Binäre Optionen Range Trading 2020 Jetzt die Markttechnik nutzen

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Binäre Optionen Range Trading 2020: Handel mithilfe der Markttechnik

Auch heute möchte ich eine weitere mögliche Strategie für den Handel mit binären Optionen vorstellen. Gerade im kurzfristigen Handel bietet sich eine Strategie auf Basis der Markttechnik an. Nur wenn man auch mit der Geldpolitik und den wöchentlich veröffentlichten Wirtschaftsindikatoren sehr vertraut ist, sollte man andere Strategien bervorzugen. In den meisten Fällen ist das aber nicht der Fall und auch nicht notwendig. Obgleich ein gewisses Verständnis für die Märkte immer hilfreich ist und ich aus diesem Grund Freitags einen Rück- und Ausblick über anstehende Ereignisse gebe. Werbeslogans wie „Sie brauchen absolut kein Wissen um diese Produkte zu handeln“ sind schlichtweg Werbeslogans, die Sie nicht ganz so ernst nehmen sollten.

Der auf der Markttechnik basierende Handel macht sich den Umstand zu nutze, dass gewisse Muster wiederkehrend sind und an gewissen Marken mit erhöhtem Volumen zu rechnen ist. Diese Muster wiederholen sich aufgrund des Nachfrage-Angebotszustandes und lassen so eine gewisse Prognosemöglichkeit offen. Natürlich erzeugen diese Muster keine hundertprozentigen Prognosen, aber eine höhere Wahrscheinlichkeit für einen Kursverlauf kann in vielen Fällen für den Handel nach dieser Technik sprechen.

Es existieren Muster (die man im übrigen auch Pattern nennt), die ein Kurshoch oder auch ein Kurstief andeuten, Muster, die eine Seitwärtsphase andeuten, sowie Muster die dazu dienen Trends zu identifizieren. Daneben gibt es auch spezielle Muster, die je nach Darstellung des Charts beschrieben werden. Zu nennen wären hier beispielsweise die Kerze bzw. Candle oder der Balken bzw. Bar. Darüber hinaus gibt es die technischen Indikatoren, die aber letztendlich in den meisten Fällen nur eine andere Darstellung des Preischarts sind.Ausnahme bieten hier Volumen-abhängige Indikatoren.

All diese Muster helfen dabei eine Handelsstrategie oder –Technik auf Basis der Markttechnik zu entwickeln, denn sie stellen wichtige Preisbereiche graphisch dar. Welcher der technischen Hilfsmittel man sich bedient bleibt dem Händler überlassen. Einige brauchen ein ganzes Arsenal an Werkzeugen, andere wiederum nur den Preischart, manche auch nur die Sterne. Aber Spass bei Seite, wenn man sich mit den Mustern auskennt wird die Entwicklung einer Handelstechnik nicht besonders schwer sein. Folgend ein Beispiel:

Trading innerhalb einer Range

Screen 1: Eingezeichnete Seitwärtsphase des FDAX auf Minutenbasis

Sobald wir mit Hilfe unserer Analyse erkannt haben, dass sich der Preis innerhalb einer Range befindet (es kann sowohl eine Seitwärts-Range als auch eine Trend-Range sein)(Screen 1), haben wir natürlich die Möglichkeit darauf zu spekulieren, dass der Kurs auch weiterhin innerhalb dieser Range bleibt. Zugegeben, das Risiko besteht immer, dass der Kurs diesmal durchbricht, aber schließlich weiß jeder der am Finanzmarkt handelt, dass es ein Geschäft mit dem Risiko ist.

Nun existieren mehrere Möglichkeiten. Entweder wir kaufen jedes Mal an der oberen Begrenzung (die im übrigen „Widerstand“ heißt) eine Put-Option oder kaufen an der unteren Begrenzung (die im Jargon „Unterstützung“ genannt wird) eine Call-Option. Wir gehen aufgrund des Seitwärts-Musters davon aus, dass der Preis an der jeweiligen Begrenzung wieder in die andere Richtung dreht. Diese Technik kann man auf allen Zeitebenen umsetzen. Natürlich ist nicht jedes Beispiel so repräsentativ, allerdings kommt es auf den Händler an sich gute Setups zu suchen. Solche Put / Call Optionen können über verschiedene Broker gehandelt werden (Screen 2)

Screen 2: Auswahl einer binären Option

Die zweite Möglichkeit wäre es eine Boundary-Option zu kaufen. Die Art von binären Optionen, die es ermöglicht einen positiven Ertrag zu bekommen, sofern der Kurs innerhalb einer festen Band-Breite nach Ablauf der Zeit verharrt. Diese Möglichkeit wird beispielsweise von dem Broker binary.com angeboten (Screen 3). Was auffällt ist, dass diese Art von Option sehr günstig ist und im Vergleich zu den Put / Call-Optionen eher langfristig mit einer Laufzeit von einem Tag ausgestattet. Zusätzlich ist das Band vom Broker vorgegeben.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Screen 3 : Auswahlfenster bei binary.com

Die angebotene Option würde uns bei positivem Verlauf eine Rendite auf den Einsatz von 1900% ermöglichen (Screen 4). Klingt gut, oder? Aber seien Sie sich sicher. Auf dem Chart sieht alles einfacher auch als es in Wirklichkeit ist. Der Handel nach der Markttechnik besonders in Seitwärtsphasen erfordert ebenfalls Erfahrung. Daher sollte man vorab das Verhalten der Kurse und deren Dynamik innerhalb einer Range gut beobachten.

Screen 4: Markierungen im Stundenchart des Usd/Cad visualisieren die Gewinn- und Verlustchancen

Wie kann man das Range-Trading optimieren

Wenn wir unser erstes Beispiel betrachten, dann stellen wir fest, dass die Zeitpunkte zu denen wir Puts oder Calls handeln konnten gar nicht so einfach zu analysieren sind. Wie bekommen wir es nun hin nicht zu früh und nicht zu spät einzusteigen. Dazu kann man sich ebenfalls einer technischen Analyse bedienen, nämlich der Analyse der Candlestick-Formationen.

Einer der berühmtesten dieser Formationen ist der Hammer. Diese Kerzenform mit einem langen Docht und kurzem Körper signalisiert eine Trendumkehr. Die erste Idee wäre also an einem der Grenzbereiche nach so einer Formation zu suchen (Ich habe daraufhin das erste Beispiel aktualisiert (Screen 5).

Screen 5 : Wichtige Candle-Stick-Formationen an markanten Marken

Diese Kerzenformationen deuten darauf hin, dass sich an diesem Preisniveau eine extreme Nachfrage nach einer Währung gebildet hat. In unserem Beispiel haben wir repräsentative Formationen gewählt. Trotzdem kann diese Handelstechnik mit etwas Erfahrung und Geschick, besonders im kurzfristigen Trading, von Vorteil sein.

Zugegebener Maßen ist Range-Trading ist nicht die einfachste Art des Tradings. Aber mit Hilfe der Markttechnik und einer guter Selektion der Formationen ist es durchaus realistisch, auf Dauer erfolgreiche Trades zu machen. Dank unterschiedlichster Arten von binären Optionen sind hierbei sogar mehrere Möglichkeiten denkbar. Hier wäre beispielsweise der Kostenvorteil bei Boundary-Optionen zu nennen.

Markttechnik & binäre Optionen – welche Analysemöglichkeiten gibt es 2020?

Viele Anfänger im Trading von binären Optionen fragen sich, welche Analysemöglichkeiten sich am besten eignen. Darauf gibt es allerdings keine allgemeingültige Antwort, denn jeder Händler findet nach einer gewissen Zeit sein von ihm präferiertes Analysewerkzeug. Es gibt Profi-Trader, die ausschließlich nach der Markttechnik handeln, während andere Profis nur Nachrichten wie etwa Konjunkturdaten, Quartalszahlen oder geldpolitische Entscheidungen nutzen.

Dennoch, ein erfolgreicher Trader weiß, wie man das Analysewerkzeug richtig nutzt und wo die Schwächen und Stärken zu unterscheiden sind. Wir wollen daher auf die beiden Techniken eingehen und genau diese Stärken und Schwächen beleuchten.

Stärken und Schwächen der Markttechnik

Die Markttechnik ist ein sehr beliebtes Instrument der Analyse, da sie für beinahe jeden einfach zugänglich ist. Bis weit ins 20ste Jahrhundert mussten sich Analysten mit s elbstgezeichneten Charts begnügen, um den historischen Kursverlauf einer Aktie technisch zu analysieren. Mittlerweile sind Charts online für jeden Basiswert abrufbar. Die Stärken der technischen Analyse sind:

  • Charts sind für jeden einfach zugänglich
  • Unterschiedliche Marktphasen (Trends, Seitwärts) sind sofort erkennbar
  • Technische Analyse ist visuell
  • Eine Vielzahl an Indikatoren und Filtern
  • Eignet sich gut als Timing-Instrument
  • Technische Analyse ist programmierbar

Wie bereits erwähnt, sind Charts mittlerweile und zumindest End-Of-Day (Tagesschlusskurs) so gut wie immer kostenfrei im Internet zu finden. Darüber hinaus gibt es eine Menge Anbieter für Real-Time-Kurse von Börsen, Brokern und Finanz-Informationsportalen.

Einer der großen Vorteile der Markttechnik ist die direkte Erkennbarkeit der Marktphasen. Befindet sich der Preis aktuell in einem Abwärtstrend oder in einer Seitwärtsphase? Eine nicht zu unterschätzende Erkenntnis. Ein Trader-Sprichwort besagt: „Folge immer dem Markt“ – also der Richtung, die der Markt aktuell eingeschlagen hat.

Da die technische Analyse visuell ist, wird sie als weniger komplex bezeichnet als die fundamentale Analyse. Was der Händler im Chart sieht, muss er nicht vorher mit allerlei Berechnungen selbst erstellen. Er muss lediglich lernen, die einzelnen Muster zu identifizieren und sie einzuschätzen.

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

Das Gleiche gilt für die Vielzahl an Indikatoren, die man gerne als Filter zusätzlich zum eigentlichen Kursverlauf benutzt. In der Vergangenheit haben sich eine Menge technisch versierter Analytiker dieser Aufgabe gewidmet und ihre eigenen Indikatoren entwickelt.

Doch die eigentliche Stärke der technischen Analyse ist Folgende: Sie kann als Timing-Werkzeug sehr gut eingesetzt werden, weshalb auch News-Trader die technische Analyse vermehrt nutzen. Mit Timing-Werkzeug ist gemeint, dass man, mithilfe von Mustern im Chart, gute Preise für den Kauf von Optionen findet.

Ein weiterer Vorteil ist die Programmierbarkeit der technischen Analyse, da sie voll auf mathematischen Berechnungen basiert. So haben sich viele professionelle Händler bereits Programme schreiben lassen, die autonom handeln und Order bei Erreichen einer Preiskonstellation selbst eingeben. Der vollautomatische Handel ist mittlerweile aus dem Trading nicht mehr wegzudenken.

Über die Nachteile der technischen Analyse kann und wird oft gestritten. Grundsätzlich wird Folgendes bemängelt:

  • Kurse sind Vergangenheit
  • Keine Aussage darüber, warum Preise sich verändern

Der größte Nachteil ist wohl, dass es sich um historische Kurse handelt. Es ist also stets die Vergangenheit, die analysiert wird. Weiterhin ist klar, dass die technische Analyse nichts darüber aussagt, warum sich der Preis in die eine oder die andere Richtung bewegt, sondern lediglich, dass er es tut.

Stärken und Schwächen des News-Trading

News-Trading ist eine Art des fundamentalen Tradings. Zwar werden im News-Trading, ebenso wie in der technischen Analyse, kurzfristige Ereignisse genutzt. Doch diese basieren auf der erwarteten Bewertung der Wirtschaftlichkeit eines Wertes.

Dementsprechend ist die Analyse der Nachrichten komplexer, da deren korrekte Einschätzung tiefe Kenntnisse über den Wert selbst und die Aussage der Daten, also welchen Einfluss die Nachricht auf den Wert haben kann, bedarf. Vorteile des News-Tradings sind:

  • Richtige Bewertung
  • Daten implizieren sowohl vergangene als auch zukünftige Entwicklungen

Nachteile des News-Trading sind:

  • Sehr komplex
  • Kein Timing-Werkzeug

Da die fundamentale Analyse keinerlei Aussagen über den richtigen Entry macht, ist die Sache umso komplizierter. Auch das Risiko- und Money-Management ist ein Kernpunkt, der über die technische Analyse besser gehandelt werden kann.

Beispiel Markttechnik

Screen 1: 4-Stunden-Chart des Dow Jones

Gemäß der technischen Analyse identifiziert man immer wiederkehrende Muster und leitet dementsprechend eine Wahrscheinlichkeit für den weiteren Verlauf ab. Im Beispiel sehen wir den aktuellen Stand des Dow-Jones-Index (Screen 1). Auf Basis der technischen Analyse wurde ein Trendkanal identifiziert. Der Trader handelt immer in Richtung des Trendkanals, solange dieser intakt ist. Wird der Kanal wie im Beispiel verlassen, so erhöht sich die Gewinnwahrscheinlichkeit einer Put-Option.

Einen umfangreichen Ausbildungsbereich stellt IQ Option zur Verfügung.

Der Broker BDSwiss (Screen 2) bietet den Handel auf US-Indizes in mehreren Handelsarten an und gehört mittlerweile zu den bekanntesten Brokern für Binäre Optionen.

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

Beispiel News-Trading

Der Broker BDSwiss bietet neben dem Handel auch weitere Leistungen, wie das Bildungszentrum oder die Marktanalyse, an. Deshalb hat er auch einen eigenen Wirtschaftskalender im Angebot, der dem Händler alle relevanten Nachrichten für diese Woche auflistet.

Im IQ Option Demokonto das Trading lernen.

Der Kalender sortiert die Nachrichten auch nach Relevanz. Drei rote Ausrufezeichen bedeuten dabei eine hohe Relevanz. Sofern der Händler die Nachricht identifiziert hat, wartet er das Ergebnis ab. Entscheidend ist dabei, wieviel besser oder schlechter die erwarteten Zahlen übertroffen werden (Screen 3).

Im Beispiel sollen heute die ISM Produktionsdaten (ISM Herstellungsindex) veröffentlicht werden. Eine kurzlaufende Option wäre denkbar, wenn der Wert deutlich unter (Put-Option) oder über (Call-Option) 58 (Konsens) läge.

Fazit

Die technische Analyse ist so etwas wie ein All-Round-Werkzeug, wenn es um die Analyse der historischen Kurse und Muster geht. Sie kann allerdings keine Schlüsse darüber geben, warum sich Preise in die eine oder andere Richtung bewegen.

Die News-Analyse ist komplexer, aber dennoch auf kurzfristiger Basis mit Optionen gut umsetzbar. Langfristig gesehen lassen sich Konjunkturdaten allerdings nur von versierten Ökonomen richtig bewerten.

System-Trading mit binären Optionen 2020: Jetzt Handelssystem nutzen

Mehrere Strategien wurden bereits vorgestellt. Vom Trend-Following über Counter-Trend bis zu Range-Trading. All diesen Strategien ist gemein, dass sie die zwei vorherrschenden Marktphasen ausnutzen, nämlich Trends und Seitwärtsphasen.

System-Trading basiert zwar ebenso auf einem der grundsätzlichen Trading-Stile, doch der Fokus liegt eher in der Entwicklung eines Handelssystems, das nicht strikt nach Mustern abläuft, sondern eine Beständigkeit entweder in den Handelszeiten oder den Positionsgrößen aufweist. Desöfteren werden Indikatoren in die Entscheidungsfindung mit einbezogen.

Die Idee dahinter ist folgende: Man betrachtet den Handel als ein Spiel der Wahrscheinlichkeiten und blendet alles Weitere aus. Es ist nicht wichtig, warum der Kurs steigt oder fällt und auch nicht wichtig, wie weit er steigt oder fällt. Wichtig ist, dass man immer wieder die gleichen Schritte ausführt.

Wie baut man ein Trading-System?

Ein einfaches Trading-System funktioniert wie ein Münzwurf. Man kann sagen, man geht heute long und morgen short. Also kauft man z. B. heute einen Call und am nächsten Tag einen Put. Da man alle anderen Marktinformationen ausblendet, ist das sehr simpel.

Nach einer gewissen Weile kann das System optimiert werden, da man während der Auswertung herausfindet, wann die Wahrscheinlichkeit für Calls oder Puts am höchsten ist. Daher ist eine Buchführung unablässig, wenn man die 50:50-Wahrscheinlichkeit zu seinen Gunsten verändern will.

Aus der Auswertung erkennt der Trader nicht nur, wann die Wahrscheinlichkeit für Calls oder Puts am höchsten ist, sondern kann auch seine Positionsgrößen steuern. Jeder Einsteiger würde zunächst einmal nach einer Gewinnserie die Positionsgrößen erhöhen. Doch genau hier liegt die Krux an der Sache. Erhöht der Optionshändler die Positionsgrößen, verliert er natürlich mit einem folgenden Verlusttrade mehr, als er mit dem vorherigen gewonnen hat.

Der Trick liegt darin, Positionsgrößen, bzw. im Falle von binären Optionen Investitionsvolumen, dann zu erhöhen, wenn eine Verlustserie stattgefunden hat, um den gegenteiligen Effekt zu erreichen. Das ist natürlich schwierig und entspricht nicht der logischen Denkweise. Mithilfe einer Equity-Kurve kann man sich das Umdenken etwas einfacher gestalten.

Screen 1: Equity Kurve

Equity-Kurven (Screen 1) stellen in Form eines Charts dar, wie der Handel innerhalb einer Periode verlaufen ist. Ist die Equity-Kurve ansteigend, so ist das System profitabel. Andererseits muss das System optimiert werden. Dennoch sollte die Periode nicht zu kurz gewählt werden.

Hat der Trader ein funktionierendes System bewerkstelligt, wird das über die Equity-Kurve ersichtlich. Die Equity-Kurve ist vergleichbar mit dem Kurs einer Aktie. Kursgewinne von Aktien sind vergleichbar mit den Kursgewinnen der Trader-Performance.

Wenn also der Aktienkurs aktuell eine schwache Phase hat, dann erkennt man das entweder an einer Seitwärtsbewegung oder an einem Abwärtstrend. Der Händler der Aktie möchte zu einem günstigen Preis kaufen, also wartet er ab, solange sich der Preis soweit zurückgebildet hat, bis der Händler meint, es wäre ein guter Einstieg. Das heißt er investiert dann, wenn der Preis rückläufig ist.

Im Falle der Investitionsgröße kann der Händler von binären Optionen ebenso verfahren. Wenn seine Performance nachgibt, dann bedeutet es in den meisten Fällen, dass die Marktphase in dem von ihm gehandelten Basiswert aktuell nicht mit dem Trading-System vereinbar ist.

Doch Phasen sind vergänglich, und auf schlechte Phasen folgen gute. Und genau dieser Moment sollte ausgenutzt werden, indem man ein etwas höheres Investment tätigt, so, als würde man eine Aktie zu einem niedrigeren Preis nachkaufen.

System-Trading mit Anyoption

Das pure System-Trading auf die einfachste Art wie oben dargestellt, wird auch als Flip-Coin-Trading bezeichnet. Alles, was man dafür systematisieren muss, ist die Handelszeit, die Handelsrichtung, der Basiswert und eine geringe Optimierung hinsichtlich des Risiko-Managements mithilfe der Equity-Kurve.

Ein System könnte dabei so aussehen:

Handelbarer Wert: Öl (WTI)

Laufzeit: 1 Stunde, einmal täglich

Investition: 100€, nach Gewinnserie 50€, nach Verlustserie 150€

Screen 2: Homepage von Anyoption

Mit dem Broker Anyoption (Screen 2) kann das System-Trading gut umgesetzt werden. Auch eine Demo-Variante der Handelsplattform wird gewährt. Auf diese Weise kann das einfache System schonmal getestet werden.

Fazit

Es gibt mittlerweile etliche Handelssysteme, doch das einfachste könnte womöglich am effektivsten sein. Die simple Münzwurf-Strategie, die mit der Zeit optimiert wird und damit ein Wahrscheinlichkeitsverhältnis von z. B. 55:50 erbringt, bedeutet bereits, dass das System auf Dauer profitabel ist.

Mithilfe der Equity-Kurve kann der Händler erkennen, in welcher Phase sich sein System aktuell hinsichtlich des gehandelten Wertes befindet und durch Investitionsanpassungen reagieren.

Klicken Sie hier, um mehr zum Martingale System zu erfahren.

Binäre Optionen Strategien 2020: Ein Produkt, zahlreiche Handelsstrategien

Wenn man sich eine Zeit lang mit dem Handel beschäftigt wird man bemerken, dass es zwischen Handelsstrategien einzelner Finanzprodukte keine sehr großen Unterschiede gibt. Lediglich im Zeithorizont, der Handelstechnik (technisch oder fundamental) und dem Produkt mit seinen individuellen Kosten- und Renditestrukturen herrschen einige Divergenzen.

Diese sind bei binären Optionen jedoch so einfach wie möglich gehalten. Im Gegensatz zu den börsengehandelten Optionen, können binäre Optionen nur gekauft werden. Die Richtung wird im Produkt selbst bestimmt. Das erleichtert den Handel auf der einen Seite, verringert die Auswahl jedoch auf der anderen.

Deshalb möchten wir Ihnen heute sowohl eine unkonventionelle Trading-Strategie vorstellen, sowie auf einige produktabhängige Trading-Möglichkeiten aufmerksam machen. In unserer Sektion Binäre Optionen Strategie finden Sie zudem eine Auswahl an Handelsstrategien für verschiedene Marktsituationen.

Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Die Strategie nicht zu handeln

Wie schon im letzten Wochenrückblick handelt es sich auch hierbei um eine Strategie, die auf der Markttechnik basiert. Da Händler mit einem kurzen Zeithorizont schnelle Entscheidungen treffen müssen, eignet sich die Markttechnik in diesem Fall am besten. Fundamentale Gegebenheiten wirken sich bekanntlich mittel- bis langfristig auf die Preise aus und sind bei binären Optionen eher ungeeignet.

Stundenchart des Usd/Jpy im Webtrader von BDSwiss

Schauen wir uns den aktuellen Chart des Währungspaares USD/JPY im Webtrader des Brokers BDSwiss an. Im 1-Stunden Chart können wir deutlich erkennen, dass der Preis innerhalb einer Range fluktuiert (Screen1). Der Broker BDSwiss bietet binäre Optionen auf den USD/JPY in mehreren Arten und Laufzeiten an. Die im Bild dargestellte Option hat eine Laufzeit von einer Stunde und läuft um 18 Uhr ab.

Uns fällt sofort auf, dass der Strike-Preis ziemlich nah an der oberen Begrenzung der Range liegt. Es stellt sich daher direkt die Frage wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass der Kurs über diesen Widerstand nach oben durchbricht? Das kann man so ohne weiteres nicht beantworten, denn das hängt vom aktuellen Gesamtbild auf längerer Zeitbasis ab. Handelt es sich hier nur um eine kurzzeitige Erholung oder eine längere Phase?

Was wir aber besser einschätzen können ist, ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Kurs innerhalb der nächsten Stunde diesen Widerstand bricht. Anhand des Charts erkennt man, dass die Wahrscheinlichkeit sehr gering sein dürfte. Denn auch wenn der Preis das Potential hätte, würde er womöglich an diesem Widerstand erst einmal gebremst werden. Das kostet wiederum Zeit. Zumal der Kurs an diesem Widerstand bereits drei Mal abprallte und nicht nachhaltig überwunden werden konnte.

Nicht zu handeln wäre also ebenfalls eine Strategie. Ein Händler erledigt 80% seiner Arbeit mit der Planung und Analyse. Das Umsetzen beziehungsweise sich für das Nichthandeln in einem ungünstigen Moment zu entscheiden ist oft eine Maßnahme zur Risikobegrenzung. Denn der Handel mit Finanzmarktprodukten ist nicht umkehrbar. Sofern man eine Entscheidung getroffen hat, gibt es so gut wie kein Zurück mehr.

Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Welche Strategien gibt es bei binären Optionen?

BDSwiss bietet interessante Formen von Binären Optionen

Im Gegensatz zu den selbstentwickelten Handelsstrategien zur Einschätzung der Richtung, haben Optionen als Finanz-Instrument Eigenschaften an sich, die individuell veränderbar sind. An dieser Stelle möchten wir Ihnen einige grundlegende Strategien für binäre Optionen vorstellen. Binäre Optionen werden von Brokern oft in gewisser Abgrenzung hinsichtlich der Ausübungsstruktur angeboten. Das setzt in den meisten Fällen eine Anpassung der Handelsstrategie voraus. Der Broker BDSwiss bietet neben den regulären Put/Call-Optionen zwei weitere Arten an (Screen2), die One -Touch und Ladder Optionen. Folgende Arten werden allgemein von Brokern angeboten:

Bei der Up/Down-Option macht der Händler einen Gewinn, wenn der Preis sich nach Ablauf der Laufzeit über/unter dem Preis bei Beginn der Laufzeit für die Option befindet. Bei dieser Art von Option würden sich Trendfolgestrategien gut eignen.

Die Ladder-Option gibt dem Händler die Möglichkeit seine Rendite zu steigern. Ladder, das englische Wort für Leiter, macht hier auch Sinn. Sofern mehrere vorgegebene Preisbereiche nach oben oder unten passiert werden steigt die Rendite. Im Bild (Screen 3) sind die Preisbereiche farblich gekennzeichnet. Bei Erreichen des jeweiligen Preisbereiches kann der Kunde zusätzlichen Ertrag verbuchen. Fällt der Preis innerhalb der Laufzeit jedoch wieder zurück unter einen der Bereiche, verliert der Kunde zwar den zusätzlichen Ertrag aber nicht automatisch alles, sofern der Kurs sich nach Ablauf der Zeit noch im positiven Bereich befindet.

Die einzelnen Sprossen (Preisbereiche) sind farblich gekennzeichnet

Die One-Touch-Option ermöglicht dem Trader einen Gewinn, wenn eine bestimmte Preisbarriere erreicht ist. Diese Option ist gut handelbar wenn der Trader zwar davon überzeugt ist, daß diese Barriere erreicht wird, er ist allerdings nicht davon überzeugt, daß der Preis sich weiterhin in die gleiche Richtung bewegt. Diese Option könnte innerhalb einer Seitwärtsphase eine Gewinnchance darstellen.

Eine interessante Variante der One-Touch-Option ist die Double-One-Touch-Option. Mit dieser Option ist es dem Trader möglich sich abzusichern, für den Fall er ist sich über eine Richtung nicht sicher. Allerdings muß er eine gewisse Preisbewegung erwarten. Er kann somit zwei Barrieren festlegen, die seinen Gewinn jeweils nach unten und oben absichern. Er verliert aber seinen Einsatz (Optionsprämie) wenn der Preis innerhalb dieser Barrieren verharrt.

Die Either/Or-Option ist eine Option bei der der Händler zwischen einer Einheit des zugrundeliegenden Wertpapiers (Basiswertes) wählen kann oder der Auszahlung. Weitere Strategien für binäre Optionen können etwa die Boundary-Optionen sein, die speziell für das Range-Trading strukturiert sind.
Wie bereits erwähnt können Handelstypen für binäre Optionen von Broker zu Broker variieren. Es ist daher unablässig sich vorher über die Einzelheiten zu informieren. Der Anbieter BDSwiss bietet dafür mehrere Möglichkeiten an.

Binäre Optionen Strategien nutzen – in 5 Schritten zum ersten Trade

Für den Handel können sich Trader zahlreiche Strategien zunutze machen, doch insbesondere unerfahrenere Händler gelangen häufig erst über Umwege zum ersten Trade, da sie zu Beginn beispielsweise noch nicht wissen, worauf es beim Handel von binären Optionen ankommt, wie sie einen geeigneten Broker finden und welche Schritte schließlich tatsächlich erforderlich sind. Die folgende Slideshow dient als Orientierungshilfe und zeigt anschaulich, worauf Trader unbedingt achten sollten und wie es möglich ist, in nur fünf Schritten zum ersten Trade zu gelangen.

Fazit

Ob Ladder, One Touch oder Boundary – die Möglichkeiten beim Handel mit binären Optionen sind vielfältig und eine durchdachte Strategie kann maßgeblich zum Tradingerfolg beitragen, obgleich sie keinesfalls als Gewinngarantie zu verstehen ist. Bei binären Optionen handelt es sich um hochspekulative Finanzderivate und das Trading geht auch immer mit einem Risiko einher. Wer sich eingehend mit dem Trading auseinandersetzt, kann Strategien gezielt nutzen. Einige Broker bieten ein Demokonto an und erlauben es damit, Strategien zunächst ohne den Einsatz von realem Kapital auszuprobieren.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Wie man mit binären Optionen Geld verdient
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: