bei gerade einmal 100 Euro. Natürlich gibt es Trader, die einen noch geringeren Startbeitrag ansetzen. Dennoch sind 100 Euro relativ günstig und auch für Einsteiger gut zu beschaffen. Neben dem geringen Mindesteinzahlungsbetrag kann BDSwiss auch mit einem geringen Handelsvolumen punkten. Trader können schon ab 1 Euro den Handel eröffnen. Wer als Einsteiger noch unsicher ist, ob und wie er traden soll, der möchte nur wenig Kapital einsetzen. Wenn pro Option jedoch 25 Euro und mehr gefordert werden, kann das abschreckend wirken. Mit einem Mindesteinsatz von 1 Euro spricht Banc de Swiss daher Einsteiger direkt an und ermöglicht es dem Trader, mit einem geringen Risiko die ersten Erfahrungen zu machen.

Aber auch für erfahrene Trader ist der Broker eine gute Wahl, im High-Yield-Handel sind Renditen in Höhe von bis zu 500% möglich. Wer bereit ist, ein größeres Risiko einzugehen, der wird nicht enttäuscht und kann seine Gewinne schnell maximieren. Als Handelsplattform greift der Anbieter auf SpotOption 2.0 zurück. Diese Plattform ist bekannt, leicht nachvollziehbar und dazu auch für Einsteiger einfach zu verstehen. Die Oberfläche lässt sich intuitiv bedienen.

Sowohl für Einsteiger als auch für erfahrene Trader ist die Banc de Swiss eine gute Anlaufstelle. Der Broker bietet geringe Mindestzahlungen, eine einfache Oberfläche sowie eine große Auswahl an Basiswerten. Interessant ist nun noch die Frage, ob es auch ein Banc de Swiss Demokonto gibt.

Das beste binäre Optionen Demokonto? Gibt’s bei IQ Option!

Wozu ist ein Demokonto überhaupt gut?

Die meisten Broker bieten Kunden und Interessenten ein kostenloses Demokonto an, das entweder unbegrenzte Zeit oder für einen festgelegten Zeitraum zur Verfügung steht. Mit einem solchen Testaccount kann der Nutzer im Vorfeld und in den meisten Fällen unverbindlich die Handelsplattform eines Anbieters kennenlernen und die ersten Trades tätigen. Je nach Broker kann das Demokonto mehr oder weniger realistische Handelsbedingungen bieten und kann sowohl einem Trading-Einsteiger als auch dem fortgeschrittenen Anleger gute Dienste leisten.

Von einem Demokonto wird also dann gesprochen, wenn ein Trader die Möglichkeit hat, das Konto mit virtuellem Geld und ohne echtes Risiko zu testen und erste Trades zu setzen. Normalerweise ermöglicht es den vollen Zugriff auf die Handelsplattform und das Angebot des Brokers. So hat der Trader entspannt die Möglichkeit, sich erst einmal einen Überblick zu verschaffen und ein Gefühl für das Trading zu bekommen. Gerade für Einsteiger ist das ein wichtiger Punkt. Wer von Anfang an sein Kapital einsetzt und möglicherweise erst einmal verliert, der verliert auch schnell das Interesse am Handel. Dabei hakt es vielleicht nur an der fehlenden Erfahrung.

Über das Demokonto kann genau diese Erfahrung erst einmal gesammelt werden. Der Händler setzt Trades und kontrolliert deren Entwicklung. Nach und nach kommt eine eigene Strategie zustande, die dann mit Echtgeld nachverfolgt werden kann. Auch Experten greifen immer wieder gerne auf ein Demokonto zurück, denn sie testen neue Strategien aus und finden so heraus, ob diese etwas taugen. Daher nutzen Trader am liebsten Angebot mit einem zeitlich unbegrenzten Demokonto, wie es etwa IQ Option anbietet.

Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Warum sollte sich der Trader für ein Demokonto entscheiden?

Einfacher Einstieg in den Handel

Auch wenn binäre Optionen als eine der einfachsten Handelsvarianten überhaupt zählen, heißt das nicht, dass von Anfang an Gewinne generiert werden. Stattdessen können Trader mit dem Demokonto einen einfachen Einstieg finden und sich ein erstes Bild von der Funktionsweise der binären Optionen machen.

Testen der Handelsstrategien

Wie funktioniert die Strategie, die ich mir überlegt habe? Bringt es etwas, meine bisherige Strategie zu ändern? Es gibt viele Gründe, eine Strategie anzupassen oder diese überhaupt erst zu erstellen. Daher ist es gut, mit dem Demokonto zu schauen, ob sich die strategischen Umsetzungen eigentlich anbieten oder ob es besser ist, darauf zu verzichten.

Handelsplattform testen

Eine gute Handelsplattform lässt sich von Anfang an intuitiv bedienen. Das ist zwar ein Fakt, dennoch braucht der Trader eine Grundlage, mit der er arbeiten kann und diese Grundlage sollte daraus bestehen, die Handelsplattform zu verstehen. Ärgerlich ist es aber, wenn das Austesten der Handelsplattform gleich Verluste mit sich bringt oder der Trader nach den ersten Handlungen feststellt, dass ihm das Angebot des Brokers doch nicht zusagt. Mit einem Demokonto kann unverbindlich getestet werden.

Blick auf den Support des Anbieters

Wie gut ist eigentlich die Kundenbetreuung? Auch wenn man erst einmal nicht davon ausgeht kann es gut sein, dass der Support in Anspruch genommen werden muss. Sei es in Bezug auf die Auszahlung, bei ungeklärten Fragen oder wegen dem Handel an sich – dann möchte der Trader sichergehen können, dass er sich auf den Support verlassen kann. Wer einen Anbieter findet, der ein Demokonto ohne Anmeldung zur Verfügung stellt, wie IQ Option, der kann auch den Support entspannt testen.

Es gibt viele Gründe, das Demokonto mit zu einem wichtigen Kriterium bei der Brokerwahl werden zu lassen.

Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Gibt es ein Banc de Swiss Demokonto?

Da bei Bank de Swiss ausschließlich der Handel mit binären Optionen zu finden ist, bietet der Broker kein Banc de Swiss Demokonto an. Die Handelsanwendung ist mit wenigen Klicks auch in der Echtgeld-Variante erforscht und man findet sich schnell zurecht. Im Grunde ist kein Demoaccount notwendig, denn es gibt keine besonderen Charting-Tools, die zunächst ausprobiert werden sollten oder auch keine unterschiedlichen Ordertypen, die es kennenzulernen gibt.

Außerdem bemängeln viele Broker die Tatsache, dass beim Nutzen eines Testaccounts der Trader den Sinn für das Risiko verlieren könnte, denn wer nur virtuelles Kapital einsetzt, geht um einiges wagemutiger an die Sache. Und so kann es passieren, dass beim Umstieg auf den Echtgeldhandel das Risikobewusstsein nicht ausreichend vorhanden ist und sich der Trader zu unüberlegten Handlungen hinreißen lässt. Ganz gleich, welchen Grund Banc de Swiss auch hat, auf ein Demokonto zu verzichten: Die Nutzer dieses aufstrebenden Brokers werden ihre ersten Erfahrungen wohl oder übel ohne die Testversion machen müssen.

Das Trading im Ausbildungscenter lernen.

Natürlich klingen die Erklärungen, die gegen ein Banc de Swiss Demokonto sprechen, durchaus nachvollziehbar und auch eine Testversion ermöglicht den ersten Einblick in die Handlungsweise bei Banc de Swiss. Dennoch ist das Demokonto heute eine Einrichtung, mit der sich die meisten Broker Freunde machen. Das hängt allein schon mit der Unsicherheit der Einsteiger zusammen. Natürlich können im Demokonto erfolgreiche Trades dazu führen, dass das Risikobewusstsein verloren geht oder abnimmt.

Spätestens die ersten Rückschläge mit dem Echtgeld sorgen jedoch dafür, dass die Testvarianten noch einmal genauer unter die Lupe genommen werden. Wird allerdings direkt mit Echtgeld gehandelt und der Trader verliert schnell sein Kapital, ist die Karriere als Händler oft beendet. Das Demokonto kann also als eine Art Start für die Traderkarriere gesehen werden.

Alternative Anbieter mit Demokonto – IQ Option als Testsieger

Das Angebot von der Banc de Swiss rund um den Handel mit binären Optionen ist solide und gerade auch für Einsteiger interessant. Das fehlende Demokonto kann jedoch dafür sorgen, dass Trader sich auf die Suche nach einer Alternative machen. Hier bietet es sich an, einen Blick auf das Angebot von IQ Option zu werfen.

Der Broker IQ Option hat seinen Dienst im Jahr 2020 angetreten und ist von Beginn an sehr erfolgreich gewesen. Bis heute gilt er als ein bekannter Anbieter für den Handel mit binären Optionen und macht sich vor allem auch durch das gebührenfreie Demokonto einen Namen. IQ Option bietet seinen Tradern ein Demokonto, das ohne Vorgaben genutzt werden kann. Auf dem Konto befindet sich ein Betrag in Höhe von 1.000 Dollar virtuellem Guthaben, die zu Testzwecken verwendet werden können. Der wichtigste Punkt aber ist: Eine Registrierung und die Einzahlung von Geld ist vor der Nutzung nicht notwendig.

Trading Turniere machen den Handel abwechslungsreich.

Das Demokonto ist heute schon fast keine Seltenheit mehr. Selten ist es aber, wenn ein Broker vor der Nutzung nicht einmal eine Anmeldung fordert. Die meisten Anbieter stellen den Tradern das Konto erst zur Verfügung, wenn sie sich angemeldet und die Mindesteinzahlung getätigt haben. Aus rein marktwirtschaftlicher Sicht ist diese Handlung verständlich. Schließlich möchten die Broker sich davor schützen, dass Trader einfach nur ihre Methoden austesten, letztendlich aber kein Konto eröffnen.

IQ Option geht dieses Risiko ein und fährt damit ganz gut. Der Broker stellt ein Demokonto zur Verfügung, ohne dass der Trader ein Konto haben muss. Für die Anmeldung braucht es lediglich den vollständigen Namen, die Mail-Adresse sowie ein Passwort. Mit diesen Angaben kann das IQ Option Demokonto eröffnet werden.

IQ Option räumt den Tradern damit die Möglichkeit ein, nicht nur den Handel mit binären Optionen an sich zu testen, sondern sich auch erst ein Bild von dem Broker selbst zu machen. Das hat den Vorteil, dass der Trader sich mit der Handelsplattform, dem Aufbau des Brokers und dem Angebot in Ruhe auseinandersetzen kann. Für den Trader ist das natürlich eine tolle Sache und bemüßigt auch viele Nutzer, sich schließlich sogar ganz für ein Konto bei IQ Option zu entscheiden. Aus dem IQ Option Demokonto heraus ist es möglich, das Echtgeldkonto zu eröffnen.

Dem Trader wird also ein Gefühl für den Handel und den Broker ermöglicht. Nicht zu verachten ist außerdem der Fakt, dass IQ Option das Echtgeldkonto bereits ab einem Mindestbetrag von 10 Euro (alternativ USD/GBP) anbietet. Mit einer Grundlage von zahlreichen Assets und schnellen Auszahlungen rundet IQ Option das Angebot für Trader ab.

Warum ist das Angebot von IQ Option nun so besonders? Interessant ist hier die Variante, erst die Demoversion testen zu können und dann auf das Echtgeldkonto umzustellen. Für den Trader hat das gleich mehrere Vorteile:

  • Es muss kein Geld investiert werden, um die Plattform zu testen
  • Es muss kein Geld investiert werden, um den Handel mit binären Optionen zu testen
  • Der Trader kann in Ruhe schauen, ob ihm das Angebot von IQ Option zusagt
  • Der Trader kann sich auch ohne Probleme und den Verlust wichtiger Daten gegen den Anbieter entscheiden

Wer feststellt, dass er das Angebot von IQ Option interessant findet, der kann aus dem IQ Option Demokonto heraus mit wenigen Klicks das Echtgeldkonto eröffnen und den Handel starten. Der Broker agiert völlig unkompliziert und ermöglicht es macht es Tradern, sich für den Anbieter zu entscheiden. Dies liegt nicht zuletzt auch an der geringen Mindesteinzahlung mit gerade einmal 10 EUR/USD/GBP, die jeder Trader bereit ist, für einen ersten Test zu investieren. Daher funktioniert dieses System bei IQ Option auch besonders gut.

Unser Fazit zum Banc de Swiss Demokonto:

Binäre Optionen sind riskant und eignen sich nicht für jeden Anleger. Wer handeln möchte, hat mit BDSwiss einen seriösen Broker an der Seite. Ein Demokonto bietet der Banc de Swiss nicht an und Nutzer machen ihre ersten Erfahrungen mit ihrem eigenen Kapital. Die webbasierte Handelsplattform ist allerdings unkompliziert zu verstehen und in wenigen Minuten kann man alle Funktionen kennenlernen. Der Broker bietet neben dem Trading mit klassischen binären Optionen auch One-Touch-Optionen oder Ein-Paar-Optionen an.

Das Angebot von Banc de Swiss kann sich also für Einsteiger und Fortgeschrittene durchaus sehen lassen. Wer jedoch Wert darauf legt, ohne mögliche Risiken beim Eigenkapital den Einstieg in den Handel zu finden, der wird durch das fehlende Banc de Swiss Demokonto enttäuscht. Eine Alternative für alle Trader, die sich ein Demokonto wünschen, kann IQ Option sein. Der Broker bietet die Variante an, sich ohne Anmeldung für ein Echtgeldkonto erst einmal mit der IQ Option Demoversion beschäftigen zu können. Das ist für Trader eine interessante Sache und macht IQ Option zu einem interessanten Anbieter.

Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Noch mehr interessante Beiträge für Sie aus unserer Redaktion:

Fragen und Antworten zu Banc de Swiss

Direkt zum Binäre Optionen Testsieger BDSwiss

Weshalb ist Social Trading so beliebt?

Es gibt viele Gründe, die dafür verantwortlich sind, dass Social Trading immer mehr zu einer der beliebtesten Handelsweise aufsteigt. Einer dieser Gründe ist die Tatsache, dass man völlig ohne Erfahrung am Handel an den weltweiten Märkten teilnehmen kann und dabei erfolgreich ist. Also im eigentlich nimmt man nicht selber am Handel teil sondern überlässt die Arbeit den Profis. Beim Social Trading geht es nämlich darum, die Strategien erfahrener Trader zu kopieren und den eigenen Erfolg mit dem der Strategieanbieter zu verknüpfen.

Bei einem guten Social Trading Anbieter findet sich eine große Auswahl an Signalgebern und zu jedem dieser Signalgeber ist eine detaillierte Übersicht vorhanden. Derjenige, der die Strategien kopieren möchte, kann sich ausführlich über den Erfolg und die Handelsweise der erfahrenen Trader informieren und sich auf diese Weise für einen oder mehrere von ihnen entscheiden. Per Mausklick kann man anschließend mit dem Kopieren beginnen und legt zuvor die Höhe des zu investierenden Betrags fest. Man muss einen vielversprechenden Signalgeber aber nicht unbedingt sofort kopieren, man kann zunächst dem Trader folgen und seine Handelsentscheidungen zunächst beobachten.

Weiterhin bietet Social Trading in der Regel auch umfangreiche Möglichkeiten, sich mit anderen Tradern der Community auszutauschen. Dazu gehören Chats, Foren sowie Kommentarfunktionen. So können sich die Community-Mitglieder gegenseitig helfen und Tipps untereinander austauschen. „Gemeinsam erfolgreich investieren“ ist das Motto des Social Tradings und diese Rechnung schein aufzugehen, wenn man sich die stetig wachsende Beliebtheit dieser Art zu investieren anschaut.

Beim Social Trading können auch unerfahrene Anleger erfolgreich investieren und zwar weil es möglich ist, per Mausklick die Strategien erfahrener Trader zu kopieren. Social Trading bietet viele Möglichkeiten der Kommunikation und des gemeinsamen Handels unter den Community-Mitgliedern. Auch mit kleinen Beträgen kann man am Handel teilnehmen und ein ganzes Portfolio an Strategieanbietern zusammenstellen.

Ist bei BDSwiss Social Trading möglich?

Als wir uns mit dem Handelsangebot des Options Brokers befasst haben, konnten wir kein BDSwiss Social Trading entdecken. Bei diesem Handelsanbieter kann man auf die klassische Weise binäre Optionen handeln und ist dabei ganz allein für den eigenen Erfolg verantwortlich. BDSwiss bietet im Bereich des Binäroptionen Handels eine vielseitige Produktpalette und eine Handelsanwendung, die speziell fürs Trading mit diesen Finanzinstrumenten entwickelt wurde.

Die Handhabung der Trading-Plattform ist unkompliziert und auch der unerfahrene Nutzer wird sich schnell zurechtfinden. Dies ist dem Umstand geschuldet, dass keine komplexen und umfangreichen Kursanalyse-Tools zu finden sind und die Ausstattung auf die elementaren Trading-Funktionen beschränkt ist. Man kann den Handelsbetrag festlegen, sich für eine von sechs Zeitebenen bei dem Chart entscheiden, aus zwei Chart-Varianten wählen und mehrere Handelsinstrumente auf einem Bildschirm anzeigen lassen.

Ein Demokonto gibt es nicht und dieses ist eigentlich auch gar nicht notwendig. Ganz ohne Anmeldung kann man auf der Webseite des Brokers die Trading-Plattform ein wenig ausprobieren und innerhalb kürzester Zeit hat man alle Möglichkeiten kennengelernt.

Wie wir herausgefunden haben, ist kein Social Trading bei BDSwiss möglich und der Broker bietet klassischen, eigenständigen Handel mit binären Optionen an. In dieser Hinsicht ist ein großes und vielseitiges Produktangebot an Basiswerten und Optionsvarianten vorhanden und das Trading erfolgt über eine unkomplizierte, webbasierte Handelsanwendung.

Direkt zum Binäre Optionen Testsieger BDSwiss

Verbraucher Checkliste: FAQs zum Social Trading

Welche Finanzprodukte kann ich beim Social Trading noch handeln?

Im Prinzip ist Social Trading in jedem Markt möglich, aber besonders beliebt neben binären Optionen sind CFDs. Dabei handelt es sich ebenfalls um derivate Finanzprodukte, bestimmte Eigenschaften mit binären Optionen gemeinsam haben. So sind auch bei CFDs steigende und fallende Märkte handelbar, es stehen theoretisch unzählige Basiswerte zur Auswahl und es sind keine großen Beträge für den Handel erforderlich.

Wie erkenne ich einen guten Social Trading Anbieter?

Auch wenn die Geschmäcker auch beim Social Trading verschieden sind, so gibt es doch einige Merkmale, die einen guten Social Trading Broker ausmachen. Dazu gehört beispielsweise eine große Auswahl an Basiswerten und Optionsvarianten. Weiterhin sollten auch kleinere Einsätze handelbar sein und das bei hohen Renditen. Außerdem ist eine große Auswahl an Signalgebern wichtig sowie umfassende Such- und Filterfunktionen, die eine gezielte Auswahl der Strategieanbieter ermöglichen. Für Social Trading sind ebenfalls vielseitigen Möglichkeiten der Kommunikation und Interaktion zwischen den Community-Mitgliedern wichtig. Es sollte obendrein auch eine unkomplizierte Orientierung gewährleistet werden und eine einsteigerkompatible Handelsanwendung ist ebenfalls nicht verkehrt.

Kann ich beim Social Trading auch eigene Handelsentscheidungen treffen?

Ein guter Social Trading Broker stellt zahlreiche Funktionen fürs gemeinsame Handeln zur Verfügung und ermöglicht zugleich eigenständiges Trading.

Wie kann ich Signalgeber werden?

Diejenigen, die ihre Handelsstrategien zur Verfügung stellen, müssen in der Regel keine kompliziertere Registrierung über sich ergehen lassen als diejenigen, die Strategien kopieren wollen. Bei einigen Brokern kann man ein spezielles Registrierungsformular finden und bei anderen Handelsanbietern ist nicht mal ein solches notwendig. Ist man als Trader gut genug, wird man auch so die Aufmerksamkeit der Follower auf sich ziehen. Kosten fallen nicht an, wenn man Strategieanbieter werden will.

Wie profitiere ich davon, meine Handelsstrategien zur Verfügung zu stellen?

Jeder Social Trading Broker regelt die Entlohnung für Signalgeber auf eigene Weise. Manchmal werden einheitliche Provisionen für jeden Follower gutgeschrieben und in einigen Fällen kann man mehrere Stufen aufsteigen und je höher das Level, desto höher die Summen, die man sich pro Follower sichern kann. Auf welche Art auch immer, entlohnt werden Strategieanbieter bei jedem Broker, denn schließlich soll es sich lohnen, die Arbeit für andere zu erledigen.

Weitere Angebote bei BDSwiss

Wer die eigenen BDSwiss Erfahrungen noch vor sich hat, sollte sich vor der Kontoeröffnung darüber informieren, ob das Angebot überhaupt zu den eigenen Anforderungen passt. So sollte an dieser Stelle beispielsweise erwähnt werden, dass die Mindesthandelsgröße bei 25 Euro liegt. Damit scheidet der Broker für diejenigen aus, die sich noch gar nicht sicher sind, ob sie binäre Optionen mögen, denn zum Ausprobieren sind die erforderlichen Einsätze einfach zu hoch. Auch diejenigen, die keine hohen Summen für Trading übrig haben, werden sich nach einem anderen Broker umsehen, denn bei 25 Euro Mindesteinsatz kann jeder Verlust-Trade zugleich das Ende der Anlegerlaufbahn bedeuten. Die Renditen können bei BDSwiss bei bis zu 89 Prozent liegen und damit gehört der Broker im direkten Vergleich zu den Spitzenreitern, auch wenn es in dieser Hinsicht noch bessere Gewinnspannen gibt.

Fortgeschrittene Anleger werden sich dagegen über die Handelskonditionen von BDSwiss freuen. So sind beispielsweise rund 200 Basiswerte verfügbar und man kann sich zwischen sechs Varianten der binären Optionen entscheiden. In puncto Anlageklassen sind neben dem BDSwiss Forex Handel auch Paare sowie Aktien, Indizes und Rohstoffe handelbar. Die Trading-Anwendung ist sehr schlicht und die Funktionspalette ist auf die grundlegenden Trading-Funktionen beschränkt. Eine App gibt es auch, ein Demokonto dagegen nicht.

Weiterbildung bei BDSwiss

Der Kundensupport steht via Telefon, Live Chat und Kontaktformular 24/7 zur Verfügung und es sind auch deutschsprachige Mitarbeiter vorhanden. Das Bildungsangebot des Brokers kann sich sehen lassen und in diesem Bereich stehen beispielsweise kostenlose Webinare, Tutorials, Videos sowie ein Blog. Auch werden Kunden mit aktuellen Marktanalysen und Expertentipps versorgt.

Direkt zum Binäre Optionen Testsieger BDSwiss

Die Ersteinzahlung des neuen Kunden wird seitens des Brokers belohnt, aber erst auf Nachfrage. Die Regelungen bei BDSwiss sehen es vor, dass nach der Kontoeröffnung ein telefonisches Gespräch mit einem sogenannten Account Manager erfolgt. In diesem Gespräch werden die Rahmenbedingungen zum Binäre Optionen Konto besprochen.

Bei BDSwiss ist ein vielseitiges Angebot an Aktien, Devisen, Rohstoffen und Indizes vorhanden und insgesamt sind sechs Optionsarten handelbar. Die Mindesteinsätze belaufen sich auf 25 Euro und das mit Maximalrenditen von 89 Prozent.

Fazit: Es ist nicht möglich, bei BDSwiss Tradern zu folgen

Wer den Handel mit binären Optionen gerne den Profis überlässt und nach einem Broker sucht, der es möglich macht, die Strategien erfahrener Trader zu kopieren, der wird bei BDSwiss nicht fündig. Bei diesem zypriotischen Broker ist nur der klassische eigenständige Binäroptionshandel möglich. Hier sind allerdings fast ausschließlich gute Rahmenbedingungen zu finden. Der Handel ist riskant und nicht jedes Handelsprodukt eignet sich auch für jeden Anleger. Wer handeln möchte, hat mit BDSwiss einen seriösen Broker an der Seite.

Eine vielseitige Produktpalette ist ebenso vorhanden wie eine professionelle Umsetzung der angebotenen Leistungen. Die Abwicklung von Ein- und Auszahlungen klappt reibungslos und für den Zahlungsverkehr werden keine Gebühren erhoben. Die Webplattform ermöglicht effizientes Trading und gewährleistet eine schnelle Orderausführung. Eröffnen auch Sie ein Konto bei BDSwiss und profitieren Sie von der Vielfalt des Angebots beim Broker.

]]> https://www.binaereoptionen.com/bdswiss-social-trading-test/feed/ 0 BDSwiss Paysafe Einzahlung 2020: Jetzt Trading-Konto aufladen
https://www.binaereoptionen.com/bdswiss-paysafe/ https://www.binaereoptionen.com/bdswiss-paysafe/#respond

Wed, 02 Mar 2020 12:17:05 +0000

In diesem Artikel befassen wir uns in erster Linie mit der BDSwiss Paysafe Einzahlung. Wir schauen uns die Konditionen rund um den Zahlungsverkehr des Brokers und erklären, wie Sie eine Einzahlung vornehmen können. Mit der Möglichkeit der BDSwiss Paysafecard Zahlung gehört der Broker zu den Ausnahmen im Bereich der binären Optionen und so kann ein näherer Blick auf die zugehörigen Regelungen sinnvoll sein, wenn man darüber nachdenkt, ein Konto bei BDSwiss zu eröffnen.

Quick Facts zum Zahlungsverkehr bei BDSwiss

  • Bei BDSwiss sind Paysafecard Einzahlungen möglich
  • Der Mindesteinzahlungsbetrag liegt bei 200 Euro
  • Es entstehen keine Kosten bei Ein- oder Auszahlungen
  • Die Gutschrift des eingezahlten Betrags erfolgt innerhalb weniger Sekunden
  • Insgesamt sind bei BDSwiss neun Zahlungsmethoden vorhanden
  • Auszahlungen nehmen bis zu fünf Werktage in Anspruch

Weiter zu BDSwiss und Binäre Optionen handeln

BDSwiss Paysafe? Die Zahlungsmethoden bei BDSwiss im Detail

Als wir uns mit den Rahmenbedingungen der Zahlungen bei BDSwiss befasst haben, konnten wir entdecken, dass der Broker zu den wenigen Handelsanbietern gehört, die ihren Kunden Paysafecard Zahlungen erlauben. Diese Zahlmethode ist bei vielen Nutzern sehr beliebt und einer der Gründe dafür ist die Tatsache, dass Paysafe Zahlungen sehr sicher sind, da dabei keine Kontodaten angegeben werden. Die Einzahlung erfolgt mittels 16-stelliger PIN, die zufällig generiert wird, wenn man die Paysafecard an einer der unzähligen Verkaufsstellen weltweit erwirbt.

Neben der BDSwiss Paysafe Einzahlung stehen noch acht weitere Methoden zur Auswahl und dazu gehören Kredit- und Maestro-Karten, Banküberweisungen, Ukash- sowie GiroPay-Zahlungen und natürlich auch die Sofortüberweisung. Ob mit der Paysafecard oder mit jeder anderen Payment-Methode, Einzahlungen sind bei BDSwiss ab einem Betrag von 200 Euro möglich. Kosten entstehen seitens des Brokers keine. Eine BDSwiss Paysafecard Einzahlung nimmt nur wenige Minuten in Anspruch und dabei nimmt die Eingabe der PIN noch die längste Zeit in Anspruch. Hat man die Nummer an entsprechender Stelle eingetragen und die AGBs bestätigt, erfolgt die Gutschrift des Guthabens innerhalb weniger Augenblicke.

Bei BDSwiss sind sichere und kostenlose Einzahlungen mit der Paysafecard möglich. Weitere acht Zahlungsmethoden zur Auswahl und es fallen in keinem Fall Kosten an. Mindesteinzahlungen ab 200 Euro und es erfolgt eine sekundenschnelle Gutschrift des eingezahlten Betrags.

So nehmen Sie eine Einzahlung vor

Bevor Sie eine Einzahlung mit der Paysafecard oder einer anderen Methode vornehmen können, ist zunächst eine Registrierung notwendig. Diese erfolgt in wenigen Schritten und direkt beim Kontoeröffnungsvorgang ist die erste Kapitalisierung notwendig. Im ersten Schritt der Registrierung gibt man den eigenen Namen, die Emailadresse, das Geburtsdatum und die eigene Telefonnummer an. Dann noch die Kontowährung und das eigene Land bestimmen und die AGBs bestätigen. Schon ist das neue Konto angelegt und es findet sich eine Schaltfläche, über die die erste Einzahlung vorgenommen wird.

Die Kontoeröffnung dauert keine 3 Minuten

Einfach die Einzahlungssumme festlegen, sich für eine Methode entscheiden und anschließend die Zahlungsdaten ergänzen. Mit einem letzten Mausklick wird der Einzahlungsauftrag abgeschickt und es bleibt nur noch, auf die Gutschrift zu warten. Jede weitere Kontokapitalisierung nehmen Sie übrigens nach dem Einloggen in Ihrem persönlichen Kontobereich vor und es gibt keine Einschränkungen bezüglich der Häufigkeit der Kontokapitalisierungen.

Der Mitarbeiter des Brokers setzt sich telefonisch oder per Live Chat mit dem Kunden nach der Kontoeröffnung in Verdingung und bespricht mit ihm alle Details zum Trading bei dem Options Broker.

Bei dem Broker BDSwiss sind schnelle und unkomplizierte Einzahlungen möglich und das bei Beträgen ab 200 Euro. Die erste Einzahlung wird direkt bei der Kontoeröffnung fällig und alles ist in weniger als zwei Minuten erledigt. Es stehen neun Zahlungsmethoden zur Auswahl, es entstehen keine Kosten und meist erfolgt eine sekundenschnelle Gutschrift der Einzahlungssumme.

Weiter zu BDSwiss und Binäre Optionen handeln

Alles rund um die BDSwiss Auszahlung

Eine BDSwiss Auszahlung ist ebenso unkompliziert wie eine Einzahlung und ist mit wenigen Mausklicks erledigt. Paysafecard Auszahlungen sind natürlich nicht möglich, aber es stehen als Alternative ausreichend Möglichkeiten zur Verfügung. Ein Mindestbetrag ist auch hier zu finden und eine Abbuchung vom Handelskonto ist ab 100 Euro möglich. Kosten fallen auch hier keine an und es gibt auch keine Einschränkung, was die Anzahl der Abbuchungen im Monat angeht.

Wer eine Auszahlung beantragt, muss ein wenig länger auf die Gutschrift des Betrags warten als es bei Einzahlungen der Fall ist und unabhängig von der zugerundeliegenden Zahlmethode dauert es bis zu 5 Tage, bis das Geld angekommen ist. Mit dieser Bearbeitungsdauer ist BDSwiss noch einer der schnellsten Broker, denn gut und gerne kann man bei anderen Handelsanbietern bis zu zwei Wochen auf die Gutschrift warten.

Auszahlungen sind bei BDSwiss ebenso wie Einzahlungen kostenlos und Abbuchungen sind ab einem Betrag von 100 Euro möglich. Bis zu fünf Tage kann eine Auszahlung in Anspruch nehmen und damit gehört BDSwiss noch zu den schnellsten Brokern, denn nicht selten muss man bis zu zwei Wochen auf die Gutschrift der Auszahlung warten.

Verbraucher Checkliste: FAQs rund um den Zahlungsverkehr

Welche Zahlungsmethoden kann ich bei BDSwiss nutzen?

Neben der Paysafecard können Einzahlungen auch per Kreditkarte, Banküberweisung, SofortÜberweisung, Ukash oder GiroPay erfolgen. Kosten werden seitens des Brokers bei keiner Methode erhoben.

Wie lange dauert es, bis ich das eingezahlte Geld zum Trading nutzen kann?

Wenn man sich für die Banküberweisung entscheidet, wartet man bis zu fünft Werktage, bis die Gutschrift erfolgt. Bei allen anderen Zahlmethoden nimmt die Einzahlung nur wenige Sekunden bis einige Minuten in Anspruch. Direkt nach der Gutschrift kann das Guthaben für den Handel eingesetzt werden.

Wie viel muss ich mindestens einzahlen?

Die Mindesteinzahlung bei BDSwiss ist unabhängig von der Zahlmethode und liegt bei 200 Euro. Nach oben hin sind theoretisch keine Grenzen gesetzt.

Bekomme ich bei BDSwiss einen Bonus für meine Einzahlung?

Nein, Neukunden bekommen bei BDSwiss keinen Bonus. Bestandskunden können bei BDSwiss weder von festen oder wechselnden Promotionen profitieren. Wer nicht auf Bonusangebote verzichten möchte, findet diese beispielsweise beim Broker Binary.com.

Wie sieht es mit der Regulierung bei BDSwiss aus?

Hinter dem Online-Broker steht das Unternehmen BDSwiss Holding Plc. und dieses ist in Zypern ansässig, besitzt also die offizielle Lizenz des Landes. Die Regulierung des Brokers erfolgt in erster Linie über die CYSEC, bei der es sich um die offizielle Finanzaufsichtsbehörde Zyperns handelt. Da der Broker in mehreren Ländern tätig ist, unterliegt das Unternehmen auch der Regulierung der Aufsichtsbehörden dieser Länder und darunter findet sich die BaFin.

Weitere Angebote bei BDSwiss

Wer sich ausführlich mit der Angebotspalette des Brokers befasst, wird in erster Linie positive BDSwiss Erfahrungen sammeln können. So können sich sowohl die Basiswerteauswahl als auch die unterschiedlichen Varianten der binären Optionen sehen lassen. Rund 200 Underlyings sind zu finden und dabei handelt es sich um internationale Aktien, die größten weltweiten Indizes, die beliebtesten Währungspaare sowie um Rohstoffe wie Gold, Silber, Zucker oder Kaffee. Insgesamt sind sechs Optionsvarianten zu finden und dazu gehören Turbo- Ladder- oder auch One-Touch-Optionen. Auch Langfristoptionen können gehandelt werden. Eine Besonderheit im Zusammenhang mit den Optionsvarianten stellen die „Paare“ dar und dabei handelt es sich um zwei Aktien, die in Forex-Manier als Paar gehandelt werden.

Weiterbildung bei BDSwiss

Die Trading-Anwendung, auf der die Optionen gehandelt werden, ist speziell für diese Finanzinstrumente entwickelt worden und ist schlicht sowie unkompliziert in der Handhabung. Die Trades sind schnell eröffnet und auch der unerfahrene Anleger wird keine Schwierigkeiten haben, sich zurechtzufinden. Das ist auch gut so, denn bei BDSwiss gibt es kein Demokonto. Rund um binäre Optionen ist bei BDSwiss ein vielseitiges Bildungsangebot vorhanden und dieses besteht unter anderem aus Webinaren. Schulungsvideos, Expertentipps, Marktanalysen und einem hauseigenen Blog.

Bei BDSwiss findet sich eine große Auswahl an Basiswerten wie Aktien, Devisen oder Indizes. Weiterhin sind sechs unterschiedliche Optionsvarianten handelbar und das über eine unkomplizierte und schlichte Web-Plattform. Renditen belaufen sich auf bis zu 89 Prozent und Handelseinsätze sind ab 25 Euro möglich.

Weiter zu BDSwiss und Binäre Optionen handeln

Fazit: Kostenlose und sichere BDSwiss Paysafecard Zahlungen

Als einer von wenigen seriösen Brokern für Binäre Optionen bietet BDSwiss Paysafe Zahlungen an. Bei der Paysafecard handelt es sich um eine besonders beliebte Einzahlungsmethode, denn sie ist sehr sicher. Wer eine BDSwiss Paysafecard Einzahlung vornimmt, muss keinerlei Kontodaten über sich preisgeben und die Gutschrift des eingezahlten Betrags erfolgt in der Regel innerhalb weniger Augenblicke.

Eine Einzahlung ist bei BDSwiss ab 200 Euro möglich und neben der Paysafecard sind acht weitere Einzahlungsmethoden verfügbar. Der Mindestbetrag, der beim Trading erforderlich ist, liegt bei 25 Euro und die maximalen Renditen des Brokers belaufen sich auf 89 Prozent. Wenn Sie herausfinden wollen, wie vielfältig das Trading mit digitalen Optionen sein kann, dann eröffnen Sie ein Konto bei BDSwiss. Der Handel ist riskant und nicht jedes Handelsprodukt eignet sich auch für jeden Anleger. Wer handeln möchte, hat mit BDSwiss einen seriösen Broker an der Seite.

]]> https://www.binaereoptionen.com/bdswiss-paysafe/feed/ 0 BDSwiss Forex Handel 2020: Die Produktpalette des Brokers im Test
https://www.binaereoptionen.com/bdswiss-forex-handel/ https://www.binaereoptionen.com/bdswiss-forex-handel/#respond

Tue, 01 Mar 2020 19:27:54 +0000

http://test.binaereoptionen.com/?p=15721 Wer sich die Frage stellt, ob BDSwiss Forex Handel anbietet, ist hier genau richtig. Wir stellen Ihnen das Trading bei dem zypriotischen Options Broker vor und zeigen Ihnen in erster Linie alles rund um die Produktpalette bei BDSwiss. Auch erklären wir Ihnen, was die Handelsplattform leistet und ob bei BDSwiss MetaTrader 4 Handel möglich ist.

Quick Facts zum Handelsangebot von BDSwiss

  • Kein direkter BDSwiss Forex Handel möglich
  • Devisenpaare können über binäre Optionen gehandelt werden
  • Aktuell 14 Währungspaare zur Auswahl
  • Unkomplizierte und speziell für binäre Optionen entwickelte Handelsanwendung
  • Kein BDSwiss MetaTrader 4 Zugang
  • Handelseinsätze ab 25 Euro
  • Mindesteinzahlung von 200 Euro und neun verschiedene Zahlungsmethoden

Weiter zu BDSwiss und Binäre Optionen handeln

Gibt es bei BDSwiss Forex Handel? Basiswerte im Detail

Als wir uns mit der Produktpalette bei BDSwiss befasst haben, konnten wir reichlich Auswahl entdecken, aber keinen direkten Forex Handel. Es sind bei BDSwiss Forex Paare durchaus handelbar, aber diese in Form von Basiswerten für das Trading mit binären Optionen. Insgesamt sind 14 Währungspaare zu finden und darunter natürlich alle sogenannten Majors, Paare, die aus Hauptwährungen gebildet werden.

Forex handeln bei BDSwiss

Neben Devisen sind bei BDSwiss auch Anlageklassen wie Aktien, Indizes und Rohstoffe handelbar. Im Bereich der Aktien finden sich Wertpapiere großer internationaler Unternehmen wie Microsoft, Apple, Google oder Facebook. Was die Indizes angeht, so sind beispielsweise FTSE 100, NASDAQ und NIKKEI 225 handelbar. Bei den Rohstoffen ist ebenfalls eine gute Auswahl vorhanden und man kann Silber, Gold, Platin oder auch Kaffee und Zucker handeln. Bei BDSwiss sind insgesamt sechs Optionsvarianten vorhanden und nicht alle Basiswerte stehen für jede Optionsart zur Verfügung. Der Handel ist bei BDSwiss ab einem Betrag von 25 Euro pro Trade möglich und das bei Renditen von bis zu 89 Prozent.

Wie wir bei unserer Recherche herausfinden konnten, ist bei BDSwiss kein direktes Forex Trading möglich, allerdings kann man Devisenpaare als Basiswerte für binäre Optionen traden und dazu sind 14 Paare zu finden. Insgesamt sind rund 80 Werte aus vier Anlageklassen in Form von binären Optionen handelbar und dabei gelten Mindesteinsätze von 25 Euro und Renditen bis zu 89 Prozent.

MetaTrader 4 bei BDSwiss? Wir stellen die Handelsanwendung des Brokers vor

Das Wichtigste zu Beginn: Es ist kein BDSwiss MetaTrader 4 Handel möglich. Die Trading-Anwendung, die der Broker zur Verfügung stellt, ist speziell für den Handel mit binären Optionen entwickelt worden und beinhaltet keine komplexen Tools oder spezielle Funktionen für eine umfangreiche Kursanalyse. Mit dem MetaTrader 4 ist die webbasierte Handelsanwendung bei BDSwiss nicht zu vergleichen, aber das soll sie auch nicht. Auch für Binäroptionen Verhältnisse ist die Trading-Plattform des zypriotischen Brokers sehr schlicht und es sind nur die grundlegenden Handelsfunktionen verfügbar.

Was die Chart-Varianten angeht, so ist eine Candlestick Chart und ein Linienchart vorhanden und es ist nicht möglich, eine detaillierte Einzelansicht des Charts aufzurufen. Der Nutzer kann eine Übersicht der offenen und der abgelaufenen Positionen erhalten und einen Trade innerhalb weniger Sekunden platzieren. Eine Option wählen, den Betrag festlegen und sich per Mausklick für Call oder Put entscheiden. Wer will, kann sich auch an einer der fünf Optionsvarianten abseits der klassischen Digitaloptionen ausprobieren und findet vielleicht neue Lieblingshandelsinstrumente.

Ein Binär Optionen Demokonto gibt es für diese Handelsplattform nicht, aber eigentlich ist auch keines nötig. Durch die recht hohen Einsätze ab 25 Euro ist der Broker eher weniger für Trading-Einsteiger geeignet, die am meisten von einem Demokonto profitieren würden. Außerdem gibt es die Möglichkeit, die Anwendung auch direkt auf der Webseite des Brokers und ohne Kontoeröffnung ein wenig ausprobieren und nebenbei auch die Produktpalette des von BDSwiss kennenzulernen.

Unsere Recherche hat gezeigt, dass keine kein MT4 Handel bei BDSwiss möglich ist und dass die schlichte, webbasierte Handelsanwendung des Brokers speziell für binäre Optionen entwickelt wurde. Es ist kein Demokonto verfügbar, mit dem man die Anwendung austesten könnte, aber das ist nicht schlimm, denn viel auszutesten gibt es hier nicht.

Verbraucher Checkliste: FAQs zum Handelsangebot von BDSwiss

Welche Basiswerte kann ich bei BDSwiss handeln?

Insgesamt sind rund 200 Basiswerte handelbar und dazu zählen Aktien wie die von Apple, Amazon oder IBM, Indizes wie der FTSE 100, NASDAQ und S&P 500, Devisenpaare wie EUR/USD, AUD/USD sowie EUR/JPY und Rohstoffe wie Zucker, Kaffe, Gold, Silber und Platin.

Wie viel Kapital ist für einen Trade erforderlich?

Die Mindesteinsätze beim Handel mit BDSwiss liegen bei 25 Euro.

Weiter zu BDSwiss und Binäre Optionen handeln

Welche Renditen kann ich erzielen?

Wie viel Gewinn ein Trade bringt, hängt immer von dem zugrundeliegenden Basiswert und der Optionsart ab, aber maximal können Renditen in Höhe von 89 Prozent erzielt werden.

Wie kann ich bei BDSwiss eine Einzahlung vornehmen?

Das eigene Handelskonto kann man bei BDSwiss auf neun unterschiedliche Arten kapitalisieren. Kreditkartenzahlung, Bank- und Sofortüberweisung sind ebenso vorhanden wie Ukash, GiroPay und eps. Bei dem Broker ist auch eine recht seltene Zahlmethode zu finden und zwar sind bei BDSwiss Paysafe Einzahlungen möglich.

Kann ich die Handelsanwendung mittels Demokonto austesten?

Ein Demokonto wird seitens BDSwiss nicht angeboten, aber die Trading-Plattform kann man sich auch ohne Kontoeröffnung anschauen. Trades lassen sich zwar nicht platzieren, aber man kann einen guten Eindruck von der Funktionalität der Anwendung erhalten.

Weitere Angebote des Brokers BDSwiss

Im Rahmen der Testberichte auf binaereoptionen.com konnten wir fast nur positive BDSwiss Erfahrungen sammeln. So kann der Broker sowohl bei den Basiswerten als auch bei den unterschiedlichen Arten der binären Optionen eine ansehnliche Auswahl vorweisen. Mit den basiswerten haben wir uns bereits ausführlich befasst und was die Optionsvarianten angeht, so sind neben den klassischen digitalen Optionen auch Turbo- und Langfrist- sowie Ladder- und One-Touch-Optionen verfügbar.

Die minimalen Handelseinsätze sind bei 25 Euro angesetzt und damit dürfte sich so manch ein unerfahrener Anleger die Kontoeröffnung zwei Mal überlegen. Die maximalen Renditen belaufen sich auf 89 Prozent und damit gehört BDSwiss zu den Spitzenreitern. Wer sich dafür entschieden hat, ein Handelskonto bei BDSwiss zu eröffnen, kann sein Vorhaben in wenigen Minuten in die Tat umsetzen. Auch die Einzahlung ist schnell abgeschlossen und wenn man sich nicht gerade für die Banküberweisung entscheidet, ist das Geld in kürzester Zeit gutgeschrieben.

Bei BDSwiss ist weiterhin auch ein großes und vielseitiges Bildungsangebot für Einsteiger und Fortgeschrittene zu finden. Dazu zählen regelmäßige Webinare, Schulungsvideos, Tutorials sowie ein hauseigener Blog. In puncto Marktanalysen und Expertentipps ist ebenfalls ein reichliches Angebot vorhanden. BDSwiss bietet weder Neukunden noch Bestandskunden einen Bonus an. Wer entsprechende Angebote, wie etwa einen Einzahlungsbonus, in Anspruch nehmen möchte, wird jedoch z. B. beim Broker Binary.com fündig.

Insgesamt sind bei BDSwiss sechs verschiedene Optionsvarianten und mehr als 200 Basiswerte für diese Optionen zu finden. Der Handel ist ab 25 Euro möglich und das bei Renditen von bis zu 89 Prozent. Für Kontokapitalisierungen stehen neun Einzahlungsmethoden zur Auswahl und darunter die Paysafecard, die bei Brokern für binäre Optionen sehr selten zu finden ist.

Fazit: Kein direkter BDSwiss Forex Handel möglich

Als wir uns ausführlich mit dem Produktangebot bei BDSwiss befasst haben, konnten wir feststellen, dass kein Forex Handel möglich ist. Zumindest nicht direkt. So gibt es auch keinen BDSwiss MetaTrader 4 Zugang. Devisenpaare können durchaus gehandelt werden allerdings nur in Form von Basiswerten für binäre Optionen. 14 Währungspaare stehen zur Auswahl und natürlich gehören dazu alle sogenannten Majors wie zum Beispiel EUR/USD. Neben Devisen sind auch Aktien, Rohstoffe und Indizes handelbar und insgesamt sind rund 200 Underlyings vorhanden. Sechs Optionsarten kann man bei BDSwiss finden und einen Trade ab 25 Euro platzieren. Die Trading-Anwendung ist speziell für binäre Optionen entwickelt worden und verfügt über keine komplexen Funktionen oder Analyse-Tools. Wenn Sie einen vielseitigen und professionellen Broker für binäre Optionen suchen, dann eröffnen Sie ein Konto bei BDSwiss und freuen Sie sich auf die große Produktpalette, die Sie erwartet. Der Handel ist riskant und nicht jedes Handelsprodukt eignet sich auch für jeden Anleger. Wer handeln möchte, hat mit BDSwiss einen seriösen Broker an der Seite.

Weiter zu BDSwiss und Binäre Optionen handeln

]]> https://www.binaereoptionen.com/bdswiss-forex-handel/feed/ 0 BDSwiss Bonuscode 2020 – Wir erklären den Neukundenbonus
https://www.binaereoptionen.com/bdswiss-bonuscode/ https://www.binaereoptionen.com/bdswiss-bonuscode/#respond

Tue, 01 Mar 2020 19:17:24 +0000

Im Dezember 2020 verbot die CySEC Bonuszahlungen. Vor diesem Verbot galten folgende Bedingungen und Vorteile:

In diesem Artikel wollen wir Ihnen den BDSwiss Bonus Code vorstellen und Ihnen auch alle zugehörigen Bedingungen erklären. Weiterhin setzen wir uns mit dem Gesamtangebot des Brokers auseinander und zeigen, wie eine Kontoeröffnung gelingt. Erfahren Sie, ob sich der BDSwiss Bonus lohnte und welche Handelsbedingungen Sie bei diesem zypriotischen Broker erwarten.

Banc de Swiss Testbericht

Call/Put, One Touch, 60sec,

Banc de Swiss Details
Website http://www.bancdeswiss.com
gegründet 2020
Sitz Zypern / Frankfurt
Regulierung CySEC
Sprachen deutsch, englisch
Deutscher Support Ja (eMail, Chat, Tel., Skype)
Plattform SpotOption
Webtrader Ja
Kontoführung EUR, USD
Konto ab 100 €
Min. Handelssumme 5 €
Bonus bis 10%
Banc de Swiss Handel
Max. Rendite 89%
Max. Rendite (High Yield) 500%
Verlustabsicherung bis 10%
Optionstypen
Zusatzfunktionen PRO Trader
Laufzeiten 60 Sek bis 24 Std.
Banc De Swiss Assets
Aktien 26
Indizes 25
Rohstoffe 7
Devisen 14
Banc De Swiss Specials
Demokonto nein
Mobiles Trading ja
Weitere Besonderheiten
Banc De Swiss Screenshot

Bei Banc de Swiss handelt es sich um einen Broker, der sehr neu im Geschäft der binären Optionen ist, aber es in dieser kurzen Zeit schon zu einem der beliebtesten Broker im deutschsprachigen Raum geschafft hat. Gegründet wurde der Broker 2020 und hat seinen Firmensitz auf Zypern. Als eine Besonderheit ist allerdings in diesem Zusammenhang zu erwähnen, dass Banc de Swiss darüber hinaus auch eine deutsche Niederlassung unterhält, und zwar in Frankfurt am Main. Diese Tatsache dürfte bei kritischen Tradern bezüglich der Wahl des Brokers durchaus eine Rolle spielen, denn nicht wenige Kunden sind gerade gegenüber solchen Brokern eher skeptisch, die nur Auslandssitze auf Gibraltar, Zypern oder den British Virgin Islands haben. Positiv ist sicherlich auch, dass es nicht nur eine Niederlassung in Deutschland gibt, sondern Webseite und Trading-Plattform in englischer und in deutscher Sprache verfügbar sind. Seit Anfang 2020 wird die Banc de Swiss von der CySEC lizenziert und reguliert. Wenn Sie sich näher über den Broker und dessen Konditionen informieren möchten, dann können sie dies anhand des folgenden Testberichtes tun.

Handelsplattform und Trading-Varianten bei Banc de Swiss

Banc de Swiss bietet mit „SpotOption“ eine stabile Plattform für den Handel mit binären Optionen an und kann bei vielen Konditionen überzeugen. Somit hat es der Broker auf Anhieb geschafft, sich im Bereich der Broker für binäre Optionen zu etablieren. Es werden in erster Linie vier verschiedene Trading-Varianten angeboten. Die erste Variante sind die normalen Call- und Put-Optionen, welche die Basis des Handels mit binären Optionen darstellen. In diesem Segment kann der Trader je Option einen Gewinn von maximal 89 Prozent erzielen, was im Vergleich mit anderen Brokern schon das obere Limit bedeutet. Ferner bietet Banc de Swiss auch den immer öfter nachgefragten One-Touch Handel an, bei dem der Trader eine Entscheidung treffen muss, ob der Kurs eines bestimmten Basiswertes bis zum Laufzeitende der binären Optionen einen vorgegebenen Wert berührt, und sei es nur einmal. Eine besondere Handelsart wird von Banc de Swiss als „Options Builder“ bezeichnet. Beim „Options Builder“ hat der Trader die Möglichkeit, sich verschiedene binäre Optionen zusammenzustellen, und auf diese Weise sowohl Risiko als auch den eventuellen Gewinn selbst zu bestimmen. In dem Zusammenhang hat der Trader sogar die Chance, eine Verlustabsicherung von beispielsweise 70 Prozent vorzugeben, was ansonsten nicht annähernd möglich ist. In diesem Beispielfall würde der Trader dann zwar nur beispielsweise 20 Prozent gewinnen können, aber dennoch ist dies ein Instrument, welches für Trader ideal ist, die zum Beispiel mit möglichst geringem Risiko handeln möchten. Sie können sich auf diese Weise also Ihre eigene Gewinn- und Risikostrategie erarbeiten und aufbauen. Ebenfalls angeboten wird auch der beliebte 60-Sekunden-Handel.

Konditionen und Zusatzfunktionen bei Banc de Swiss

Banc de Swiss verfügt neben den normalen Funktionen auch noch über eine erwähnenswerte Zusatzfunktion, die als „PRO Trader“ bezeichnet wird. Kurz gesagt handelt es sich beim „PRO Trader“ um eine besonders übersichtliche Variante des Handel mit den einfachen binären Optionen. Mit dem „PRO Trader“ ist es nämlich möglich, dass Sie sich die Kurse in differenzierten Intervallen anschauen und zudem mehrere Trades zur gleichen Zeit verwalten können. Auch wenn die Funktion durch ihren Namen darauf hindeutet, dass sie vor allem für Profi-Trader gedacht ist, ist im Grunde genau das Gegenteil der Fall. Denn vor allem Neulinge werden sich für diese Zusatzfunktion interessieren. Neben der bereits angesprochenen maximalen Rendite im Bereich der normalen Optionen können Trader im Bereich der One-Touch Variante einen Ertrag von bis zu 500 Prozent erzielen, was auch im Vergleich ein Spitzenwert ist. Die gewöhnliche Verlustabsicherung kann bis zu zehn Prozent reichen, und derzeit sind über Banc de Swiss über 70 Assets handelbar. Auch bei der Mindesteinzahlung und der Mindesthandelssumme erreicht der Broker mit die besten Werte. Denn schon ab 100 Euro Einzahlung können die Trader das Konto nutzen, während der Handel schon ab fünf Euro möglich ist. Etwas negativ ist bezüglich der Konditionen lediglich zu bewerten, dass Banc de Swiss kein Demokonto hat. Der mobile Handel ist mit einer iPhone App möglich, jedoch noch nicht mit Android Handys (mehr dazu in unserem News-Artikel über die neue BDSwiss iPhone App).

Bonus und Fazit zu Banc de Swiss

Wenn man den Bonus der Banc de Swiss mit den Boni vergleicht, die Trader bei den anderen Brokern teilweise bekommen können, dann erscheint der Bonus der Banc de Swiss sicherlich zunächst eher mager. Denn der reguläre Bonus beträgt lediglich zehn Prozent. Zudem bekommen Sie den Bonus auch nur dann, wenn Sie mindestens 500 Euro einzahlen. Auf der anderen Seite muss bezüglich des Bonus allerdings festgehalten werden, dass die Bedingungen für die mögliche Auszahlung des Bonus sehr kundenfreundlich sind. Während Sie den Bonus bei manch anderen Brokern teilweise bis zu 50 Mal einsetzen müssen, ist dieser Wert bei Banc de Swiss mit fünfzehn Einsätzen deutlich geringer. Zudem ist es nicht ausgeschlossen, durch Verhandlungen mit dem Broker auch einen höheres Bonus zu erhalten.

Der Broker Banc de Swiss zählt trotz der Tatsache, dass er noch relativ neu am Markt ist, bereits zu den Brokern mit den besten Konditionen und einem sehr guten Gesamtpaket. Bei den Konditionen wie Mindesteinzahlung oder Anzahl der handelbaren Güter kann Banc de Swiss überzeugen. Auch die Niederlassung in Frankfurt schafft Vertrauen beim Trader. Die Zusatzfunktion „PRO Trader“ ist sehr hilfreich für Neulinge, wobei allerdings schön wäre, wenn zukünftig auch noch einem Demokonto angeboten würde.

* Risikohinweis: Der Handel mit Forex/CFDs und binären Optionen birgt ein hohes Risiko für Ihr Kapital. Sie können dabei all Ihr Vermögen verlieren.

Welche Erfahrungen haben Sie mit Banc de Swiss gemacht?

Teilen Sie mit uns Ihre Banc de Swiss Erfahrungsberichte und schicken uns einen Kommentar zu.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Wie man mit binären Optionen Geld verdient
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: