BDSwiss App für iPhone, iPad & Android kostenlos verfügbar

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

BDSwiss App für iPhone, iPad & Android kostenlos verfügbar

7 Argumente für die BDSwiss App:

    kostenlose App für iOS und Android geschützt durch SSL Verschlüsselung 24/7 Live-Support in App integriert benutzerfreundliche Oberfläche webbasierte Handelsplattform verfügbar umfangreiches Binäre Optionen Angebot für jedes Asset ein Echtzeit-Diagramm vorhanden

Jetzt Handelskonto bei BDSwiss eröffnen

1. BDSwiss Android und iOS App kostenlos verfügbar

Während wir uns mit dem Broker BDSwiss beschäftigten, haben wir uns auch die mobile App angesehen. Diese ist kostenlos verfügbar und eignet sich sowohl für Android als auch für iOS Geräte. Dabei bietet sie nicht nur einen Echtzeithandel, sondern ebenso einen Live-Support, der 24 Stunden lang an sieben Tagen der Woche erreichbar ist. Kontaktieren kann man den Kundensupport jedoch nicht nur per Live-Chat, sondern auch per Mail, Fax, Telefon und Social Network. Hier kann dieser jedoch nur von 12:00 Uhr bis 20:00 Uhr erreicht werden.

Der Support sowie die App sind dabei jeweils in mehreren Sprachen verfügbar. Unter anderem kann man den Support daher auch in deutscher Sprache kontaktieren und die App auf Deutsch nutzen. Weiterhin fanden wir heraus, dass die BDSwiss App sehr benutzerfreundlich aufgebaut ist und über eine leichte Bedienung verfügt.

Aufgrund dessen können wir an dieser Stelle festhalten, dass BDSwiss eine kostenlose App für Android und iOS anbietet. Diese ist benutzerfreundlich, leicht zu bedienen und bietet Zugang zum Live-Support sowie zum Echtzeithandel.

Die BDSwiss App ist sowohl für Android als auch für iOS kostenlos verfügbar

2. Welche Funktionen bietet die BDSwiss App?

Darüber hinaus haben wir uns auch die Funktionen der BDSwiss App angeschaut. Dabei gibt es eine ganze Reihe, die jedem Trader zur Verfügung steht:

    Zum einen kann man die Märkte verfolgen. Dazu sieht man stets die aktuellsten Nachrichten. Zum anderen kann man Positionen eröffnen und schließen. Auch Trades können platziert werden. Daneben bietet BDSwiss die Möglichkeit, Markttrends zu verfolgen. Dies gelingt durch die Chart-Feeds. Des Weiteren wird es möglich, Ein- und Auszahlungen vorzunehmen. Zudem gibt es zu jedem Asset ein Echtzeit-Diagramm. Weiterhin kann man auf sein BDSwiss Handelskonto zugreifen und dieses auch verwalten.

Außerdem haben wir herausgefunden, dass die App genau wie die Handelsplattform, die an jedem Computer genutzt werden kann, mit einem Wirtschaftskalender ausgestattet ist. Darüber hinaus sind die Funktionen der webbasierten Plattform identisch mit den Funktionen der mobilen App.

Somit können wir sagen, dass die App sehr viele Funktionen anbietet. So kann man sein Konto verwalten, Markttrends verfolgen, ein- oder auszahlen und selbstverständlich auch Trades platzieren. Vorteilhaft ist auch, dass es zudem zu jedem Asset ein Diagramm in Echtzeit gibt.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Jetzt Handelskonto bei BDSwiss eröffnen

3. Mobiler Handel beim Broker möglich

Weiterhin haben wir uns auch das gesamte Angebot von BDSwiss angeschaut. Feststellen konnten wir hier, dass man sowohl mit Aktien als auch mit Rohstoffen, Indizes und Währungen handeln kann. Dabei beläuft sich die Anzahl der Basiswerte auf ca. 171. Hinzu kommt, dass der Broker viele verschiedene Binäre Optionen bereithält.

So gibt es hier nicht nur die klassische Call/Put-Option, sondern auch die One Touch Option sowie die 60 Sekunden Option. Doch auch die langfristige Methode kann gewählt werden. Des Weiteren bietet BDSwiss die Leiter-Methode und die Option, Paare zu handeln.

Währenddessen kann man beim Handeln bis zu 89 Prozent Gewinn machen. Im High Yield Bereich kann man sogar von einer maximalen Rendite von bis zu 450 Prozent profitieren. Die Mindesthandelssumme liegt dabei zurzeit bei fünf Euro und ist somit recht günstig.

Insgesamt können wir daher festhalten, dass der Broker ein umfangreiches Handelsangebot mit 171 Basiswerten und sechs Binären Optionen bereithält. Dazu kommen eine niedrige Mindesthandelssumme und eine hohe Rendite.

BDSwiss bietet insgesamt 171 Basiswerte

4. FAQs zu BDSwiss

Wo kann man die BDSwiss App herunterladen?

Wer die BDSwiss App herunterladen möchte, kann dies entweder bei iTunes (für iPhone und iPad) oder im Google Play Store (für alle Android Geräte).

Wie sicher ist die BDSwiss App?

Gesichert wird die BDSwiss App zum einen durch die SSL Verschlüsselung und zum anderen durch ein selbst gewähltes Passwort.

Wie kann man Geld auf das BDSwiss Handelskonto einzahlen?

Zum Geldeinzahlen stehen mehrere Möglichkeiten offen. Eine Methode von ihnen ist die Zahlung per Kreditkarte. Eine andere lässt die Transaktion per Maestro zu. Daneben gibt es die Zahlungsmethoden Sofortüberweisung, Paysafecard, Giropay, UKash, EPS, Postepay und Offline Bank Transfers.

Wie lange dauert es, bis der Betrag auf das Konto gutgeschrieben wird?

Der Vorteil bei BDSwiss ist, dass die Einzahlung innerhalb von Minuten vonstattengeht. Das heißt, dass die Überweisung sofort erfolgt und dass man somit auch sofort mit dem Traden loslegen kann.

Wird ein Bonus angeboten?

Nein, BDSwiss bietet keinen Bonus an, doch wer nicht auf einen Einzahlungsbonus oder ähnliche Angebote verzichten möchte, wird beispielsweise beim maltesischen Broker Binary.com fündig.

Seit Dezember 2020 sind Boni durch die CySEC offiziell verboten. Binary.com wird allerdings nicht durch die CySEC reguliert und kann daher weiterhin Bonuszahlungen anbieten.

5. Weitere Angebote von BDSwiss

Durch unseren BDSwiss Erfahrungen konnten wir uns natürlich nicht nur die BDSwiss App ansehen, sondern auch die weiteren Angebote. Dabei stellten wir fest, dass man auch auf einer webbasierten Handelsplattform handeln kann. Diese bietet dieselben Funktionen wie die mobile App und ist sehr übersichtlich aufgebaut.

Darüber hinaus gibt es ein Trainingscenter, das unter anderem auch auf Deutsch verfügbar ist. Hier gibt es verschiedene Video-Tutorien und mehrere Kurse über Binäre Optionen. Dabei werden nicht nur die Grundladen erklärt, sondern auch weiterführende Themen erläutert. Weiterhin bietet der Broker ein BDSwiss Startguthaben von 25 Euro. Dieses kann jeder Kunde erhalten, der sich mit dem Smartphone registriert.

BDSwiss App: Kostenlos für Android und iOS

Anders als der Name des Brokers BDSwiss vermuten lässt, hat er seinen Hauptsitz nicht in der Schweiz, sondern auf Zypern. Deshalb wird er von CySec reguliert und Lizensiert. BDSwiss bietet seinen Kunden eine Trading-App zum Handeln per Smartphone an. Dank der übersichtlichen App und der einfachen Handhabung ist es jederzeit möglich mit seinem Smartphone Trades auszuführen. Auch die Informationsbeschaffung über die aktuellsten Marktentwicklungen ist dank des übersichtlichen Aufbaus der Marktnachrichten ohne weiteres möglich.

Das Wichtigste im Überblick:

  • die BDSwiss Trading-App
  • angebotene Handelsarten: Binäre Optionen, One Touch, 60 Sekunden, Paare und Langfristige Optionen
  • jederzeit handelbar
  • unkomplizierte und kundenfreundliche Darstellung der Marktnachrichten
  • Fünf Schritte per App einen Trade zu setzen
  • Handelsart wählen
  • Basiswert wählen
  • Auswahl der Mittel
  • Entscheidung für Call- oder Put-Optionen
  • Trade bestätigen oder abbrechen

Die BDSwiss – Trading App für iPhone, Android & iPad

Der Broker BDSwiss oder auch BDSwiss genannt, bietet seinen Kunden eine Trading-App zur einfachen Nutzung der Plattform auf dem Smartphone an. Diese finden sich im App Store oder bei Google play. Generell sollen Trading-Apps es dem Kunden ermöglichen überall jederzeit auf seine Konten zugreifen und sie verwalten zu können. Die App soll einem dabei das Konto mit einem Touch öffnen und auf schnellstem Wege Trades ermöglichen.

Dabei bedient der Broker für binäre Optionen den Markt steigender Nachfrage am mobilen Handel. Vorbei sind die Zeiten, in denen nur vorm heimischen Monitor gehandelt wurde. Heutzutage möchten Trader ständigen Zugriff auf ihr Handelskonto haben und entsprechend auch Positionen eröffnen oder schließen. BDSwiss wird diesem Umstand mit seinen mobilen Apps gerecht. Selbstverständlich bietet der Broker seine mobilen Apps kostenfrei an, welche in den bekannten Stores heruntergeladen werden können. Damit Trader nicht lange suchen müssen, steht der Support von BDSwiss mit Rat und Tat zur Seite und nennt Interessierten Tradern den Link zur Software. Ein Demokonto kann über die App jedoch nicht eröffnet werden. Dazu ist ein Live-Konto notwendig, auf dem zuvor mindestens 100€ eingezahlt werden müssen.

Die BDSwiss App ist leicht zu bedienen

Mit einem einmaligen Download ist es jedoch nicht getan. Anwender sollten auf jeden Fall auf die Aktualität der Software achten und den Store von Zeit zu Zeit besuchen, um mögliche Updates der App zu erhalten. Gerade Nutzer älterer Geräte sollten vor der Installation der App die Systemanforderungen checken. Viel Speicherplatz benötig die App zwar nicht, aber möglichweise reicht die Rechenleistung des mobilen Gerätes nicht mehr aus. Aber auch diese Nutzer müssen nicht auf den mobilen Handel verzichten. Über den Browser die Internetseite des Brokers aufgerufen, kann auch hierüber mobil gehandelt werden. Dann steht dem Trader die volle Funktionalität der Handelsplattform zur Verfügung,

Nicht alle Interessierten kommen in den Genuss der mobilen App. So werden die Apps nur für Android-basiertere Systeme und für mobile Geräte von Apple angeboten. Blackberry und Windows Nutzer werden nicht bedient und sind ohnehin auf die webbasierte Anwendung des Brokers angewiesen. Im BDSwiss Trading App Test fiel negativ auf, dass der Speicherplatz auf iOS Geräten bei gleicher Funktionalität fast dreimal so viel Speicherplatz benötigte, wie auf Android-Geräten.

Die BDSwiss-App ist nur für iOS und Android verfügbar

Genau wie beim agieren über die Webseite liegt dem Broker die Sicherheit des Nutzers auch bei der Nutzung der mobilen Trading App sehr am Herzen. Zudem stehen den Tradern genau wie beim webbasierten Angebot Echtzeitkurse zu den entsprechenden Basiswerten zur Verfügung und zusätzlich können Trader Ihre Handels-Historie anschauen. Ein Umstieg von der webbasierten Version zur mobilen Trading App von BDSwiss sollte nicht schwer fallen, da der Broker auf ähnliches Aussehen und identische Funktionalität setzt. Wie bei der Webversion beginnt der Handel auch bei der mobilen Trading App bei 1€ im 60-Sekundenhandel. Bei der One-Touch-Option im High-Yield-Bereich werden dagegen 50€ Mindesthandelssumme fällig. Klassische Optionen liegen mit 25€ im Mittelfeld.

Ohne Scrollen lässt sich zwischen den fünf angebotenen Handelsarten

Bei Binären Optionen lässt sich zwischen den Instrumenten Währungen, Rohstoffe, Indizes und Aktien wählen. Die dazugehörige Frage lautet: Wird das Asset steigen oder fallen? Die Auswahl der Instrumente und die Fragestellung sehen bei Langfristig und 60 Sekunden genauso aus. Der Unterschied ist bereits im Namen erkennbar: Langfristige Optionen laufen über eine paar Tage, während die 60 Sekunden-Optionen kurz nach dem Setzen enden. Bei Paaren kann zwischen vorgegebenen Aktien- oder Rohstoffpaaren gewählt werden. Die Fragestellung lautet hier, welches der beiden Assets am Ende der Laufzeit besser abgeschnitten hat.

Unter OneTouch kann bei ausgewählten Aktien oder dem Index NASDAQ ein Zielkurs angegeben werden, der bis zum Ablauf zumindest einmal berührt werden muss.

Strategien, für die eine Auswertung und Analyse von Marktinformationen notwendig ist, können mittels Smartphone nur schwer entwickelt werden, aber das ist auch nicht der Zweck einer Trading-App. Hier soll dem Trader nur die Möglichkeit geboten werden mittels Smartphone von überall zu jederzeit Handel betreiben zu können.

BDSwiss bietet seinen Kunden eine unkompliziert gestaltete Trading-App mit den Handelsarten Binäre Optionen, Paare, Langfristig, 60-Sekunden und One Touch. Zu einer umfassenden Strategieentwicklung ist die App keinesfalls geeignet, lediglich für die Durchführung von Trades.

Die farbenfrohe Welt der BDSwiss – Marktnachrichten

Um Marktanalysen vornehmen zu können, ist es wichtig auch über die aktuellsten Markinformationen zu verfügen. Diese sind zur Entwicklung einer Trading-Strategie Voraussetzung. BDSwiss bietet auf seiner Homepage eine unkomplizierte und kundenfreundliche Darstellung der Marktnachrichten. Dank der auffälligen Headlines kann man sich schnell einen Gesamtüberblick über globale Entwicklungen machen. Anhand der farblichen Sortierung von Währungspaaren kann man entweder über die Seite scrollen um einen schnellumfassenden Überblick zu erhalten oder rechts auf das jeweilige Währungspaar, Aktie oder andere Indikatoren klicken um nur die darauf bezogenen Marktnachrichten zu erhalten. Gerade für Anfänger ist letztere Methode empfehlenswert um den Überblick nicht zu verlieren.

Mit BDSwiss immer auf dem aktuellen Stand

Durch einen Klick auf die jeweils relevante Headline gelangt man dann zu dem Artikel. Auch dieser Service lässt sich auf dem Smartphone und besonders gut auf dem iPad nutzen. Durch die farblichen Akzente finden sich schnell die gesuchten Informationen.

Für die Strategieentwicklung im Bereich des Tradens sind Marktinformationen

Unerlässlich. Diese werden auf der Webside von BDSwiss kundenfreundlich und optisch ansprechend verpackt.

Fünf Schritte zum setzen von Call- und Put-Optionen per App

1. Produktart wählen

Die BDSwiss Trading-App bietet dem Kunden die Auswahl zwischen der 60 Sek.-, OneTouch-, Paare-, Langfristige- und Binäre Optionen. Die Ladder Optionen stehen in der App nicht zur Wahl. Per Touch kann die gewünschte Produktart ausgewählt werden. In diesem Beispiel wird die 60 Sekunden Option gewählt.

2. Vermögensart auswählen

Im Fall der 60 Sekunden Trades wird nun die Vermögensart ausgewählt. Hier stehen Mittel, Paare, Währungen und Aktien zur Verfügung.

3. Auswahl der Mittel

Hat man sich für die Vermögensart Mittel entschieden, muss nun eines davon ausgewählt werden. Am oberen Bildschirmrand ist die bislang getroffene Auswahl abgebildet.

4. Für Call oder Put entscheiden

Als nächstes wird der Chart für das gewählte Mittel – im gegebenen Beispiel „Gold“ – angezeigt. Nun muss man sich nur noch für das Setzen von Call- oder Put-Optionen entscheiden.

5. Trade bestätigen oder abbrechen

Um einen ungewollten Trade zu vermeiden, muss der Vorgang noch einmal bestätigt werden. Bei Unsicherheiten kann an dieser Stelle natürlich auch nochmal abgebrochen werden.

In fünf Schritten können über die Smartphone-App von BDSwiss Trades gesetzt werden. Hierfür ist nur eine Entscheidung über Produktart, Vermögensart, Mittel und Call oder Put zu treffen. Diese Entscheidungen müssen zum Schluss nur noch ein Mal bestätigt werden.

Binäre Optionen sind riskant und eignen sich nicht für jeden Anleger. Wer handeln möchte, hat mit BDSwiss einen seriösen Broker an der Seite.

BDSwiss ist nachgezogen und bietet seinen Kunden eine Trading-App für Nutzer des iPhone, Android & iPad. Die App ist sehr übersichtlich gestaltet und führt einen mit einem Schritt für Schritt- Aufbau zielsicher zum ausführen der Trades. Zur Strategieentwicklung kann die übersichtliche Marktnachrichten-Seite auf der BDSwiss-Homepage genutzt werden.

Noch mehr interessante Beiträge für Sie aus unserer Redaktion:

BDSwiss App – Kostenloser Download für iOS und Android in der Bewertung!

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 29.03.2020

  • Kryptowährungen handelbar
  • Spreads ab 0,2 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30

Die Trading App von BDSwiss im Test

Die niedrige Mindesteinzahlung von 100 Euro sowie geringe Mindesteinsätze machen BDSwiss zu einem der beliebtesten Online Broker. Dazu kommt ein gut sortiertes Portfolio mit etwa 180 Basiswerten. Über die BDSwiss App können Kunden auch per Smartphone und Tablet PC handeln. Die Anwendung kann für iPhone, iPad und Android kostenlos heruntergeladen werden. Welche Vor- und Nachteile der Broker sonst noch zu bieten hat, zeigt der große BDSwiss Erfahrungsbericht.

Die wichtigsten Fakten zur BDSwiss App im Überblick:

  • Kostenloser Download für iOS und Android
  • Bis zu 85 Prozent Auszahlung
  • Kostenloses Demokonto verfügbar
  • In fünf Schritten eine Position eröffnen
  • Alle Basiswerte mobil verfügbar

Jetzt zum Testsieger BDSwiss CFD Service – 76,2% verlieren Geld

Sicheres Trading bei BDSwiss

BDSwiss hat seinen Unternehmenssitz auf Zypern und wird deshalb nach europäischem Recht kontrolliert. Zuständig hierfür ist die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySEC. Für Trader bietet dies einige wichtige Vorteile:

  • Nach der EU-Richtlinie „Markets in Financial Instruments Directive“ (MiFID), müssen Kundengelder getrennt vom restlichen Firmenvermögen verwaltet werden.
  • Über den Anleger Entschädigungsfond ICF sind die Kundengelder im Falle einer Insolvenz bis zu einem Betrag von 20.000 Euro geschützt.
  • Der Broker wird regelmäßig durch die Finanzaufsicht kontrolliert.

Zudem profitieren Trader von einem deutschsprachigen Kundenservice in Berlin. Dieser ist rund um die Uhr per Telefon, Live Chat und E-Mail erreichbar.

BDSwiss App kostenlos herunterladen

Kunden von BDSwiss können die Trading App kostenlos herunterladen und auf ihrem Smartphone oder Tablet PC installieren. Diese ist im iTunes Store und im Google Play Shop erhältlich. Die App hat eine Größe von rund 4,8 Megabyte und trägt den Namen „BDSwiss – die Tradingapp“. Für die Installation auf einem iPhone bzw. iPad wird mindestens die iOS Version 7.0 benötigt. Android Nutzer benötigen die Version 2.3.3 oder höher.

Download und Installation in wenigen Schritten:

  • Im App Store nach „BDSwiss – die Tradingapp“ suchen
  • Alternativ auf der Webseite des Brokers den Link zum Store auswählen
  • Anwendung herunterladen und installieren
  • Mit den BDSwiss Zugangsdaten einloggen oder neues Handelskonto eröffnen

Nachdem die App erfolgreich auf dem Gerät installiert wurde kann direkt mit dem Handel begonnen werden. Im Vergleich zu vielen anderen Apps wird nicht auf die Webseite von BDSwiss verwiesen, sondern der Handel selbst findet direkt in der App statt.
https://youtu.be/zQUoZlqwwf4

Welche Basiswerte können über die BDSwiss App gehandelt werden?

Über die BDSwiss App erhalten Kunden einen direkten Zugang zu etwa 180 handelbaren Basiswerten. Angeboten werden Aktien, Währungen, Indizes und Rohstoffe. Unter der Rubrik Aktien finden sich Wertpapiere aus aller Welt. Hierzu gehören beispielsweise die Unternehmen Amazon, Coca Cola, Gazprom oder Fiat. Im Bereich Devisen werden in erster Linie die bekannten Währungspaare angeboten. An Rohstoffen können neben den Klassikern Gold und Öl auch Platin, Zucker, Kaffee, Weizen, Silber und Platin gehandelt werden. Abgerundet wird das Handelsangebot durch die wichtigsten weltweiten Indexes.

Jetzt zum Testsieger BDSwiss CFD Service – 76,2% verlieren Geld

Welche Funktionen bietet die Trading App?

Im Vergleich zu einigen anderen Trading Anwendungen zeigt die BDSwiss App nicht nur Kurse an, sondern ermöglicht einen aktiven Handel. Dieser findet innerhalb der App selbst statt.
Zu den weiteren Pluspunkten der BDSwiss App gehört, dass sämtliche Handelsmöglichkeiten auch mobil zur Verfügung stehen.
Zusätzlich zum Trading verfügt die App noch über eine Nachrichtenfunktion. Hierüber werden Nutzer regelmäßig mit den neuesten Börsennews versorgt. Eine Position kann an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr eröffnet werden. Der Chart zeigt alle Kurse in Echtzeit an, sodass Trader schnell auf Änderungen reagieren können.
Da sich die BDSwiss App permanent mit dem Kundenkonto synchronisiert, befindet sich dieses immer auf dem aktuellen Stand. Sollten die Kunden Probleme oder Fragen haben, gibt es einen Live Support. Es stehen ein Chat Support (24h/7) und ein Telefon Support (12-18Uhr) sowie der Email Support zur Verfügung.

Einzahlungen über die BDSwiss App

Mit der BDSwiss App lässt sich Geld schnell, einfach und sicher auf das Handelskonto transferieren. Kunden können dabei auf dieselben Zahlungsmethoden zurückgreifen wie bei der klassischen Webseite. Banküberweisungen können per Giropay oder Sofortüberweisung auch in Echtzeit vorgenommen werden. Zudem akzeptiert der Broker Kreditkarten sowie Prepaid Zahlungen über die Paysafecard. Auszahlungen sind ab einem Betrag von 100 Euro kostenfrei möglich. Die Auszahlungsdauer beträgt je nach gewählter Zahlungsart zwischen ein und fünf Werktage.

Jetzt zum Testsieger BDSwiss CFD Service – 76,2% verlieren Geld

Kein Bonus mehr bei BDSwiss

Bis vor Kurzem hatte der Broker für Neukunden einen Bonus im Angebot. Dieser wurde mittlerweile abgeschafft, was jedoch nicht alleine an BDSwiss liegt. Für innerhalb der EU regulierte Broker ist es nicht mehr, erlaubt mit einem Bonus zu werben. Die verschärfte Regulierung dient in erster Linie dem Kundenschutz. Teilweise warben die Anbieter mit Boni von 100 Prozent, zeigen sich bei den Bedingungen jedoch sehr intransparent. Oftmals waren die Anforderungen an eine Auszahlung gar nicht zu realisieren. Muss ein Bonus beispielsweise 20mal umgesetzt werden, sind hierfür 20 erfolgreiche Trades nacheinander erforderlich. Für Einsteiger ist dies kaum zu schaffen. Insofern macht die Regelung generell auf einen Bonus zu verzichten den Handel transparenter.

Ist die BDSwiss App mit meinem Smartphone kompatibel?

Damit die BDSwiss Trading App auf dem Smartphone funktioniert, ist es erforderlich, dass die Apple iOS Version 7.0 oder eine neuwertigere Version aufgespielt ist. Bei Android Nutzern ist es erforderlich, dass Android 2.3.3 oder neuwertiger installiert ist.
Kunden mit einem iPhone 5, 5S, 6, 6S oder 7 sollten keine Probleme mit dem Trading haben. Zudem ist die BDSwiss App auch mit dem iPad und iPod Touch kompatibel. Wer für den Handel ein aktuelles Smartphone von Samsung, Sony, HTC oder LG nutzt, kann ebenfalls auf alle Funktionen der Trading App zugreifen.

Bei Fragen hilft der Kundenservice

Der Kundenservice von BDSwiss in Berlin, ist rund um die Uhr per Live Chat erreichbar. Während der Kernzeiten zwischen 12:00 und 20:00 Uhr steht der Support auch in Deutsch zur Verfügung. Bei Fragen oder Problemen ermöglicht der Support eine schnelle Lösung. Die Kontaktaufnahme ist direkt über die BDSwiss App möglich. Zudem können Anfragen jederzeit auch per E-Mail gestellt werden. In den meisten Fällen liegt bereits nach wenigen Stunden eine Antwort vor.

Fazit zur BDSwiss App

Die BDSwiss App ermöglicht den Zugriff auf alle Handelsoptionen des Brokers. Kunden können auf den gesamten Asset Index zugreifen und sämtliche Optionsarten nutzen. Die übersichtliche Oberfläche ermöglicht eine schnelle und einfach Bedienung. Zudem werden Trader mit aktuellen Finanznachrichten versorgt. Die Verwaltung des Handelskontos ist ebenfalls möglich. Unterstützt werden Ein- und Auszahlungen sowie der Zugriff auf alle offenen und abgeschlossenen Positionen. Wer künftig keine Chance mehr verpassen möchte, kommt um die BDSwiss App nicht herum.

Experten-Tipp:

Bei der Suche nach einem Broker kann sich der Blick auf eine mögliche App lohnen. Je mehr Handelsoptionen über die App zur Verfügung stehen, desto besser ist es für den Trader.

Jetzt zum Testsieger BDSwiss CFD Service – 76,2% verlieren Geld

Die neue Office-App ist ab sofort für Android und iOS allgemein verfügbar

20. Februar 2020 | Charlotte Reimann

München, 20. Februar 2020. Moderne Wissensarbeit findet nicht nur im Büro statt, sondern zunehmend auch unterwegs. Um den speziellen Anforderungen von mobiler Arbeit am Smartphone oder Tablet gerecht zu werden, hat Microsoft die neue mobile App Office entwickelt. Sie bündelt Word, Excel und PowerPoint in einer einzigen Anwendung und enthält neue Funktionen, mit denen Nutzerinnen und Nutzer Inhalte leichter auf mobilen Endgeräten erstellen und Aufgaben mobil erledigen können. Die Office-App steht ab sofort für Android und iOS zum kostenlosen Download bereit.

Weltweit nutzen hunderte Millionen Menschen Microsoft Office – auf der Arbeit, privat oder in der Schule. Die neue Office-App ermöglicht es ihnen nun, mehr Arbeit direkt auf dem Smartphone oder Tablet zu erledigen.

Die Funktionen der Office-App im Überblick:

  • Sie kombiniert Word, Excel und PowerPoint in einer einzigen Anwendung und verbessert so das mobile Nutzungserlebnis – der Wechsel zwischen verschiedenen Apps entfällt. Die Lösung benötigt zudem weniger Speicherplatz als die Installation der Einzel-Anwendungen. Praktisch alle Funktionen der bestehenden mobilen Anwendungen von Microsoft sind weiterhin verfügbar.
  • Durch den Einsatz der Lens-Funktion von Microsoft erhält die Smartphone-Kamera zusätzliche Features. Bilder können beispielsweise in bearbeitbare Word- und Excel-Dokumente konvertiert oder PDFs gescannt werden. Auch Whiteboards lassen sich erfassen, eine automatische digitale Verbesserung erhöht die Lesbarkeit der Inhalte.
  • Die App stellt neue Funktionen speziell für die Arbeit mit dem Smartphone bereit – wie zum Beispiel das Erstellen kurzer Notizen, das Signieren von PDFs, das Scannen von QR-Codes oder die Übertragung von Dateien zwischen Geräten.

Weitere Funktionen folgen in den nächsten Monaten
Auf der Ignite 2020 hat Microsoft die App bereits in der öffentlichen Vorschau vorgestellt. Auf Basis des umfangreichen Nutzer-Feedbacks wurde die Anwendung seitdem weiterentwickelt. Zu den Neuerungen gehören zum Beispiel die Unterstützung für Speicherdienste von Drittanbietern wie Box, Dropbox, Google Drive und iCloud, Vorlagen zum Erstellen neuer Dokumente, Tabellenkalkulationen und Präsentationen sowie allgemeine Verbesserungen der App-Leistung.

Schon in den nächsten Monaten werden drei neue Funktionen hinzukommen:

  • Word Dictation verwandelt gesprochenes Wort in geschriebenen Text. Sprachbefehle und einfache Symbolleisten helfen bei der richtigen Formatierung und Zeichensetzung.
  • Excel Cards View stellt Daten aus der Zeile einer Excel-Tabelle in einem Kartenformat dar. So wird verhindert, dass Spalten über die Grenzen des Bildschirms hinausragen.
  • Outline to PowerPoint ermöglicht die einfache Gliederung einer Präsentation, die der PowerPoint Designer anschließend in ansprechende Folien mit passender Gestaltung, Formatierung und Ikonographie des Inhalts verwandelt.

Kostenloser Download für Android und iOS
Die Office-App ist weltweit für Android-Smartphones und -Tablets verfügbar sowie für das iPhone. Eine Unterstützung für das iPad folgt.

Die Office-Anwendung kann kostenlos heruntergeladen und genutzt werden, auch ohne Anmeldung. Nutzerinnen und Nutzer, die sich mit einem Microsoft-Konto anmelden oder eine Verbindung zum Speicherdienst eines Drittanbieters herstellen, können auf Dokumente in der Cloud zugreifen und diese speichern.

Mit einem Office 365- oder Microsoft 365-Abonnement werden zusätzlich verschiedene Premium-Funktionen freigeschaltet, die auch in den aktuellen Word-, Excel- und PowerPoint-Desktop-Anwendungen enthalten sind.

Microsoft Deutschland GmbH
Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 125,8 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2020; 30. Juni 2020). Der Netto-Gewinn im Fiskaljahr 2020 betrug 36,8 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in München Schwabing ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 30.000 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen.

Ansprechpartnerin Microsoft
Charlotte Reimann
Communications Manager Modern Work & Security
[email protected]
@charlotterei1

Ansprechpartnerin PR-Agentur Faktor 3 AG
Marina Lenz
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Telefon: +49 40 67 94 46 6304
[email protected]

Weitere Infos zu diesem Thema

Unsere Autorin Lea arbeitet gerade wie viele Menschen im Home Office. Ein persönlicher Erfahrungsbericht, was helfen kann, zu Hause produktiv zu bleiben.

Was ist Deep Learning? Wie funktioniert die Technologie und was ist der Unterschied zu Machine Learning? In diesem Artikel findest du eine einfache Definition und spannende Beispiele dafür, wo Deep Learning bereits eingesetzt wird.

Wie können Unternehmen die Möglichkeiten innovativer Technologien nutzen und gleichzeitig komplexe regulatorische Vorschriften erfüllen? In Folge 3 unserer Serie „1×1 der IT-Sicherheit“ bringen wir Ordnung in den Compliance-Dschungel.

Wir bekräftigen, dass die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Kunden, Partner, Lieferanten und Mitarbeiter*innen gerade jetzt für uns bei Microsoft höchste Priorität haben. Trotz der weltweit existierenden Unsicherheiten gibt es auch Lichtblicke – mit vielen Beispielen für Partnerschaft und Innovation in dieser schwierigen Situation.

Termine und Abstimmungen im Kollegenkreis oder mit Kundinnen und Kunden, Partnern oder Dienstleistern können derzeit nur virtuell stattfinden. Um alle an einen Tisch zu bringen, könnt ihr in Microsoft Teams auch externe Gäste zu einem Team hinzufügen.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Wie man mit binären Optionen Geld verdient
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: