Banc de Binary- Binäre Optionen 2020

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Contents

Informationen zum Broker Banc de Binary (Test: 05.04.2020)

Testinhalt im Überblick:

      Kostenloses Demokonto in wenigen SekundenVor- und Nachteile auf einen BlickDie Handelsplattform von Banc de BinaryDie KontoeröffnungKundenbetreuung bei Banc de BinaryInformationen zum SupportFazit der Redaktion

Die wichtigen Fakten:

    Demokonto für Einsteiger Niedrige Mindesthandelssumme von 1 Euro Demokonto verfügbar Mobiler Handel für iOS und Android Geräte

Alle Vor- und Nachteile auf einen Blick

    Mindesthandelssumme von nur 1 Euro Demokonto Mobiler Handel mittels Apps für Android und iPhone Gratis E-Book und Audiobook zum Download bei der Eröffnung eines Accounts Zugang zu Informationen des Broker internen Analyseteams und deren täglichen Markt-Reviews

    Zusatzleistungen werden erst bei Eröffnung von größeren Accounts gewährleistet Kundenservice ist per Live-Chat nicht zu jeder Tages- und Nachtzeit auf Deutsch erreichbar

Die Banc de Binary ist genau wie Optionbit und Banc de Swiss ein Broker für binäre Optionen. Banc de Binary, oder manchmal fälschlicherweise auch Bank de Binary geschrieben, ist einer der populärsten und meist bekannten Broker für binäre Optionen und wurde schon im Jahr 2009 gegründet.

Damit zählt auch die Banc de Binary zu den Veteranen auf dem Gebiet des binären Optionenhandels. Der Broker genießt vollstes Vertrauen seiner Kunden, zu guter Letzt nicht nur dadurch, dass er von offizieller Seite aus eine Zertifizierung besitzt, nämlich von der „Cyprus Security and Exchange Commission“.

Banc de Binary bietet ihren Kunden die üblichen vier verschiedenen Handelsarten. Somit kann von den einfachen Call- und Put-Optionen Gebrauch gemacht werden, aber auch der One-Touch Handel ist möglich. Auch Trades mit sehr kurzen Laufzeiten können im Zuge der 60 Sekunden Option gehandelt werden. Des Weiteren können Trader auch ihre eigenen Optionen zusammenstellen mittels des OptionBuilder, eine Handelsart, die nicht von allen Anbietern von binären Optionen zur Verfügung gestellt wird.

Die Handelsplattform

Die Handelsplattform ist einfach und übersichtlich strukturiert und es wird jedem Kunden Zugang zu sich täglich aktualisierenden Markt-Reviews und Reports. Den Bonus bekommt man allerdings erst, wenn man ein sogenannten „Standard“-Account anlegt, bei welchem eine Einzahlungssumme von 2500 Euro nötig ist, wofür man aber auch einen 100%igen Bonus sein eigen nennen darf.

Bei einer Einzahlung von 5000 Euro kann man bei der Banc de Binary Erfahrungen machen, die neben dem 100% Bonus auch noch den Zugriff auf spezielle Marktanalysen und Tradingsignale von dem Brokerinternen Analystenteam. Es steht dem Kunden darüber hinaus auch viel Informationsmaterial zur Verfügung, und auch ein kostenloses E-book und ein Audio-Book zum Download.

Kontoeröffnung

Die Kontoeröffnung ist spielend einfach und kann innerhalb von wenigen Minuten vollzogen werden. Zur Kontoeröffnung wird eine Banc de Binary Mindesteinzahlung von 250 Euro verlangt, womit sich die Banc de Binary im Branchendurchschnitt bewegt und im Vergleich zur Konkurrenz nicht schlechter abschneidet. Es können mit auf verschiedene Art und Weise Einzahlungen getätigt werden. Sie können dies mit den gängigen Kreditkarten, e-Geldbörsen und per Banküberweisung erledigen.

Bancdebinary.com Datenblatt
Unternehmen Banc de Binary Ltd.
Adresse 401, Profiti Ilias 4, Germasogeia 4046, Limassol, Cyprus
Registrierungsnummer 131401
Regulierung CySEC
Telefon +30 224 093 672
E-Mail [email protected]
Livechat Ein Livechat ist vorhanden

Das besondere an der Banc de Binary ist, dass Mindesthandelssummen von nur einem Euro gehandhabt werden. Dadurch ergeben sich oftmals positive Banc de Binary Erfahrungen für sowohl Neueinsteiger als auch Fortgeschrittene Trader. Mit einer derartig geringen Mindesthandelssumme wird vor allem Anfängern eine Möglichkeit geboten, um sich mit einem geringen Risiko mit den Praktiken des Handels mit binären Optionen vertraut zu machen.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Ein Verlustrisiko komplett zu vermeiden kann derjenige, der zunächst für eine geringe Laufzeit den Banc de Binary Demo Account benutzt, über welches man nach der Eröffnung eines Echtgeldkontos zusätzlich verfügen kann. Darüber hinaus gibt es auch das Banc de Binary Affiliate Programm, woran teilgenommen werden kann.

Kundenbetreuung / Support

Um den Kundendienst zu erreichen gibt es verschiedene Möglichkeiten. Man kann nämlich auf verschiedenen Kommunikationskanälen Erfahrungen mit dem Kundenservice machen. Neben den traditionellen Medien wie Email oder Telefon, kann auch per Live-Chat und sogar Skype Kontakt mit dem Kundensupport von der Banc de Binary aufgenommen werden. Das Besondere an der Banc de Binary ist, dass Sie auch eine kostenlose Hotline eingerichtet haben, unter der ebenfalls der deutschsprachige Kundenservice erreicht werden kann.

Leider ist es nicht möglich immer im Live-Chat auch deutschsprachige Kundenbetreuung zu genießen. Desweiteren ist auch bei de Banc de Binary das mobile Handeln möglich. Somit kann über die meisten mobilen Endgeräte nun auch mittels der App von der Banc de Binary unterwegs gehandelt werden. Die App ist kompatibel mit den Betriebssystemen von iPhones und anderen Androidgeräten.

Fazit zum Anbieter

Wie bereits erwähnt in diesem Banc de Binary Review: Die Banc de Binary ist schon ein Urgestein in dem Geschäft der binary Options, wie binäre Optionen auf Englisch genannt werden und bietet seinen Kunden eine effiziente Handelsplattform, die sowohl durch Übersichtlichkeit und Funktionalität, aber auch durch die Benutzerfreundlichkeit besticht und jedem Anspruch eines Traders gerecht wird. Wer bereits in den Genuss von den Vorteilen des Brokers gekommen ist, der weiß mit Sicherheit das attraktive Angebot der Mindesthandelssumme von nur einem Euro zu schätzen.

Dadurch können sich auch Neulinge im Handel mit binären Optionen mit den Praktiken ohne großes Risiko vertraut machen. Außerdem sind die Zusatzleistungen bei den größeren Konten von 2500 Euro bis 5000 Euro besonders reizvoll für fortgeschrittene und professionelle Trader. Des Weiteren überzeugt die Banc de Binary durch ihre Sicherheitsstandards und Datenschutzpraktiken. Informationen werden nämlich über eine 265-bit SSL-Verschlüsselung gesichert und die Gelder der Kunden sind sogar bis zu einer Summe von 250000 Euro versichert.

Da der Broker über eine europäische Lizenz der CySEC verfügt, gewinnt er dadurch das Vertrauen seiner Kunden und potenziellen zukünftigen Tradern. Die Banc de Binary EU Regulierung so ebenfalls für positive Banc de Binary Erfahrungen. Auch negative Kommentare, wie Banc de Binary Betrug, die teilweise auch in einem unabhängigem Banc de Binary Forum geäußert wurden, konnten wir nicht bestätigen.

NEU: Echtes Demokonto bei IQ Option

(Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein)

Banc de Binary

Die Entstehungsgeschichte der Banc De Binary

Nach einem Abschluss im Fach Ökonomie an der Universität von New York und einigen Jahren Beschäftigung bei bekannten US-Geldanlageinstituten an der Wall Street, gründete der US-Amerikaner Oren Laurent im Jahr 2009 die Banc De Binary. Der Grund für seine Entscheidung war die Erlaubnis der Securities and Exchange Commission (US-Kontrollbehörde des Wertpapiergeschäfts), den Handel mit binären Optionen an der Börse betreiben zu dürfen. In einem seiner Interviews gab Laurent etwa ein Jahr später bekannt, dass die Banc De Binary 20.000 Kunden betreue, in einer Presseaussendung Mitte des Jahres 2020 verlautbarte der Unternehmer, dass die Zahl der Kundenkonten auf 200.000 angewachsen war. Zu Beginn des Jahres 2020 akzeptierte die Banc De Binary in ihrer Funktion des ersten auf binäre Optionen spezialisierten OTC-Brokers (direkter, außerbörslicher Handel) auf dem Markt, die Regulierung durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde. Dadurch werden die binären Optionen bei diesem Broker im Sinne der EU-Richtlinien gesetzlich geregelt. Diese Regulierungen beim Handel sollen ein Fair Play sicherstellen und dem Kunden Seriosität garantieren. Mittlerweile ist die Banc De Binary auf 250 Mitarbeiter angewachsen und stellt heute einen der bekanntesten Online-Broker dar.

Die Leistungen des Online-Brokers

Die Banc De Binary bietet ihren Kunden rund 200 verschiedene Produkte an, darunter befinden sich klassische binäre und langfristige Optionen, Call/Put-, One-Touch- und 60-Sekunden-Optionen, Rohstoffe, Währungspaare, Aktien, Warentermingeschäfte, Spekulation auf Indices und den Devisenmarkt sowie Pairs Trading.

Auf der Internetsite des Unternehmens werden täglich wichtige und interessante Informationen in Bezug auf Markt und Handel zur Verfügung gestellt, darüber hinaus gibt es interessante Tools, beispielsweise Tutorien, die den Handel mit binären Optionen betreffen. Von dem Engagement hinsichtlich der Betreuung von Kunden zeugt auch die Tatsache, dass die Service-Abteilung der Banc De Binary an sieben Tagen pro Woche rund um die Uhr verfügbar ist. Der Kontakt ist via Live-Chat und Skype sowie über eine für Hilfesuchende aus Deutschland Gratis-Telefon-Hotline möglich.

Der Online-Broker stellt außerdem ein umfangreiches Informationsmaterial für interessierte Trader bereit, unter anderem ein Audio-Book oder E-Book zum Download. Für mobile Kunden bietet der Online-Broker seine Plattform auch als App für das Smartphone an, die man im AppStore oder über Google Play herunterladen kann. Darüber hinaus legt das Unternehmen größten Wert auf Datenschutz und Sicherheit beim Online-Handel. So werden etwa alle Daten ausschließlich über eine 256-bit-SSL-Verschlüsselung übertragen. Zusätzlich ist laut Anbieterauskunft das Geld der Kunden bis zu einer Summe von je 250.000 Euro versichert.

Die Banc De Binary ist in Italien, Spanien, Frankreich und Deutschland registriert und gemäß den EU-Richtlinien in fast allen Mitgliedsstaaten zugelassen. Die Dienstleistungen des Unternehmens sind dabei den Gesetzen des Unternehmersitzes (Zypern) unterworfen und nicht den Regeln des Heimatlandes des Kunden.

Nähere Erklärung zu den Handelsarten des Unternehmens

Neben den beliebten Währungspaaren und den meistgehandelten Rohstoffen der Erde bietet die Banc De Binary auch den Handel von „Pairs“ an. Dabei wird auf die relative Stärke oder Schwäche eines beliebigen Produkts im Verhältnis zu einer Alternative gesetzt – beispielsweise kann man direkt auf die wirtschaftliche Entwicklung von Silber im Vergleich zu Gold spekulieren. Dieses Pairs Trading haben nur wenig Online-Broker in ihrer Produktpalette, wer also gerne auf diese Art handelt, ist bei der Banc De Binary klar im Vorteil. Darüber hinaus stellt das Unternehmen neben den klassischen Termingeschäften ihren Kunden noch die Variante One-Touch-Optionen – hierbei muss ein bestimmter Zielkurs während der Laufzeit zumindest einmal (one touch) erreicht werden, wenn auch nur kurzfristig, damit eine Rendite ausbezahlt werden kann. Außerdem existiert die Handelsart 60-Sekunden-Option, bei der die Laufzeit jeweils nur eine Minute beträgt.

Handeln mit der Banc De Binary

Die minimale Handelssumme beträgt bei der Banc De Binary 1 Euro. Die Laufzeiten erstrecken sich über 24 Stunden, 1 Stunde, 30 Minuten, 15 Minuten, 5 Minuten und 60 Sekunden. Neben ausführlichen Erklärungen zum Handel auf der internetbasierten Plattform ist auf deren Site das Feature „Option Builder“ integriert, mit dem die Banc De Binary einen individuellen Konfigurator für binäre Optionen zur Verfügung stellt. Dieses kundenindividuelle Computerprogramm bietet dem Trader einen großen Spielraum und ausreichend Flexibilität, indem er Rendite und Risiko selbst plant und festlegt.

Bei der Banc de Binary werden Renditen von 65 bis 91 Prozent ausgeschüttet, bei speziellen Optionen (High Yield) sogar bis zum 500 Prozent. Damit befindet sich das Unternehmen auf einem Spitzenplatz, was die Gewinnausschüttung beträgt – üblicherweise liegen die Renditen der anderen Online-Broker bei der überwiegenden Menge an handelbaren Optionen bei 70 bis 75 Prozent. Liegt der Trader jedoch mit seiner Markteinschätzung völlig daneben und verliert Geld beim Spekulieren, erfolgt in Form einer Verlustabsicherung eine Rückzahlung von bis zu 15 Prozent des Einsatzes, wodurch sich das Risiko beim Handeln wiederum minimiert.

Kontoeröffnung bei der Banc De Binary, Bonus und diverse Extras

Nach der Einzahlung einer Mindeststumme von 250 Euro, die per Banküberweisung, mittels einiger e-Geldbörsen oder mit einer gängigen Kreditkarte getätigt werden kann, gilt das Konto als eröffnet. Im Unterschied zu anderen Unternehmen ist der Trader bei der Banc De Binary bereits ab 1 Euro Mindesthandelssumme im Geschäft. Das ist insbesondere für Neulinge auf dem Gebiet interessant, um ohne großes Risiko Erfahrungen im Echtgeldhandel zu sammeln. Wer als Einsteiger völlig risikofrei starten möchte, dem stellt das Unternehmen nach Einlage der Mindestsumme zusätzlich zum Echtgeld-Account ein voll funktionsfähiges Demo-Konto zur Verfügung. Damit kann man sich an die Materie herantasten, mit den Leistungen der Banc De Binary und ihrer Plattform vertraut machen und ohne Risiko Erfahrungen mit dem An- und Verkauf binärer Optionen sammeln. Das Geld kann nach den ersten Gehversuchen im Online-Handel natürlich wieder abgehoben werden, sodass dem Nutzer kein finanzieller Verlust entsteht.

Jeder Kunde erhält nach dem Start sofort Zugang zu täglichen Reports und Mark-Reviews. Den Bonus der Banc De Binary gibt es erst bei Eröffnung eines Standard-Accounts, welches allerdings die Einzahlung von 2.500 Euro erfordert. Dafür kassiert man dann aber immerhin einen 100-Prozent-Bonus, der sich in diesem Fall wirklich auszahlt. Tätigt man einen Erlag ab 5.000 Euro, erhält man neben den 100 Prozent Bonusgeld auch noch Zugang zu interessanten Infos wie Marktsignale und -beurteilung sowie Trendbeobachtungen des unternehmensinternen Analyseteams, wodurch Trader von den Erfahrungen und Meinungen materievertrauter Experten profitieren können, sowie spezielle Informationen zur generellen Situation im Handel.

Fazit zum Online-Broker Banc De Binary: fairer Handel mit guten Renditen und tollen Zusatzleistungen

Die Banc De Binary ist ein alter Hase mit viel Erfahrung im Geschäft mit binären Optionen und bietet dem Nutzer eine grundsolide und seriöse Handelsplattform, die hinsichtlich Funktionalität und Übersichtlichkeit auch den höchsten Ansprüchen gerecht wird. Diese ist zusätzlich auch als App für alle Android-Geräte und iPhones verfügbar.

Das Unternehmen garantiert Renditen und zahlt Gewinne aus, die sich auf einem sehr hohen Niveau befinden. Das praktische Demo-Konto, mit dem der Kunde üben kann, bevor er sich auf das reale Trading stürzt, ist nur bei einer Echtgeld-Kontoeröffnung verfügbar – die Einzahlungssumme beträgt dabei 250 Euro. Leider wird der großzügige Bonus von 100 Prozent erst bei einer Einzahlung ab 5.000 Euro gewährt.

Die Online-Trader schätzen an der Banc De Binary besonders den Handel ab 1 Euro und die vielfältigen attraktiven Zusatzleistungen, beispielsweise Erfahrungsberichte von Experten, Trendbeobachtungen, Marktanalysen und Informationsmaterial zum Download, im Speziellen für die größeren Accounts.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass die Banc De Binary ein überaus vorteilhaftes und interessantes Gesamtpaket für Internet-Trader im Bereich virtueller Handel bietet. Als eines der ersten Unternehmen dieser Art verfügt der Online-Broker für binäre Optionen über eine Lizenz nach EU-Richtlinien bei der zypriotischen staatlichen Finanzaufsichtsbehörde, was zu Recht auf höchste Seriosität schließen lässt und Vertrauen beim potenziellen Kunden schafft.

Das könnte dich auch interessieren:

Inzwischen sind immer mehr Broker im Internet zu finden, die Binäre Optionen anbieten, da ist…

BDSwiss Erfahrungen 2020 – Günstiger Broker mit großem Handelsangebot

CFD Service – 84,1% verlieren Geld

Bei dem Online-Broker BDSwiss handelt es sich um einen Schweizer Anbieter, der bereits seit 2020 am Markt aktiv ist. Auf den ersten Blick wirkt das Angebot von BDSwiss sehr umfangreich, aber trotzdem übersichtlich. Trader können vor allem CFDs und Forex handeln. Insgesamt stehen knapp über 250 Basiswerte zur Auswahl, darunter Aktien, Indizes, Devisen und seit kurzem auch Kryptowährungen. Da der Online-Broker von einer Regulierungsbehörde kontrolliert wird, müssen sich die Kunden keine Sorgen um die Sicherheit beim Handel machen.

Jetzt Handelskonto bei BDSwiss eröffnen

Allgemeine Fakten zu BDSwiss

  • ✓ Über 250 Basiswerte zur Auswahl
  • ✓ 2 unterschiedliche Kontomodelle
  • ✓ Strenge Regulierung
  • ✓ Handel über MT4 oder BDSwiss Trading
  • ✓ Mindesteinzahlung von 200 Euro
  • ✓ Umfangreiches Bildungsangebot

Online-Broker mit hohem Qualitätsanspruch

Da der Handel mit Derivaten hohen Risiken unterliegt, ist die Sicherheit bei einem Online-Broker sehr wichtig. Der Mutterkonzern von BDSwiss verfügt über eine Lizenz der Finanzaufsichtsbehörde CySec, welche in Zypern ansässig ist. Die BDS Market Limited hält zudem eine weitere Lizenz aus Mauritius. Durch diese beiden Lizenzen ist die Seriosität von BDSwiss garantiert. Der Anbieter tritt durch eine qualitativ hochwertige Website auf. Das merkt man auch daran, dass alle wichtigen Informationen korrekt ins Deutsch übersetzt wurden, was nicht bei jedem Online-Broker der Fall ist. Seit seiner Gründung konnte BDSwiss mehr als eine Million Kunden gewinnen. Das Unternehmen betont, dass der Erfolg auf modernen Plattformen, einem hervorragenden Tradingumfeld sowie auf einem einzigartigen Kundenservice beruht.

Jetzt Handelskonto bei BDSwiss eröffnen

Mehr als 250 Basiswerte: Das Handelsangebot

Bei einem Online-Broker Test ist das Handelsangebot eines der wichtigsten Kriterien. Im Portfolio des Anbieters, das sich vor allem auf CFDs und Forex konzentriert, sind insgesamt mehr als 250 Basiswerte zu finden. Neben Aktien und Indizes stehen Währungen, Rohstoffe und Kryptowährungen wie Bitcoin zur Auswahl. Wie das Handelsangebot im Detail aussieht, wird im folgenden Abschnitt dargestellt.

Devisen

Wer mit Währungen handeln möchte, findet bei BDSwiss mehr als 40 verschiedene Währungspaare, darunter EUR/USD oder EUR/GBP. Neben diesen sog. Major Währungen stehen auch einige weniger bekannte Devisenpaare zur Verfügung. Auf exotische Währungspaare müssen die Händler dagegen weitgehend verzichten.

Aktien

Das Aktien-Angebot ist insgesamt recht umfangreich. Hierzu gehören vor allem die Papiere von großen, bekannten Unternehmen wie Deutsche Bank oder BMW. Im Angebot enthalten sind auch die Aktien der wichtigsten US-Konzerne.

Indizes

Bei den Indizes können die Händler beispielsweise die Basiswerte DAX, Dow Jones oder Nikkei handeln. Außerdem stehen auch einige weniger bekannte Indizes aus Südamerika oder Asien zur Verfügung.

Rohstoffe

Bei den Rohstoffen ist die Auswahl nicht ganz so groß. Trader finden hier die klassischen Rohstoffe wie Gold, Silber oder Öl. Zudem stehen auch einige Agrarprodukte wie Weizen zur Auswahl.

Kryptowährungen

Das Angebot an Kryptowährungen ist noch spärlich. Zur Auswahl stehen unter anderem Bitcoin, Etherum oder Litecoin. Allerdings ist allein die Tatsache, dass überhaupt Kryptowährungen angeboten werden, sehr lobenswert.

Das Produktangebot ist insgesamt sehr groß, besonders im Vergleich mit anderen Online-Brokern. Mit mehr als 250 Basiswerten dürfte für jeden Händler etwas Passendes dabei sein.

Unterschiedliche Kontomodelle

Wer sich bei BDSwiss registriert, hat die Wahl zwischen dem Basic- und dem Black-Konto. Das Basic-Konto richtet sich in erster Linie an Einsteiger. Hierfür muss allerdings eine Mindesteinzahlung von 200 Euro erfolgen. Der Spread liegt im Durchschnitt bei 1,30 Euro. Die minimale Auftragsgröße beträgt 0,01 Lots. Für Privatkunden ist der Hebel seit geraumer Zeit auf 1:5 (Aktien-CFDs) bzw. 1:30 (Forex) festgelegt. Erfahrene Trader wählen in der Regel das Black-Konto aus. Der durchschnittliche Spread liegt hier bei nur 1,10 Euro. Im Gegensatz zum Basic-Konto müssen auch keine Provisionen gezahlt werden. Allerdings ist die minimale Auftragsmenge mit 0,1 Lots deutlich größer.

Die unterschiedlichen Kontomodelle machen den Einstieg bei BDSwiss sowohl für unerfahrene als auch für professionelle Händler einfach.

Handelskonditionen im Detail

Die anfallenden Gebühren richten sich nach dem jeweiligen Finanzinstrument.

Forex: Das wichtigste Währungspaar EUR/USD kann mit Spreads ab 1,0 Pips gehandelt werden. Beim Währungspaar EUR/JPY hingegen liegt der Spread bei 1,4 Pips. Es werden dabei keine Provisionen berechnet.

Rohstoffe: Die Spreads für Gold sind mit 0,3 Pips ziemlich niedrig, während die Spreads für Kaffee bei 350 Pips liegen. Auch beim Handel von Rohstoffen verlangt BDSwiss keine Provisionen.

Indizes: DAX und Dow Jones können mit 1,0 bzw. 2,0 Pips gehandelt werden. Die zusätzlichen Gebühren beginnen ab 1 € pro Pip.

Aktien: Für Aktien werden pauschale Spreads von 1,0 Pips erhoben. Hierbei fallen geringe Provisionen von 0,15 % an.

Kryptowährungen: Die Spreads beginnen ab 1,0 Pips. Kommissionen fallen dabei nicht an.

Die Handelskonditionen sind fair gestaltet. Wer jedoch mit exotischeren Werten wie Kaffee handeln will, muss sich auf sehr hohe Spread-Gebühren einstellen.

Verschiedene Handelsplattformen

Bei der Handelsplattform kommt BDSwiss vielen erfahrenen Tradern entgegen. Mit der Software Metatrader 4 können die Händler zahlreiche Analysetools und Indikatoren für den Handel nutzen. Die Navigation fällt relativ einfach, so dass sich auch Anfänger schnell auf der Plattform zurechtfinden. Vorteilhaft ist auch die Möglichkeit, automatisierte Handelsstrategien mittels Robo Advisor durchführen zu lassen. Der Anbieter ergänzt die Handelsplattform mit aktuellen Nachrichten aus der Wirtschaft sowie Trading-Alarmsignalen. Die Kunden von BDSwiss können ihre Trades auch von unterwegs ausführen, indem sie sich die kostenlose Metatrader 4 App für ihr Smartphone oder Tablet herunterladen. Hierfür muss ein Android- oder iOS-Betriebssystem installiert sein.

Alternativ können die Händler aber auch die eigene Handelsplattform von BDSwiss ausprobieren. Diese kann als Webtrader oder als mobile App für iOS und Android genutzt werden. Auch diese Plattform ist sehr übersichtlich gestaltet und intuitiv bedienbar. Sie bietet einige Tools für die charttechnische Analyse sowie mehrere Orderarten wie Stop Loss oder Limit Buy. Die Kurse werden sowohl beim Metatrader 4 als auch beim BDSwiss Trader in Echtzeit übertragen, was ein sehr wichtiger Aspekt für einen zuverlässigen Handel ist. Mit der App können die Händler alle Funktionen des Webtraders auch von unterwegs nutzen.

Die Handelsplattform Metatrader 4 ist die mit Abstand beliebteste Software für das Trading. Insofern hat BDSwiss hier eine kluge Entscheidung getroffen. Alternativ können die Kunden die hauseigene Software verwenden. Beide Plattformen sind auch mit Smartphone oder Tablet nutzbar.

Kontoeröffnung in wenigen Minuten

Wer sich für BDSwiss entschieden hat, kann ein Konto unkompliziert auf der Website eröffnen. Bei der Registrierung müssen zuerst die wichtigsten Daten angegeben werden. Hierzu gehören Name, Anschrift, E-Mail, Telefonnummer, Geburtsdatum sowie das Aufenthaltsland. Anschließend ist die vorläufige Registrierung auch schon abgeschlossen. Der Neukunde erhält ein Referenzkonto, auf das er Ein- und Auszahlungen vornehmen kann. Für die Einzahlung stehen die Zahlungsmethoden VISA, MasterCard, Sofortüberweisung oder Giropay zur Auswahl. PayPal ist bis jetzt noch nicht verfügbar. Der Anbieter verlangt eine Mindesteinzahlung von 200 Euro. Zudem können die Einzahlungen nur vom Inhaber des Handelskontos durchgeführt werden. Wenn das Geld auf dem Kundenkonto eingegangen ist, kann der Neukunde theoretisch erste Trades ausführen.

Damit er alle Funktionen, unter anderem auch die Auszahlungsfunktion, nutzen kann, muss er sich zuvor gegenüber dem Anbieter identifizieren. Hierfür muss der Kunde eine Kopie seines Personalausweises oder Reisepasses sowie die Kopie der Kreditkarte (falls vorhanden) an den Kundenservice von BDSwiss schicken. Die Verifizierung ist innerhalb weniger Minuten abgeschlossen. Auszahlungen sind nur auf das Konto möglich, das auch schon für die Einzahlung genutzt wurde.

Die Kontoeröffnung geht einfach und unkompliziert vonstatten. Neue Kunden müssen sich gegenüber BDSwiss verifizieren, um das gesamte Angebot nutzen zu können.

Kostenloses Demokonto für CFD- und Forex-Trading

Nicht jeder Händler kennt sich mit CFDs oder Forex aus. Viele Neukunden haben zuvor entweder ausschließlich mit Aktien gehandelt oder waren noch überhaupt nicht auf den Finanzmärkten aktiv. Für diese Zielgruppe hat BDSwiss ein kostenloses Demokonto bereitgestellt. Mit einem Demokonto ist es möglich, das komplette Angebot des Online-Brokers unverbindlich zu testen. Dabei steht ein virtuelles Guthaben von 10.000 € zur Verfügung. Ist dieses Guthaben aufgebraucht, wird der Kunde in der Regel dazu aufgefordert, ein reguläres Konto zu eröffnen. Mit der BDSwiss Trading App kann das Demokonto auch von unterwegs genutzt werden. Neben dem kostenlosen Demokonto bietet der Online-Broker auch ein umfangreiches Schulungsangebot an, auf das im weiteren Verlauf noch genauer eingegangen wird.

Das kostenlose Demokonto ist eine hervorragende Möglichkeit, um das Angebot und den Service von BDSwiss unverbindlich zu testen.

Benutzerfreundlichkeit

Bei einem Besuch der Website fällt sofort die übersichtliche Gestaltung auf. Die Nutzer können durch die einzelnen Menüpunkte leicht navigieren. Der Online-Broker bietet neben hochwertigem Informationsmaterial auch zahlreiche Grafiken, mit denen die Website sehr freundlich und einladend wirkt. Viele andere Broker-Seiten wirken recht überladen und unübersichtlich. Bei BDSwiss ist dies nicht der Fall. Lange Ladezeiten sind hier ebenso wenig vorhanden wie Links, die ins Nichts führen. Lobenswert ist auch die Tatsache, dass die Website in 22 verschiedenen Sprachen zur Verfügung steht. Hier wird klar, dass das Angebot von BDSwiss international ausgerichtet ist.

Die hohe Benutzerfreundlichkeit spiegelt sich zudem in der eigenen Handelsplattform wider. Auch hier gibt es ein Menü, in dem die verschiedenen Funktionen übersichtlich aufgelistet sind. Wenn es dabei trotzdem zu Problemen kommen sollte, können sich die Kunden an den Support wenden, der bei Fragen zur Handelsplattform 5 Tage die Woche rund um die Uhr zur Verfügung steht.

Die Website von BDSwiss macht einen sehr guten Eindruck hinsichtlich Bedienbarkeit und Übersicht. Alle wichtigen Informationen können mit wenigen Klicks abgerufen werden.

Regulierung und Sicherheit

Wenn man den Hintergrund des Unternehmens kennt, wird schnell klar, dass es sich bei BDSwiss um ein durchweg seriöses Unternehmen handelt. Der Anbieter gehört zur BDSwiss Group, welche auf Zypern ansässig ist. Dadurch fällt das Unternehmen unter die Aufsicht der örtlichen Regulierungsbehörde CySec. Zudem gelten für BDSwiss auch die rechtlichen Rahmenbedingungen der europäischen Finanzmarktrichtlinie MiFid, da Zypern ein Mitglied der EU ist. Des Weiteren ist der Online-Broker Mitglied im Anlegerentschädigungsfonds ICF, weshalb die Kundengelder bis zu 20.000 Euro pro Kunde abgesichert sind. Aufgrund gesetzlicher Vorgaben wird das Kundenvermögen streng vom Vermögen des Unternehmens abgegrenzt und auf separaten Konten abgelegt.

Auch im Hinblick auf den Datenschutz kann BDSwiss überzeugen. Das Unternehmen verwendet die moderne SSL-Verschlüsselung, so dass die persönlichen Kundendaten sicher an den Anbieter übertragen werden.

Der Online-Broker kann durch höchste Sicherheitsstandards überzeugen. Eine betrügerische Aktivität ist aufgrund der Kontrolle durch die CySec ausgeschlossen.

Kundenservice

Neben dem Hauptsitz in Nikosia hat BDSwiss zudem auch eine deutsche Postanschrift in Frankfurt am Main. Der Broker legt also viel Wert auf den deutschen Markt, auch aufgrund der komplett deutsch übersetzten Website. Viele andere Online-Broker bieten oft nur schlecht übersetzte Informationen auf ihrer Homepage an.

Bei Fragen und Problemen können sich die Händler an einen deutschsprachigen Kundenservice wenden. Der Support ist sowohl per Telefon als auch über E-Mail und Live-Chat erreichbar. Zudem bietet BDSwiss eine sog. Instant Answers Funktion an, mit der wichtige Fragen auch nachts beantwortet werden können. Der Kundenservice informiert nicht nur über sein Handelsangebot, sondern hilft auch bei technischen Problemen weiter. Erreichbar ist der Support von Montag bis Freitag, und zwar rund um die Uhr.

Mit der Postanschrift in Frankfurt am Main zeigt BDSwiss, dass ihm deutsche Kunden sehr wichtig sind. Dazu passt auch der kompetente und stets freundliche Kundenservice, der über drei verschiedene Wege kontaktiert werden kann.

Informationen und Analysen

Der Online-Broker bietet jede Menge Informationsmaterial sowie Unterlagen zur Weiterbildung an. Im folgenden Abschnitt werden die einzelnen Angebote genauer untersucht.

Globale Marktaussichten: In diesem Abschnitt erklären Analysten von BDSwiss die Aussichten für das aktuelle Jahr. Dabei wird auf wichtige Marktereignisse ebenso eingegangen wie auf aktuelle Prognosen der Konjunktur.

Wirtschaftskalender: Mit dem Wirtschaftskalender bleiben die Händler stets über aktuelle Nachrichten aus der Wirtschaft informiert. Dazu gehören zum Beispiel die Einzelhandelsumsätze oder die Arbeitsmarktdaten aus den USA. Die dazugehörige Seite wird von BDSwiss regelmäßig aktualisiert.

Trading Alerts: Mit den Trading Alerts können die Kunden vom Insiderwissen ausgewählter Analysten profitieren. Aufwändige Chartanalysen sind dadurch nicht mehr notwendig. Die kostenlosen Alerts informieren die Kunden über die Option, long oder short zu gehen mit der Angabe von Ein- und Ausstiegszeitpunkt. Allerdings ist ein Black-Konto notwendig, um die Trading Alerts erhalten zu können.

Marktereignisse: Auf dieser Seite wird ebenfalls über wichtige Ereignisse am Markt informiert. Die Seite wirkt allerdings nicht so, als ob sie regelmäßig aktualisiert wird.

Traders Journal: Auch hier finden sich viele Informationen rund um aktuelle Themen aus der Finanzwelt. Im Gegensatz zur Seite Marktereignisse wird das Traders Journal auch immer wieder aktualisiert.

Autochartist: Das Tool Autochartist ist eine Schnittstelle, welche die Märkte ununterbrochen überwacht und die Trader automatisch informiert, wenn sich die Chance auf lukrative Handelsmöglichkeiten ergibt. Die Benachrichtigungen können zum Beispiel auf das Smartphone gesendet werden. Der Autochartist bietet zudem umfangreiche Hilfestellungen wie Prognosezonen, Volatilitätsanalysen oder Intraday-Scanning.

Weiterbildungsangebot

Neben den schon erwähnten Angeboten stellt BDSwiss auch zahlreiche Unterlagen für die Weiterbildung zur Verfügung. Die Kurse sind dabei in die Kategorien Anfänger, Intermediate und Fortgeschrittene aufgeteilt.

In den Anfängerkursen erfahren die Nutzer alles Wichtige zum Thema CFD und Forex. Außerdem lernen sie, wie der Metatrader 4 funktioniert. Die Intermediate Kurse richten sich an fortgeschrittene Anfänger. Hierbei geht es um Themen wie Marktanalyse und Entwicklung von Strategien. In den Kursen für Fortgeschrittene werden Indikatoren, Charting-Tools und gleitende Durchschnitte behandelt, damit die Händler fähig sind, bestimmte Trends zu erkennen.

Neben den Kursen lässt sich auch ein umfangreiches Glossar nutzen. In diesem Lexikon werden alle wichtigen Begriffe zum Thema Trading ausführlich erklärt. Ergänzt wird das Angebot schließlich noch durch Forex Basics und verschiedene Trading Videos. Inzwischen können die Nutzer aus über 200 Videos zu verschiedenen Themen wählen.

Webinare: BDSwiss bietet regelmäßig hilfreiche Webinare an, sowohl für Einsteiger als auch für professionelle Händler. Die Experten zeigen unter anderem, wie man Charts richtig liest und wie man eine optimale Handelsstrategie entwickelt. Zudem können die persönlichen Entscheidungen der Profi-Trader live verfolgt werden.

Das Angebot an Informations- und Weiterbildungsmaterial ist bei BDSwiss also extrem groß. Der Anbieter legt Wert darauf, dass sich auch Anfänger intensiv mit den teils komplexen Themen auseinandersetzen können.

Auszeichnungen

Auf der offiziellen Website führt BDSwiss mehrere Auszeichnungen und Anerkennungen auf. Zum einen wurde die mobile App von Mobile Star Arwards als „Beste Trading App“ ausgezeichnet. Außerdem erhielt der Anbieter die Auszeichnung „Best Trading Conditions“ von World Finance. Im Netz finden sich außerdem zahlreiche positive Meinungen von bisherigen Kunden. Der Anbieter gehört schließlich zu den bekanntesten Online-Brokern auf der Welt.

Fazit: Großes Angebot, erstklassiger Service und günstige Konditionen

Der Anbieter BDSwiss kann im Broker-Test in allen wichtigen Punkten überzeugen. Der Fokus liegt eindeutig auf CFDs und Forex, wobei insgesamt mehr als 250 Basiswerte zur Auswahl stehen. Die Gebühren richten sich nach dem jeweiligen Produkt, sind aber insgesamt sehr überschaubar. Auf Provisionen und Kommissionen verzichtet der Anbieter weitgehend. Die Kosten beschränken sich grundsätzlich auf den Spread, also die Differenz zwischen Kaufs- und Verkaufskurs. Wer sich für BDSwiss entscheidet, kann entweder das Basic- oder das Blackkonto eröffnen. Kontoeröffnung und Verifizierung sind meistens innerhalb weniger Minuten abgeschlossen. Bei Bedarf kann das Angebot mit Hilfe des kostenlosen Demokontos getestet werden. Als Handelsplattform haben Trader die Wahl zwischen dem Metatrader 4 und der hauseigenen Software von BDSwiss. Mit den mobilen Apps für Android und iOS können die Kunden auch von unterwegs handeln.

Das Angebot wird durch einen sehr guten Kundenservice und einem umfangreichen Bildungsangebot abgerundet. Somit ist der Online-Broker nicht nur für professionelle Trader, sondern auch für Anfänger perfekt geeignet.

BDSwiss Demokonto im Test 2020: Demoaccount & 3 Alternativen

Bei Banc de Swiss handelt es sich um ein noch junges Unternehmen, denn es wurde im Jahr 2020 gegründet. Innerhalb der kurzen Zeit hat sich Banc de Swiss einen guten Ruf erarbeitet und kann einen stetigen und starken Zuwachs an Neukunden verzeichnen. Der Broker hat sich auf den Handel mit binären Optionen spezialisiert und bietet in diesem Bereich 170 Basiswerte wie Aktien, Devisenpaaren oder Indizes. Wer die eigenen BDSwiss Erfahrungen noch vor sich hat, möchte vielleicht wissen, ob eine unverbindliche und risikofreie Möglichkeit zu finden ist, die Handelsanwendung des Brokers kennenzulernen. Wir zeigen, ob es ein Banc de Swiss Demokonto gibt.

Themenübersicht:

Das Wichtigste zu Banc de Swiss im Überblick:

  • Bei Banc de Swiss finden Trader eine Vielzahl an binären Optionen bei 170 Basiswerten
  • Zu den Varianten der Handelsinstrumente gehören langfristige und kurzfristige Optionen, One-Touch- sowie Ein-Paar-Optionen
  • Ein Banc de Swiss Demokonto ist nicht zu finden

Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Welche Arten von binären Optionen bietet Banc de Swiss an?

Wie bereits erwähnt, bietet BDSwiss ausschließlich den Handel mit binären Optionen an. Bei der klassischen Variante dieser Instrumente geht es beim Trading darum, vorherzusagen, ob der Kurs eines bestimmten Basiswertes in einem festgelegten Zeitraum steigen oder fallen wird. Allerdings gibt es mehr als nur eine Variante dieser Handelsinstrumente und der Broker hat folgende Arten der binären Optionen zur Auswahl:

  • Kurzfristige Optionen: Eine solche Option läuft entweder 30, 60 oder 120 Sekunden und auch hier geht es um die richtige Vorhersage einer Kursentwicklung.
  • Langfristige Optionen: Hierbei handelt es sich um klassische binäre Optionen, allerdings liegt das Verfallsdatum am Ende eines Handelstages, am Ende eines Monats oder sogar noch weiter in der Zukunft.
  • One-Touch-Optionen: Bei dieser Variante muss der Kurs des Basiswertes eine im Vorfeld festgelegte Marke ein Mal berühren. Anschließend ist es egal, wie der Kurs sich weiter entwickelt, wird die Kursmarke ein Mal berührt, gewinnt der Trader.
  • Ein-Paar-Optionen: Wer sich für diese Variante entscheidet, legt sich darauf fest, dass ein bestimmter Basiswert einen anderen im festgelegten Zeitraum übertreffen Hierzu ist ein Verständnis der Korrelationen von Vorteil und diese Handelsinstrumente sind vor allem für fortgeschrittene Trader empfehlenswert.

Grundsätzlich sind die Erfahrungen mit dem Anbieter positiv. Die Mindesteinzahlung liegt bei gerade einmal 100 Euro. Natürlich gibt es Trader, die einen noch geringeren Startbeitrag ansetzen. Dennoch sind 100 Euro relativ günstig und auch für Einsteiger gut zu beschaffen. Neben dem geringen Mindesteinzahlungsbetrag kann BDSwiss auch mit einem geringen Handelsvolumen punkten. Trader können schon ab 1 Euro den Handel eröffnen. Wer als Einsteiger noch unsicher ist, ob und wie er traden soll, der möchte nur wenig Kapital einsetzen. Wenn pro Option jedoch 25 Euro und mehr gefordert werden, kann das abschreckend wirken. Mit einem Mindesteinsatz von 1 Euro spricht Banc de Swiss daher Einsteiger direkt an und ermöglicht es dem Trader, mit einem geringen Risiko die ersten Erfahrungen zu machen.

Aber auch für erfahrene Trader ist der Broker eine gute Wahl, im High-Yield-Handel sind Renditen in Höhe von bis zu 500% möglich. Wer bereit ist, ein größeres Risiko einzugehen, der wird nicht enttäuscht und kann seine Gewinne schnell maximieren. Als Handelsplattform greift der Anbieter auf SpotOption 2.0 zurück. Diese Plattform ist bekannt, leicht nachvollziehbar und dazu auch für Einsteiger einfach zu verstehen. Die Oberfläche lässt sich intuitiv bedienen.

Sowohl für Einsteiger als auch für erfahrene Trader ist die Banc de Swiss eine gute Anlaufstelle. Der Broker bietet geringe Mindestzahlungen, eine einfache Oberfläche sowie eine große Auswahl an Basiswerten. Interessant ist nun noch die Frage, ob es auch ein Banc de Swiss Demokonto gibt.

Das beste binäre Optionen Demokonto? Gibt’s bei IQ Option!

Wozu ist ein Demokonto überhaupt gut?

Die meisten Broker bieten Kunden und Interessenten ein kostenloses Demokonto an, das entweder unbegrenzte Zeit oder für einen festgelegten Zeitraum zur Verfügung steht. Mit einem solchen Testaccount kann der Nutzer im Vorfeld und in den meisten Fällen unverbindlich die Handelsplattform eines Anbieters kennenlernen und die ersten Trades tätigen. Je nach Broker kann das Demokonto mehr oder weniger realistische Handelsbedingungen bieten und kann sowohl einem Trading-Einsteiger als auch dem fortgeschrittenen Anleger gute Dienste leisten.

Von einem Demokonto wird also dann gesprochen, wenn ein Trader die Möglichkeit hat, das Konto mit virtuellem Geld und ohne echtes Risiko zu testen und erste Trades zu setzen. Normalerweise ermöglicht es den vollen Zugriff auf die Handelsplattform und das Angebot des Brokers. So hat der Trader entspannt die Möglichkeit, sich erst einmal einen Überblick zu verschaffen und ein Gefühl für das Trading zu bekommen. Gerade für Einsteiger ist das ein wichtiger Punkt. Wer von Anfang an sein Kapital einsetzt und möglicherweise erst einmal verliert, der verliert auch schnell das Interesse am Handel. Dabei hakt es vielleicht nur an der fehlenden Erfahrung.

Über das Demokonto kann genau diese Erfahrung erst einmal gesammelt werden. Der Händler setzt Trades und kontrolliert deren Entwicklung. Nach und nach kommt eine eigene Strategie zustande, die dann mit Echtgeld nachverfolgt werden kann. Auch Experten greifen immer wieder gerne auf ein Demokonto zurück, denn sie testen neue Strategien aus und finden so heraus, ob diese etwas taugen. Daher nutzen Trader am liebsten Angebot mit einem zeitlich unbegrenzten Demokonto, wie es etwa IQ Option anbietet.

Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Warum sollte sich der Trader für ein Demokonto entscheiden?

Einfacher Einstieg in den Handel

Auch wenn binäre Optionen als eine der einfachsten Handelsvarianten überhaupt zählen, heißt das nicht, dass von Anfang an Gewinne generiert werden. Stattdessen können Trader mit dem Demokonto einen einfachen Einstieg finden und sich ein erstes Bild von der Funktionsweise der binären Optionen machen.

Testen der Handelsstrategien

Wie funktioniert die Strategie, die ich mir überlegt habe? Bringt es etwas, meine bisherige Strategie zu ändern? Es gibt viele Gründe, eine Strategie anzupassen oder diese überhaupt erst zu erstellen. Daher ist es gut, mit dem Demokonto zu schauen, ob sich die strategischen Umsetzungen eigentlich anbieten oder ob es besser ist, darauf zu verzichten.

Handelsplattform testen

Eine gute Handelsplattform lässt sich von Anfang an intuitiv bedienen. Das ist zwar ein Fakt, dennoch braucht der Trader eine Grundlage, mit der er arbeiten kann und diese Grundlage sollte daraus bestehen, die Handelsplattform zu verstehen. Ärgerlich ist es aber, wenn das Austesten der Handelsplattform gleich Verluste mit sich bringt oder der Trader nach den ersten Handlungen feststellt, dass ihm das Angebot des Brokers doch nicht zusagt. Mit einem Demokonto kann unverbindlich getestet werden.

Blick auf den Support des Anbieters

Wie gut ist eigentlich die Kundenbetreuung? Auch wenn man erst einmal nicht davon ausgeht kann es gut sein, dass der Support in Anspruch genommen werden muss. Sei es in Bezug auf die Auszahlung, bei ungeklärten Fragen oder wegen dem Handel an sich – dann möchte der Trader sichergehen können, dass er sich auf den Support verlassen kann. Wer einen Anbieter findet, der ein Demokonto ohne Anmeldung zur Verfügung stellt, wie IQ Option, der kann auch den Support entspannt testen.

Es gibt viele Gründe, das Demokonto mit zu einem wichtigen Kriterium bei der Brokerwahl werden zu lassen.

Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Gibt es ein Banc de Swiss Demokonto?

Da bei Bank de Swiss ausschließlich der Handel mit binären Optionen zu finden ist, bietet der Broker kein Banc de Swiss Demokonto an. Die Handelsanwendung ist mit wenigen Klicks auch in der Echtgeld-Variante erforscht und man findet sich schnell zurecht. Im Grunde ist kein Demoaccount notwendig, denn es gibt keine besonderen Charting-Tools, die zunächst ausprobiert werden sollten oder auch keine unterschiedlichen Ordertypen, die es kennenzulernen gibt.

Außerdem bemängeln viele Broker die Tatsache, dass beim Nutzen eines Testaccounts der Trader den Sinn für das Risiko verlieren könnte, denn wer nur virtuelles Kapital einsetzt, geht um einiges wagemutiger an die Sache. Und so kann es passieren, dass beim Umstieg auf den Echtgeldhandel das Risikobewusstsein nicht ausreichend vorhanden ist und sich der Trader zu unüberlegten Handlungen hinreißen lässt. Ganz gleich, welchen Grund Banc de Swiss auch hat, auf ein Demokonto zu verzichten: Die Nutzer dieses aufstrebenden Brokers werden ihre ersten Erfahrungen wohl oder übel ohne die Testversion machen müssen.

Das Trading im Ausbildungscenter lernen.

Natürlich klingen die Erklärungen, die gegen ein Banc de Swiss Demokonto sprechen, durchaus nachvollziehbar und auch eine Testversion ermöglicht den ersten Einblick in die Handlungsweise bei Banc de Swiss. Dennoch ist das Demokonto heute eine Einrichtung, mit der sich die meisten Broker Freunde machen. Das hängt allein schon mit der Unsicherheit der Einsteiger zusammen. Natürlich können im Demokonto erfolgreiche Trades dazu führen, dass das Risikobewusstsein verloren geht oder abnimmt.

Spätestens die ersten Rückschläge mit dem Echtgeld sorgen jedoch dafür, dass die Testvarianten noch einmal genauer unter die Lupe genommen werden. Wird allerdings direkt mit Echtgeld gehandelt und der Trader verliert schnell sein Kapital, ist die Karriere als Händler oft beendet. Das Demokonto kann also als eine Art Start für die Traderkarriere gesehen werden.

Alternative Anbieter mit Demokonto – IQ Option als Testsieger

Das Angebot von der Banc de Swiss rund um den Handel mit binären Optionen ist solide und gerade auch für Einsteiger interessant. Das fehlende Demokonto kann jedoch dafür sorgen, dass Trader sich auf die Suche nach einer Alternative machen. Hier bietet es sich an, einen Blick auf das Angebot von IQ Option zu werfen.

Der Broker IQ Option hat seinen Dienst im Jahr 2020 angetreten und ist von Beginn an sehr erfolgreich gewesen. Bis heute gilt er als ein bekannter Anbieter für den Handel mit binären Optionen und macht sich vor allem auch durch das gebührenfreie Demokonto einen Namen. IQ Option bietet seinen Tradern ein Demokonto, das ohne Vorgaben genutzt werden kann. Auf dem Konto befindet sich ein Betrag in Höhe von 1.000 Dollar virtuellem Guthaben, die zu Testzwecken verwendet werden können. Der wichtigste Punkt aber ist: Eine Registrierung und die Einzahlung von Geld ist vor der Nutzung nicht notwendig.

Trading Turniere machen den Handel abwechslungsreich.

Das Demokonto ist heute schon fast keine Seltenheit mehr. Selten ist es aber, wenn ein Broker vor der Nutzung nicht einmal eine Anmeldung fordert. Die meisten Anbieter stellen den Tradern das Konto erst zur Verfügung, wenn sie sich angemeldet und die Mindesteinzahlung getätigt haben. Aus rein marktwirtschaftlicher Sicht ist diese Handlung verständlich. Schließlich möchten die Broker sich davor schützen, dass Trader einfach nur ihre Methoden austesten, letztendlich aber kein Konto eröffnen.

IQ Option geht dieses Risiko ein und fährt damit ganz gut. Der Broker stellt ein Demokonto zur Verfügung, ohne dass der Trader ein Konto haben muss. Für die Anmeldung braucht es lediglich den vollständigen Namen, die Mail-Adresse sowie ein Passwort. Mit diesen Angaben kann das IQ Option Demokonto eröffnet werden.

IQ Option räumt den Tradern damit die Möglichkeit ein, nicht nur den Handel mit binären Optionen an sich zu testen, sondern sich auch erst ein Bild von dem Broker selbst zu machen. Das hat den Vorteil, dass der Trader sich mit der Handelsplattform, dem Aufbau des Brokers und dem Angebot in Ruhe auseinandersetzen kann. Für den Trader ist das natürlich eine tolle Sache und bemüßigt auch viele Nutzer, sich schließlich sogar ganz für ein Konto bei IQ Option zu entscheiden. Aus dem IQ Option Demokonto heraus ist es möglich, das Echtgeldkonto zu eröffnen.

Dem Trader wird also ein Gefühl für den Handel und den Broker ermöglicht. Nicht zu verachten ist außerdem der Fakt, dass IQ Option das Echtgeldkonto bereits ab einem Mindestbetrag von 10 Euro (alternativ USD/GBP) anbietet. Mit einer Grundlage von zahlreichen Assets und schnellen Auszahlungen rundet IQ Option das Angebot für Trader ab.

Warum ist das Angebot von IQ Option nun so besonders? Interessant ist hier die Variante, erst die Demoversion testen zu können und dann auf das Echtgeldkonto umzustellen. Für den Trader hat das gleich mehrere Vorteile:

  • Es muss kein Geld investiert werden, um die Plattform zu testen
  • Es muss kein Geld investiert werden, um den Handel mit binären Optionen zu testen
  • Der Trader kann in Ruhe schauen, ob ihm das Angebot von IQ Option zusagt
  • Der Trader kann sich auch ohne Probleme und den Verlust wichtiger Daten gegen den Anbieter entscheiden

Wer feststellt, dass er das Angebot von IQ Option interessant findet, der kann aus dem IQ Option Demokonto heraus mit wenigen Klicks das Echtgeldkonto eröffnen und den Handel starten. Der Broker agiert völlig unkompliziert und ermöglicht es macht es Tradern, sich für den Anbieter zu entscheiden. Dies liegt nicht zuletzt auch an der geringen Mindesteinzahlung mit gerade einmal 10 EUR/USD/GBP, die jeder Trader bereit ist, für einen ersten Test zu investieren. Daher funktioniert dieses System bei IQ Option auch besonders gut.

Unser Fazit zum Banc de Swiss Demokonto:

Binäre Optionen sind riskant und eignen sich nicht für jeden Anleger. Wer handeln möchte, hat mit BDSwiss einen seriösen Broker an der Seite. Ein Demokonto bietet der Banc de Swiss nicht an und Nutzer machen ihre ersten Erfahrungen mit ihrem eigenen Kapital. Die webbasierte Handelsplattform ist allerdings unkompliziert zu verstehen und in wenigen Minuten kann man alle Funktionen kennenlernen. Der Broker bietet neben dem Trading mit klassischen binären Optionen auch One-Touch-Optionen oder Ein-Paar-Optionen an.

Das Angebot von Banc de Swiss kann sich also für Einsteiger und Fortgeschrittene durchaus sehen lassen. Wer jedoch Wert darauf legt, ohne mögliche Risiken beim Eigenkapital den Einstieg in den Handel zu finden, der wird durch das fehlende Banc de Swiss Demokonto enttäuscht. Eine Alternative für alle Trader, die sich ein Demokonto wünschen, kann IQ Option sein. Der Broker bietet die Variante an, sich ohne Anmeldung für ein Echtgeldkonto erst einmal mit der IQ Option Demoversion beschäftigen zu können. Das ist für Trader eine interessante Sache und macht IQ Option zu einem interessanten Anbieter.

Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Noch mehr interessante Beiträge für Sie aus unserer Redaktion:

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • BINARIUM
    BINARIUM

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FINMAX
    FINMAX

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Wie man mit binären Optionen Geld verdient
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: